Verdeliss zeigt ihren königlichen Darm einer siebenfachen Mutter und bricht Stereotype der Schönheit

Estefana Unzu ist vor allem für Verdeliss bekannt, hat mehr als zwei Millionen Abonnenten auf YouTube und bildet mit ihrem Mann Aritz und ihren sieben Kindern, von der 15-jährigen Aimar bis Miren, nur eines, eine ganz besondere Familie. Der Influencer und ehemalige Teilnehmer von ‘GH VIP’hat uns daran gewöhnt, immer spektakulär zu sein, aber auch Mutterschaft natürlich zu zeigen,wie es ist.

Also hat er beschlossen, seine Scham beiseite zu legen und auf seinem Instagram-Profil zu zeigen, wie es wirklich für die anderen Mütter sein Bauchgefühl ist, “ohne Posen anzupassen und Winkel auszuwählen”.

Sie mag nicht den Körper eines Models haben, aber sie hat den wahren Körper einer Frau, die sieben Kinder hatte und mit den Stereotypen der Schönheit bricht, die von der Gesellschaft geprägt sind.

“Für mich ist es eine Übung des Mutes, mich zu entlarven”

Seit sie mit ihrer letzten Tochter Miren (geboren im Februar 2019) schwanger wurde, hat uns die Influencerin daran gewöhnt, ohne auf beiden Seiten der Mutterschaft zu sprechen und zur Verteidigung des Stillens, auch in der Öffentlichkeit, auszugehen. Sie postte sogar ihre letzte, frühgeborene Geburt auf ihrem Youtube-Kanal.

Aber was wahr ist, ist, dass Verdeliss auf den Fotos immer spektakulär aussieht. Bis jetzt. Obwohl sie ihren mehr als einer Million Followern auf Instagram gestanden hat, dass sie nicht vorhatte, das Bild zu teilen, entschied sie sich schließlich dazu, wie sie in den Worten erklärt, die ein Bild von ihr in einem Bikini begleiten, der sich niederkauert und sich um ihre kleine Tochter kümmert. Denn: “Weißt du was? Das bin ich auch. Und es ist okay”:

“Mein erster Impuls war, dieses Foto zu verwerfen. Und obwohl ich mich selbst lächerlich fühle, es zuzugeben, ist es eine Übung in Tapferkeit für mich, mich auszusetzen.”

Unter seinen unverblümten Worten weist er darauf hin, dass ihr Bauch “nicht perfekt ist (nach normativer Schönheit)” und dass “wenn ich mich hege, es niemanden gibt, der überschüssige Haut tarnt”,obwohl ihre Mutterschaft alles erklärt.

“Ich habe 7 Kinder gegeprügelt, zwei davon sogar zur gleichen Zeit. Ich kann die Nachwirkungen nicht ändern, aber ich kann meine Einstellung entscheiden.”

Und nach diesem Schritt nach vorn ist sie stolz auf das, was sie in ihrer Silhouette hinterlassen hat, denn “jede der Falten erinnert mich daran”:

“Mein Körper war mächtig genug, um Leben zu schaffen und zu beherbergen, gesund genug, um zu gebären, zu essen, mich zu ernähren und weiterhin Energie für jeden Tag der Elternschaft zu haben.”

Ausmerzen von Stereotypen

Es ist einer der Zwecke, “das Foto der Kontroverse” auf Instagram zu posten, wie es erklärt:

“Ich habe es meinen Töchtern und transparenteren Netzwerken schuldig. Wir tun uns schwer, Stereotype auszumerzen, aber wie oft sind wir die schlechtesten Richter mit uns selbst?”

Und seine Anhänger konnten seine persönliche Tapferkeitsprobe zu schätzen wissen,denn an nur einem Tag hat er etwa 100.000 Likes und Botschaften der Unterstützung und Komplizenschaft wie diese erhalten:

Unter ihnen, diese Botschaft des Dankes für Publikationen wie diese, weil “wir die ‘Sequels’ der Befruchtung normalisieren müssen, dass wir nichts ändern, sondern interne Kreuzzüge für uns schaffen.”

Oder diese andere Mutter, die dafür sorgt, dass äußere Schönheit das Am wenigsten Wichtige ist.

Denn wie dieser andere versichert, strahlt das Foto Liebe aus.

Sogar Armando Batista, ein Mitarbeiter von Babies and More, wollte ihre Botschaft der Unterstützung dem Influencer überlassen.

Aber es ist nicht das einzige Mal, dass er seine Verletzlichkeit zeigt. Eine kürzliche Reflexion von ihm, auch auf seinem Instagram-Kanal, sprach von der Notwendigkeit, die wir von der Zustimmung anderer haben, so dass er versuchen würde, großzügiger mit seinen Worten zu sein, und es scheint, dass auch mit Gesten wie dieser, die in der Lage, das Selbstwertgefühl seiner Anhänger zu nähren, weil sein Körper auch real ist.

Er warnt uns aber auch davor, dass wir viele Bilder nicht wieder so natürlich sehen werden, weil sie erkennen, dass sie auch “innere Kreuzzüge” haben.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Betthaus
Betthaus

Wer hat gesagt, dass du nicht im Bett spielst? VTV…

Leave a Comment