Was würde ich tun, wenn ich zu einer Hochzeit eingeladen würde, zu der Kinder nicht gehen können

In diesen Tagen wird in den Netzwerken von Hochzeiten wieder ohne Kinder gesprochen,und ich sage “wieder”, denn seit mein erstes Kind vor fast 11 Jahren geboren wurde, ist es ein wiederkehrendes Thema, weil es mehrere Familien gibt, die einmal eine Einladung zu einer Hochzeit ohne Kinder erhalten haben und dazu kommentiert haben, wie als wir hier vor sechs Jahren darüber gesprochen haben.

So wie es immer mehr kinderlose Hotels, mehr kinderlose Fluggesellschaften und sogar kinderfreie Dörfer gibt,wollen immer mehr Paare keineKinder am Hochzeitstag.

Also, um aufzuzeichnen, was ich tun würde, schreibe ich diesen Eintrag heute, für den Fall, dass jemand mit Kindern das gleiche wie ich fühlt, und für den Fall, dass jemand mit einer Einladung kommt, die mich fragt, dass meine Kinder nicht zur Hochzeitsfeier kommen.

Aber warum feiern Sie ohne Kinder?

Bevor ich meine Antwort gebe, erkläre ich die Gründe, warum (ich stelle mir vor), dass ein Paar beschließt, auf die Kinder zu verzichten:

  • Denn die Feier wird am Nachmittag-Nacht durchgeführt werden, und viele Kinder sind müde zu diesen Zeiten.
  • Denn das Essen ist in der Regel lang, und die Kinder werden am Ende müde und laufen zwischen den Tischen, vor allem, wenn die Eltern sie nicht ein wenig kontrollieren.
  • Weil es ein Fest ein wenig nach oben machen wird, und es wäre keine passende Show für die Kinder.
  • Denn das Paar möchte, dass die ganze Feier mit Erwachsenen gefeiert wird, keine Kinder, die schreien, weinen, laufen oder vermeiden, dass ihre Eltern für die Party sind.

Es mag noch mehr Grund geben, aber das Übliche ist, dies zu denken, um die Hochzeit als einen Tag zu betrachten, an dem eine Feier abgehalten wird, die sie für ideal halten, den Traumtag. Und für viele Paare gibt es an ihrem besonderen Traumtag keine Kinder.

Eine Maßnahme, die Diskussionen provoziert

Ist das klar. Es ist eine sehr unpopuläre Maßnahme für Familien mit Kindern, weil uns die Möglichkeit verwehrt wird, alle zusammen zu gehen. Viele Eltern antworten, dass, wenn die Kinder nicht gehen, sie auch nicht gehen. Deshalb bittet das Paar, das heiratet, oft um Respekt für seine Wahl,versteht sie, achtet darauf, dass es eine Erwachsene Party wird oder dass sie einfach ihren besonderen Tag auf diese Weise erdacht haben.

Wenn ich zu einer Hochzeit eingeladen würde, können meine Kinder nicht

Ich würde nicht gehen. Wenn Sie mir eine Einladung senden würden, die so etwas wie “Wir möchten, dass diese Hochzeit nur für Erwachsene sein wird”, “Wir bevorzugen, dass Sie nicht kommen Kinder”, “Bitte respektieren Sie unseren Wunsch, eine Hochzeit ohne Kinder zu halten”, “Nur Erwachsene” oder ähnliches, könnte ich zwei Dinge tun: gehen Sie nicht und antworten Sie dem Paar, oder nicht gehen und nicht antworten.

Gehen Sie nicht und antworten Sie dem Paar

Zusätzlich dazu, dass ich nicht gehe, würde ich Ihnen einen Brief senden, in dem sie erklären, dass:

In meinem Haus sind wir eine Familie, bestehend aus zwei Erwachsenen und dreiKindern, und kein Paar mit drei Kindern, die wir als ein Ärgernis betrachten. Ja, natürlich haben sie ihre Momente, natürlich ärgern sie sich manchmal, aber sie tun es, weil sie Kinder sind. Die Pflicht der Erwachsenen besteht darin, ihnen zu erlauben, Kinder zu sein, aber sie auch zu lehren, andere zu respektieren. Wir waren nicht auf vielen Hochzeiten, aber es ist genug, um mit dem Moment konsistent zu sein, so gibt es kein größtes Problem. Kinder essen zusammen an einem Tisch, bis sie müde werden; dann Eltern kümmern sich um sie in irgendeiner Weise, oder besser, die Braut und Bräutigam berücksichtigen, dass und mieten einen Känguru-Service für Hochzeiten (es gibt bereits Unternehmen, die es tun).

Im Moment beginnt die Feier, ob nachmittags oder nachts, die Eltern können perfekt einschätzen, ob es für Kinder geeignet ist, ob sie sehr müde oder reizbar sind, wenn wir einschlafen, etc., so dass wir in vielen Fällen jetzt beschließen können, mit ihnen zu gehen, froh, Ihre Liaison gemeinsam gefeiert zu haben,innerhalb der Möglichkeiten unserer Familie. Wir nehmen die Erinnerung an Ihre Vereinigung und sie an einen Tag, als sie schön gekleidet, fotografiert von ihnen, nahm sie mit Ihnen, nahm einige Souvenirs und waren in der Lage, Kuchen zu essen und mit Kindern zu spielen, die sie nicht kannten. Auch wenn sie es nicht glauben, macht es ihre Eltern glücklich,auch wenn wir einen Teil der Party vermissen.

Nehmen wir an, dass Kinder genauso wie Ihre Eltern und älteren Eltern in Rente gehen, wenn die Jugendparty kommt; Eltern haben kein Problem, weil wir, wie gesagt, uns bewusst sind, dass wir als Familie gehen, und zumindest in unserem Fall bevorzugen wir es so. Wir sind nicht damit einverstanden, Ihre Vereinigung zu feiern, um eine Familie zu werden, denn ein Paar ist eine Familie ohne Kinder, die als gespaltene Familie kommt, weil Sie sich entschieden haben.

Deshalb haben wir uns entschieden, nicht zu gehen, weil wir es vorziehen, mit uns selbst und unseren Kindern und übrigens mit Ihnen im Einklang zu sein. Wenn Sie eines Tages ein Kind haben und uns einladen, ihn zu treffen, müssen wir Ihnen nicht sagen, dass wir nur gehen, wenn Ihr Kind nicht anwesend ist.

Gehen Sie nicht und antworten Sie dem Paar nicht

Sie haben das volle Recht, kinder zu bitten, nicht hinzugehen und um Respekt für ihre Entscheidung zu bitten. Und ich habe sowieso mein volles Recht, um Respekt zu bitten. Die bloße Tatsache, dass sie mir eine Einladung senden, in der sie darum bitten, dass meine Kinder nicht schon gehen, scheint mir eine Respektlosigkeit gegenübermeiner ganzen Familie zu sein: für uns Eltern, für die Bitte, die Kinder zu Hause zu lassen; und Kinder, die ihnen das Kommen verbieten.

Weil man also angesichts der Respektlosigkeit die völlige Freiheit hat, zu tun, was er will, würde er sich vielleicht für diese Option entscheiden: die Einladung brechen, sie durch das “P” des Mülleimers klassifizieren, und wenn ich dich gesehen habe, kann ich mich nicht erinnern.

Wie konnten sie das tun?

Jeder kann seine Hochzeit so einrichten, wie sie es für richtig halten, aber wenn ein Paar eine Hochzeit ohne Kinder vorbereiten möchte und nicht weiß, wie es zu tun ist, um Familien mit Kindern nicht zu verletzen oder zu stören, können sie dies wie folgt tun:

  • Eine Babysitter-Firma für Kinder einstellen: Es funktioniert wirklich. Sie werfen eine Party und sie sind für die Kinder, so dass sie mit ihnen eine Menge Dinge spielen können und Sie können alle glücklich zu halten.
  • Vorbereitung einer echten Erwachsenenparty: extreme Feier, um es wirklich für Erwachsene zu machen. Das Problem ist, dass ein Großelternteil, der keinen Herzinfarkt hat, möglicherweise auch von der Hilfe ausgeschlossen werden muss.
  • Die Annahme, dass Kinder kommen können: “Die Party wird zu spät kommen und viele Kinder können zu dieser Stunde müde sein; Darüber hinaus planen wir, intim und erwachsen zu sein, so dass es möglicherweise nicht eine völlig geeignete Umgebung für Kinder ist, falls Sie die Möglichkeit schätzen möchten, ohne sie zu kommen.” Es ist nicht dasselbe, dass du ohne Kinder gehst, weil sie erklären, dass es vielleicht besser ist, dass sie nicht gehen, als ohne Kinder zu gehen, weil sie dir verbieten, sie zu nehmen.

Für den Fall, dass es nicht klar ist, ob jemand beabsichtigt, uns zu einer kinderlosen Hochzeit einzuladen, tun Sie es nicht. Laden Sie uns nicht ein.

Fotos | iStock und Fotomontage von JodyDigger auf Flickr
In Erziehung Kreativ | Wann werden sie aufhören, Kinder zu marginalisieren, alswären sie Zweitklängeständiger? , Wechseln Sie während einer Reise die Sitze, weil es Kinder in der Nähe gibt, haben Sie es jemals getan?, Kinder: Wer braucht sie?, Es scheint, dass Kinder auch Flugzeuge stören

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment