Und was ist mit une liebevollen Eltern?

Natürlich können wir uns alle als Eltern verbessern. Und ein sehr wichtiger Aspekt, vielleicht die Grundlage der gesamten Beziehung zu unseren Kindern, ist zu lernen, liebevoll zu sein. Natürlich gibt es Leute, die sagen, dass sie nicht liebevoller mit ihren Kindern sein können.

Es gibt Eltern, die, die in einer unliebsamen Umgebung aufgewachsen sind,dann Schwierigkeiten haben, ihre Liebe auszudrücken, und dies stattdessen mit Kritik oder Druck tun, wenn Kinder zunächst die Liebe spüren müssen, die wir für sie haben, und das macht ihr Selbstwertgefühl stärken.

Dass “Wer dich gut liebt, dich zum Weinen bringen wird” ist eine Ausrede, um sich darin zu verstecken, die nicht wissen, wie sie mit ihren negativen Emotionen umgehen sollen, und nicht wissen, wie man ohne körperliche oder emotionale Gewalt erzieht. Und die Entbehrung von Zuneigungsbekundungen ist eine subtile Form der Gewalt, und obwohl sie es ist, ist es möglich, sie zu überwinden.

Ich ermutige euch, die affektiven Defizite eurer Kindheit zu überwinden, sie zu akzeptieren und sich jetzt zu ändern, damit eure Kinder sich mehr geliebt fühlen, als ihr fühlt. Sie können.

Nur weil deine Eltern nicht liebevoll waren, musst du dich nicht zu unliebevollen Eltern machen. Wir sind die Verbindung, die unsere Eltern mit unseren Kindern verbindet,und wir können ein Link sein, der das Modell verbessert.

Kinder, die unergetierte Eltern haben, können verstehen, wenn sie aufwachsen, dass ihre Eltern sie liebten und sich um sie kümmerten, sich für sie ausdemaierten und ihr Bestes gaben, dass sie wie Maultiere arbeiteten, um ihnen das Beste zu geben, was sie erreichen konnten, und dass sie, wenn sie scheiterten, dies nicht tun wollten.

Ja, sie werden es verstehen. Aber sie werden in der Kindheit etwas sehr Wichtiges verpasst haben: das Gefühl, geliebt zu werden. Dann wünschten sie, sie könnten ihre Eltern umarmen, aber etwas hindert ihn; sie sind erstaunt zu sehen, dass ihre Eltern als Großeltern eine Zuneigung zum Ausdruck bringen, die ihnen fehlte, und es tut ihnen weh. Die Wahrheit ist, dass es möglich ist, nicht das gleiche Modell zu wiederholen und nicht wie deine Eltern zu sein, wenn sie unliebevoll wären.

Und du wirst sie verstehen, du wirst wissen, dass du sie geliebt hast, aber wenn du in deiner Kindheit diese Liebe und diese große Verbundenheit nicht gespürt hast, wäre es nicht besser, wenn deine Eltern in der Lage sind, sich jetzt zu ändern und nicht versuchen, sich in Ausreden zu verstecken, dass sie sie kalt erzogen haben?

Die Lösung ist zu lernen, sich zu verbessern, sich selbst zu übertreffen. Und Sie können. Wir alle können liebevolle Eltern sein, bessere Eltern als wir,jeden Tag, den ich anstrebe und lerne. Und wenn ich kann, können Sie.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment