Ist die Rückkehr von Soraya Saenz de Santamara ein gutes Beispiel?

Vor drei Jahren sprachen wir in Erziehung Kreativ über die damalige Verteidigungsministerin Carme Chacén und ihren 42-tägigen Mutterschaftsurlaub,nach dem sie in die Arbeit kam, während ihr Partner sich um ihr Baby kümmerte.

Nun ist der Fall soraya Saenz de Santamara,Sprecherin der Volkspartei auf dem Parteitag, ein aktuelles Thema, weil sie mit der Übertragung von Befugnissen beauftragt wurde, die ihren Sohn vor nur 11 Tagen zur Welt gebracht haben.

Vor einer Woche haben wir die Vorschläge der Volkspartei für Familien erläutert und die Vorschläge der Parteien in Bezug auf die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie bewertet.

Nun, tief unten ist es egal, was die Volkspartei sagte, wenn 10 Tagenach der Geburt eine Frau aus ihrer Partei wieder zur Arbeit gehen muss, nicht einmal die 6 Wochen, die notwendigerweise einer Frau gegeben werden (nach sechs Wochen ist, wenn der Mann die Beurlaubung nehmen kann, um sich um das Baby zu kümmern, aber nicht vorher).

Das erste Mal, dass er öffentlich gesehen wurde, war bei der Kundgebung der PP am Ende der Kampagne und mehr überfüllt, um den Sieg seiner Partei auf Genuas Balkon zu feiern, 10 Tage nach der Geburt seines ersten Kindes, Ivan, wo Rajoy ihn aufforderte, nicht wegzuwerfen, da er sich immer noch von seiner jüngsten Mutterschaft erholt.

Da diese Frau also Teil der Regierung ist, ist sie eine öffentliche und bekannte Figur und hat beschlossen, ihre mütterliche Entladung zwischen Treffen, Telefonaten, Tagesordnungen und Interviews zu leben, anstatt sie zwischen Windeln, Titten, Gürteln, Küssen und dem Treffen mit dem Sohn, den sie gerade hatte, zu übergeben, frage ich: Ist die Rückkehr von Soraya Saenz de Santamara ein gutes Beispiel, 10 Tage nach der Geburt?

Meine Antwort wissen Sie. Ich denke immer an Babys, also denke an das Baby, lege mich in die Knochen, ich bin sicher, dass ich mit 10 Tagen eine Menge der Mutter vermissen würde, die mich geredet hat, die die Person ist, die ich am meisten kenne, denn nach neun Monaten in ihr kenne ich ihren Geruch, ihren Geschmack, ihre Stimme und ich kenne ihren Herzschlag. Ich weiß, dass ich jetzt, da ich raus bin, okay bin. Es riecht es, es saugt es, es hört es, es ist in ihren Armen, und ich beruhige mich.

Schade ist, dass meine Mutter zur Arbeit gegangen ist – Nun nichts, ich muss einen anderen Geruch, einen anderen Geschmack und eine andere Stimme finden, um mich daran zu gewöhnen, während meine Mutter mit denen ihrer Partei kämpfen soll, damit Mütter und Väter mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen können.

Ich weiß nicht, mal sehen, was Sie darüber vosotr@s.

Via und Photo | Die Welt
in erziehung-kreativ | Der mütterliche Urlaub der Verteidigungsministerinan das Europäische Parlament mit ihrem Baby im Schlepptau, Vermittlung erreicht das Europäische Parlament

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment