Sex während der Schwangerschaft: Warum können Sie die Lust verringern?

Wir haben gesehen, dass, wenn es kein Hindernis gibt, Sex viel genossen werden kann und vor allem, wenn die Frau schwanger ist. Es gibt wirklich wenige Fälle, in denen Sex kontraindiziert ist.

Jedoch, Es ist auch üblich, dass Sex weniger häufig während der Schwangerschaft und kann manchmal einige Beschwerden verursachen. Warum können Sie die Häufigkeit des Geschlechts verringern oder sogar verschwinden?

Schwankende Hormonspiegel und einige der ersten Symptomeder Schwangerschaft, wie Übelkeit und Müdigkeit, sind wahrscheinlich, um das Lipid oder sexuelle Sehne einer Frau zu reduzieren,sogar vorübergehend. Statistiken zeigen, dass etwa die Hälfte der Frauen ihren Sexualtrieb in den ersten Monaten der Schwangerschaft abnehmen sehen.

Darüber hinaus machen andere Beschwerden, die im dritten Trimestererhöht werden können, da das Datum der Lieferung nähert, die Häufigkeit der Beziehungen zu senken. Die Schwere der Mutter, die schlechten Verdauungen, die Müdigkeit, die Muskelschmerzen, die Schlaflosigkeit, die Retention von Flüssigkeiten… sind einige der Gründe, die dazu führen können, dass die Mutter sich sehr verärgert fühlt und sich einfach ausruhen möchte.

Neben hormonellen und körperlichen Problemen kommen auch psychische Wahrnehmungsprobleme in das sexuelle Verlangen.

Es gibt Frauen, die im dritten Trimester die Veränderungen ihres Körpers mit einem gewissen Argwohn akzeptieren und die Schönheit ihrer neuen und großen Kurven nicht zu schätzen wissen,so dass sie zögern, Aus Scham Sex zu haben oder weil sie sich nicht attraktiv fühlt. Es sollte immer respektiert werden, aber es ist wichtig zu versuchen, den Körper der schwangeren Frau als eine natürliche Phase im Leben zu sehen und zu entdecken, dass es jetzt bestimmte Neuheiten gibt, die interessant sein können.

Dieses Problem kann auch in dem Paar auftreten, zu dem vielleicht mehr Angst, diese Ablehnung des neuen Bildes der Frau zu schaden wird dazu führen, dass sexuelleS Verlangen zu verringern. Aber eine schwangere Frau ist sexy, wenn sie sich so fühlt und wenn sie sich so fühlen.

Wenn der Wunsch gering ist, was auch immer der Partner Teil, ist es notwendig, die Pflege der Beziehung zu berücksichtigen,der Zuneigung, die nicht in diesem wichtigen Stadium verschwinden kann und die nicht nur durch sexuelle Beziehungen mit Penetration kommt. Erotik kannauf viele Arten gesucht werden, und zu denken, dass Liebe für jeden gesund ist, kann Sie ermutigen, es zu versuchen: Auch wenn Sie es zunächst nicht zu sehr wollen, genießen Sie sich in der Regel selbst. Es geht darum, loszulegen…

Andere Gründe für die Häufigkeit der Beziehungen zu verringern sind mehr unbegründet und basiert auf unsicheren Mythen, die aus Unbekanntheit.

  • Zum Beispiel, die Angst, das Baby durch Geschlechtsverkehr zu verletzen:die Fruchtwasser, wo der verschachtelte Fötus als Puffer fungiert, um es zu schützen. Abgesehen von der Muskelwand der Gebärmutter übt auch seine Pufferwirkung, und wir können immer versuchen, Haltungen, die weniger tiefe Penetration beinhalten.
  • Angst vor Samen, der in die Fruchtwasser eindringt und das Baby beeinflussen kann: Der Schleimstopfen schließt den Eingang der Gebärmutter und verhindert, dass Sperma mit unserem Kind in Kontakt kommt.
  • Eine weitere unbegründete Sorge ist, dass sich das Baby an das, was vor sich geht, “erinnert”. Er nimmt etwas anderes wahr, aber er weiß nicht, was es ist, nur er mag es. Sie werden einige Aufregung bemerken, und es wird auch angenehm in dort sowohl das Rollen und die größere Menge an Sauerstoff im Blut, die wir Ihnen übertragen werden: Sex während der Schwangerschaft ist auch angenehm für das Baby.

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass zwischen dem Paar ein klarer Dialog über das, was in so wichtigen Zeiten im Leben geschieht, hergestellt wird, denn Stille oder Unbehagen sind auch für das Baby nicht von Vorteil. Am besten legen wir auf den Tisch, was unsere Wünsche sind, unsere Gefühle, Ängste oder Ablehnungen. Verständnis und gegenseitige Unterstützung sind in dieser heiklen Phase von grundlegender Bedeutung, und wir müssen bedenken und respektieren, dass jeder Sex mit seinen eigenen Ängsten oder Bedenken lebt.

Alles wird leichter stattfinden, wenn das Paar zusammen bleibt. Darüber hinaus werden wir berücksichtigen, dass diese kurze sexuelle Lust ist eine vorübergehende Situation während der Schwangerschaft,und dass auch im Laufe von ein paar Wochen die Situation ändern kann.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment