“Die Macht der Liebkosungen”, ein Buch von Dr. Gomez Papé

Adolfo Gomez Papo ist Neonatologe Kinderarzt und entwickelt seine professionelle Arbeit im Kinderarzt des Juan XIII Krankenhauses in Tarragona, sowie als Universitätsprofessor und Mitglied des Stillkomitees der Spanischen Vereinigung der Kinderheilkunde und der Ausbildungsgruppe der Initiative zur Humanisierung der Geburt und Stillhilfe. Seine außergewöhnliche Erfahrung und Ausbildung spiegelt sich nun in einem Buch fürFamilien wider: “Die Macht der Liebkosungen”.

In dieser Arbeit verteidigt Dr. Adolfo Gémez Papé die enorme Bedeutung der affektiven und instinktiven Bindungen der Eltern mit Kindern und erklärt deutlich, dass Haut-zu-Haut-Kontakt, babys stillen so viel wie möglich und Babys halten, wenn sie es verlangen, für die emotionale und soziale Entwicklung unserer Kinder unerlässlich sind.

Die Bedürfnisse der Babys sind sehr einfach, körperlicher Kontakt, stillen auf Anfrage, lassen sie nicht weinen, nehmen sie in den Armen und begleiten sie in tagund und nachtweise.

Gomez Papé weiß, dass unser Instinkt uns sagt, dass ein weinendes Kind in den Armen genommen und umarmt werden muss, ließ ihn nie weinen, wie unzulänglich verhaltensbezogene Trainingsgewohnheiten uns auch erdrücken, um Haut-zu-Haut-Kontakt zu verlieren, Grenzen für Zuneigungsshows oder Ideen zu setzen, die so unzulänglich sind, dass man ihnen das Schlafen beibringt.

Verteidigen Sie das Stillen ohne Zeitpläne oder Grenzen, natürliche Elternschaft und tränenlosen Schlaf, die alle hilft, ein Band der Bindung und solide und gegenseitige samt Vertrauen zu bilden. Alles lässt sich in dem kostbaren Titel dieses Werkes zusammenfassen, den ich empfehle,“The Power of Caresses”,der kürzlich von Espasa Calpe veröffentlicht wurde.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Bumbo
Bumbo

Dieser freundliche Sitz hält das Baby dank seines ergonomischen und…

Babys schwitzen
Babys schwitzen

Schwitzen oder Schweiß ist die salzige Flüssigkeit, die von Schweißdrüsen…

Leave a Comment