Kreisschnur, was passiert, wenn sich die Schnur im Nacken des Babys verheddert?

Schnürrunde oder Runde ist eine der großen Sorgen über die Geburt, denn wie es normal ist, ist es beängstigend, dass es das Baby ertränken kann, aber die Wahrheit ist, dass es ziemlich häufig ist und in der Regel löst ohne größere Komplikationen.

Zwischen 20 und 40 Prozent der Kinder werden mit Schnurdrehungen geboren und die meiste Zeit stellt es keine Gefahr für das Baby dar, selbst es gibt Babys, die mit zwei, drei oder vier Runden kommen, abhängig von der Länge der Schnur (der Durchschnitt liegt bei 55 cm). Aber was ist, wenn sich die Schnur im Nacken des Babys verheddert?

Das Baby bewegt sich im Bauch der Mutter, so dass die Schnur rollt und sich um ihren Körper, Arm, Bein oder Hals, aber dies verursacht keine Beschwerden im Baby während der Schwangerschaft. Es kann nur manchmal durch Ultraschall gesehen werden, so dass es fast immer nur zum Zeitpunkt der Lieferung erkannt wird.

Bei der Geburt kann der Arzt die Drehung (oder Drehung) der Schnur sehen, wenn er den Kopf des Babys nickt, was mit einem sehr einfachen Manöver gelöst wird:den Finger zwischen Hals und Schnur zu legen, um das Kreisel rückgängig zu machen, während das Kind geht. Die Schnur ist gelatinös und gleitet leicht. Wenn es nicht so einfach war, weil es ein wenig fest war, wird die Schnur geklemmt und geschnitten, während das Baby herauskommt.

Für den Fall, dass die Schnur zu eng ist und beim Abstieg durch den Geburtskanal wird es den abnehmenden Blutfluss straffen, wird das Baby jederzeit überwacht, um Anzeichen von fetalem Leiden zu erkennen.

Bei Herzrhythmusstörungen wird ein C-Abschnitt in Betracht gezogen, aber wie bereits gesagt, löst sich in mehr als 90 Prozent der Fälle die Schnur kreisförmig im Nacken des Babys ohne weitere Komplikationen auf.

Was an der Schnurdrehung ungewiss ist, ist, dass sie zur Rechtfertigung für einen C-Abschnitt werden kann, wenn das Baby nicht untergeht oder Herzrhythmusstörungen hat, wenn in Wirklichkeit das, was fetales Leiden verursacht, nicht die Kompression der Schnur selbst ist, sondern ein anderer Grund.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment