Zeichen der Geburt: Der Tag kommt

Wahrscheinlich, wenn Sie eine schwangere Frau zuerst fragen, was der am meisten erwartete Tag ist, wird sie Ihnen am Tag ihrer Entbindung antworten. Wenn wir zum ersten Mal schwanger sind, zählen wir die Monate, Wochen, Tage und sogar Stunden, um unser Baby zu treffen.

Wenn wir während der Schwangerschaft auf Veränderungen in unserem Körper aufmerksam waren, wenn wir uns in den letzten Wochen wiederfinden, vervielfacht sich die Aufmerksamkeit. In diesem Stadium, wenn einige Anzeichen auftreten können, die darauf hinweisen, dass der Tag der Lieferung nähert,teilen wir, was sie sind.

Der Bauch geht runter, weil das Baby zu passen beginnt

Es ist üblich, von erfahrenen Müttern zu hören, dass Ihnen die Zeit für die Geburt fehlt, weil “Ihr Bauch nicht heruntergekommen ist.” Klingt nach dem Rat einer Oma, aber es ist eine sehr reale Sache. In den Wochen vor der Geburt beginnt das Baby zu sinken, um sein Becken zu vergießen. Sie können dies bemerken, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie besser atmen, indem Sie nicht so viel Druck in Ihrem Zwerchfell haben.

Schleimstopfen

Ein endgültiges Zeichen dafür, dass die Geburt immer näher rückt, ist die Vertreibung des Schleimstoppers. Dies soll nicht heißen, dass die Geburt sofort beginnen wird, aber es ist ein Hinweis darauf, dass der Gebärmutterhals begonnen hat zu vermehren.

Sie werden es erkennen, weil es ein gelatinöser, dicker und transparenter Fluss ist und dies Stunden oder Tage vor der Lieferung auftreten kann. Obwohl relativ leicht zu identifizieren, einige Frauen nie sehen oder nicht erkennen, weil es nach und nach im Laufe von mehreren Tagen herauskommen oder in die Toilette fallen kann.

Blutfluss

Dies ist ein Zeichen, das einige schwangere Frauen beunruhigen könnte, aber das ist kein Grund, alarmiert zu sein, solange es nur eine kleine Menge ist. Es tritt in der Regel ein paar Tage vor der Lieferung als Teil der Schleimhaut Stecker Ablösung und ist in der Regel ein Fluss mit einer leichten Linie von Blut. Wenn das Blut reichlich vorhanden ist, sollten wir sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Mehr rhythmische oder regelmäßige Kontraktionen

Es gibt verschiedene Arten von Kontraktionen,aber die bekanntesten sind die von Braxton Hicks und Geburtskontraktionen. Braxton Hicks’ werden auch als “falsche Kontraktionen” bezeichnet und können ab Woche 29 der Schwangerschaft auftreten. Sie sind indolore, unregelmäßig und dauern etwa 30 Sekunden. Wir können sie identifizieren, weil sie unter dem Bauch und in den Engländern sitzen.

Nun, wenn Sie sich fragen, wie falsche Kontraktionen sich von echten unterscheiden,gibt es mehrere Anzeichen dafür, dass die Arbeit jetzt beginnen wird.

Echte Geburtskontraktionen sind schmerzhaft und treten für regelmäßige Zeiträume auf. Der Schmerz beginnt von hinten und strahlt seitlich und vorwärts, bis er den Unterbauch erreicht. Diese Kontraktionen treten mit einer Häufigkeit von 3 bis 5 Kontraktionen alle 10 Minuten und ihre Dauer erhöht. Wenn Sie mit der Arbeit beginnen, kommen Kontraktionen in der Regel in einer Gruppe von 2 oder 3 mit einer Dauer von 40 bis 60 Sekunden alle 10 Minuten an.

Breaking Water

Wasserbruch ist das am häufigsten verwendete Signal in Filmen, um anzuzeigen, dass die Zeit für das Baby gekommen ist, geboren zu werden. Wenn dies geschieht, könnte das Baby sehr bald geboren werden. Es ist leicht zu identifizieren, weil Sie einen Strahl von heißem Wasser fühlen, das Ihre Beine benetzt, als ob Sie darauf uriniert haben.

Einige schwangere Frauen sind in der Regel nicht so dramatisch und vertreiben kleine Wasserstrahlen durch einen Spalt, obwohl sie sich nass fühlen werden. Wenn Sie denken, dass Sie Wasser gebrochen haben, ist es am besten,ins Krankenhaus zu gehen, denn mit der Zeit zwischen Bruch und Geburt erhöht sich, so auch das Risiko einer Infektion beim Baby.

Denken Sie daran, dass das Beste für die letzten Tage ist, geduldig zu sein und zu versuchen, sich auszuruhen und so viel wie möglich zu genießen. Halten Sie Ausschau nach den Anzeichen, die Ihr Körper Ihnen sendet, und konsultieren Sie bei Fragen Ihren Arzt.

Fotos | iStock
In erziehung-kreativ | Woher weiß ich, dass ich in der Wehen bin?, Fünf Ängste, die Sie über die Geburt haben werden, Frühgeburt: Alarmzeichen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Offroad-Kinderwagen
Offroad-Kinderwagen

Kürzlich brachte uns unser Begleiter MMar ein neugieriges Kinderfahrrad, naja,…

Angst vor Wasser
Angst vor Wasser

Obwohl sich das Baby in einer wässrigen Umgebung im Mutterleib…

Leave a Comment