Nachpuncturelumbalgie, eine Folge der Epiduralanden

Lumbalgia ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme, aber es ist oft unbekannt, dass es aus epidurale Anästhesie resultieren kann. Postpunktionslumbalgie ist mit der Verabreichung von Epiduralanästhesie verbunden, die häufig bei der Geburt gegeben wird.

Lendenschmerzen oder Lbumbalgie ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das durch mehrere Ursachen verursacht werden kann. Im vorliegenden Fall ist es die Punktion zwischen den Wirbeln, im unteren Teil der Wirbelsäule, die bei der Verabreichung von Epiduralanästhesie bei der Geburt auftritt.

Erinnern wir uns daran, dass diese Anästhesietechnik, die darauf abzielt, Schmerzen bei der Geburt zu lindern, die Einführung eines Anästhetikums in den Epiduralraum der Wirbelsäule durch einen Katheter beinhaltet. Schwere Komplikationen sind selten, aber Schmerzen in der Gegend sind oft häufig.

Einigen Studien zufolge tritt die Lumbalgie im Zusammenhang mit epiduralanischer Anästhesie bei 22 % bis 45 % der Patienten auf (wobei berücksichtigt wird, dass nicht alle dieser Patienten Frauen sind, die gebären werden). Es gibt Schmerzen im Punktionsbereich in einem von 8.000 Anästhesie-Verfahren.

Es ist daher häufiger, dass postpartale Lbumgie durch die gleiche Arbeit bei längeren Geburten mit verlängerten Auswurfperioden, abnormen Haltungen verursacht wird… Und es wird auch häufiger bei Frauen, die eine Geschichte von Schmerzen im unteren Rücken seit vor der Schwangerschaft haben, bei jungen Schwangeren und Multiparas.

Es gibt einige Kontroversen in der Inzidenz von Faktoren im Zusammenhang mit Anästhesie-Komponenten oder Punktionsmodus, aber zum Beispiel ist es bekannt, dass Stechen mehrmals, natürlich, erhöht das Risiko von lbum.

Bei den meisten Frauen, Postpunktion oder Lbbalgia Lendenschmerzen, die nach der Verabreichung der Epiduralanästhesie auftritt, ist ein selbstbegrenzendes Unbehagen, das innerhalb einer Woche verbessert. Wenn es sich über die Zeit erstreckt oder Ihnen keine normale Genesung nach der Geburt erlaubt, achten Sie darauf, Ihren Arzt aufzusuchen.

Erfahren Sie mehr | Smago
Photo | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Epidurale Anästhesie könnte Geburten mehr verlängern als bisher angenommen, Nicht-Epidurale Entbindung, eine Option für alle Schwangeren?, Schwangere Frauen, die ihr Recht auf Epidural beanspruchen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment