Vertikale Lieferung erreicht mexikanische Krankenhäuser

Vertikale Geburt wird heute als seltsam angesehen, aber nicht so vor ein paar Jahrzehnten und in vielen Kulturen von Jahrhunderten bis heute. In mexikanischen Krankenhäusern wird die vertikale Lieferung eingeführt, indem Die Lieferräume mit vertikalen “Camillas” ausgestattet werden.

Nach Angaben der Leiter des Oaxaca Health Services, 86% der Frauen gebären in weniger als 30 Minuten (Vertreibungsphase) mit der vertikalen Geburtstechnik, Verringerung der Schmerzen mit besseren Ergebnissen für die Mutter und Baby. Medikamente, C-Sektionen und Komplikationen, der Einsatz von Zangen und Episotomie werden zunehmend vermieden.

Der letzte, der einen aufrechten geburtshilflichen Geburtstisch bekam, war das allgemeine Krankenhaus “Doctor Aurelio Valdivieso”.

Die Verantwortlichen für diese neue Ausrüstung erinnern sich, dass, wenn das Baby vertikal geboren wird, wie es immer noch in indigenen Gebieten praktiziert wird, der Prozess schneller ist, da das Baby durch die Kraft der Schwerkraft besser untergebracht ist, um durch das Becken zu gehen. Außerdem öffnet sich der Geburtskanal zwei Zentimeter mehr, als wenn die Frau liegt, was den Ausgang des Babys begünstigt.

In Mexiko war Oaxaca Pionier der vertikalen Geburt und ist heute ein Vorbild für die Bundesstaaten San Luis Potosé, Colima, Morelos und Tabasco und betonte, dass derzeit zweitausend traditionelle Hebammen in den Regionen Mixteca, Costa, Istmo und Tuxtepec registriert sind.

Aus dem Modul der humanisierten Geburt und vertikale und gynäkologische geburtshilfliche Lieferung des Krankenhauses “Aurelio Valdivieso”, es wird darauf hingewiesen, dass seit dem Start des Programms (April 2009) 300 Lieferungen vertikal besucht wurden.

Die WHO stellt ferner fest, dass eine aufrechte Lieferung mit einer Reihe von Leistungen verbunden zu sein scheint, einschließlich einer Verkürzung der Dauer der Entsiedlungszeit der Arbeit. Während sie auf die Bestätigung dieser Leistungen warten, sollte es Frauen gestattet sein, die Position zu wählen, die sie zur Geburt haben möchten.

Der geburtshilfliche Tisch für humanisierte Geburt aufrecht ist etwas stratotisch, besteht aus zwei Fußstützen, ein Rahmen, um es einfacher für die Frau zu legen, ein individueller Rücken-BH, der zur gleichen Zeit senkt in einen Sitz für ihren Partner und bietet körperliche und emotionale Unterstützung.

Der Unterschied dieser Methode von Hocken oder tischlose Unterstützung ist, dass der Geburtshelfer ist auf der gleichen Höhe wie der Patient, obwohl es ein Vorteil für ihn ist, natürlich. Ich finde immer noch eine Tabelle, die zu “orthopädisch”, künstlich, komplex ist und am Ende die Mutter verengen kann, die manchmal eher wie ein Balancer als eine Parturite wirkt.

Die Sache ist, dass, wenn diese neue Möglichkeit für Frauen mit vertikaler Geburt in mexikanischen Krankenhäusern gegeben wird,werden neue Optionen angeboten, immer willkommen. Der nächste Schritt: Lassen Sie die Frau sich bewegen und entscheiden Sie ihre Position im Krankenhaus, wie von der WHO empfohlen.

Über | Notioax
Bei erziehung-kreativ | Vertikale Lieferung, besser als in der Lithotomie, liegen delieferung oder vertikale Lieferung?, In horizontaler Lieferung leidet die Wirbelsäule der Mutter und des Babys, Squat Lieferung

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Schritt für Kinder
Schritt für Kinder

Wir haben bei Ikea einen praktischen und wirtschaftlichen Schritt gefunden,…

Leave a Comment