Wenn eine vaginale Entbindung versucht werden kann (und wenn nicht), wenn das Baby aus Gesäß kommt

Nach Angaben der Föderation der Matronenverbände von Spanien,in fast vier Prozent der Vollzeit-Schwangerschaften wird das Baby mit Gesäß präsentiert. Diese Nachricht, die wie ein Krug kaltes Wasser auf die werdende Mutter fällt, kommuniziert in der Regel auf dem letzten Ultraschall in der Schwangerschaft, und manchmal beginnt über geplante C-Sektion zu sprechen, wenn das Baby nicht rechtzeitig einschaltet.

Aber nach den neuesten veröffentlichten Studien, vaginale Geburt, wenn das Baby aus Gesäß kommt sollte die erste Option sein, um vor dem geplanten C-Abschnittzu mischen, solange eine Reihe von Anforderungen erfüllt sind.

Voraussetzungen für den Versuch einer vaginalen Entbindung mit dem Gesäßbaby

Im Jahr 2011 veröffentlichte die Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO) ein Assistenzprotokoll zur vollständigen Gesäßabgabe,in dem wir die folgenden Bedingungen lesen können, die für eine sichere Lieferung gegeben werden müssen:

  • Vaginale Geburt kann in Fällen eines Fötus mit ausreichendem fetalen intrauterinen Wachstum und einem geschätzten Gewicht von weniger als 4 kg versucht werden.

  • Die Geburt muss angemessen voranschreiten.

  • Die Haltung des fetalen Kopfes sollte in Flexion oder gleichgültig sein ,(auf keinen Fall kann das Baby nach oben schauen). Dies wird durch Ultraschall oder Röntgen bestimmt, sobald die Entbindung ausgelöst wurde.

  • Das Baby muss in der Position von reinem Gesäß (Beine nach oben, in den Geburtskanal verkeilt) oder vollen Gesäß (beide Füße im Geburtskanal) sein.

Wenn wir die Empfehlungen der American Obstetrics Association schätzen, sich für die vaginale Entbindung im Falle einer Gesäßpräsentationzu entscheiden, finden wir folgende Indikationen:

  • Das Baby sollte volljähnnig und in reiner Gesäßdarstellung sein.

  • Das Baby zeigt keine Anzeichen von fetalem Leiden und seine Herzfrequenz sollte genau überwacht werden.

  • Die Geburt muss angemessen voranschreiten.

  • Das Baby sollte nicht zu groß für das Becken der Mutter sein.

  • Es ist wichtig, dass Anästhesie zur Verfügung steht, um sich für einen Notfall-C-Abschnitt zu entscheiden, wenn es notwendig wird.

Die angesehene Geburtsvereinigung “Geburt gehört uns” veröffentlichte auch einen ausführlichen Artikel über Schwangerschaften, in denen es eine schlechte fetale Position gibt,und Empfehlungen, sich für eine natürliche Geburt zu entscheiden, wenn das Baby aus Gesäß kommt.

In einem Fragment dieses Artikels können wir die folgenden Bedingungen lesen, die nach Dr. Emilio Santos gegeben werden sollte, um für eine sichere Gesäßlieferung zu entscheiden:

  • Der Beginn der Geburt sollte spontan und unprovokativ sein;

  • Hamilton Manöver (oder Membranbruch) sollte nicht durchgeführt werden,um es zu verursachen;

  • Wenn eine Frau nicht richtig abgängt, wenn es noch keine Geburtskriterien gibt, sollte dies erwartet werden (wie es bei jeder Geburt geschehen sollte);

  • Wenn die Frau eindeutig in Arbeit ist, aber die Frau nicht richtig vorankommt, sollte ein C-Abschnitt durchgeführt werden;

  • Minimieren Sie vaginale Scans, um das Risiko eines Membranrisses zu minimieren, bevor das Gesäß unterstützt wird, und reduzieren Sie somit das Risiko eines Kabelprolaps;

  • Führen Sie eine vaginale Untersuchung oder eine ordnungsgemäße Überwachung des Babys durch, sobald der Poag bricht, um einen Kabelprolaps auszuschließen;

  • Ermutigen Sie die Frau, eine freie Haltung zu übernehmen,vorzuschlagen Kniebeuge oder vierbeinige Haltungen, die die richtige Position des Rückens des Babys begünstigen;

  • Führen Sie keine Episiotomie durch, während allesgut läuft, mit der Philosophie, den Druck des Bodens der Gebärmutter zu bevorzugen, der hilft, Fehlstellungen des Kopfes und der Arme zu vermeiden und dass das Baby durch Antrieb und niemals durch Traktion geboren wird.”

In diesem Artikel, der von der American Association of Obstetrics veröffentlicht wurde, können wir seinerseits Folgendes lesen:

“Die meisten Ärzte empfehlen die Kaiserschnitt-Geburt für alle Gesäßbabys, insbesondere für Frühgeborene. Da Frühgeborene klein und zerbrechlicher sind und der Kopf eines Frühgeborenen im Verhältnis zu ihrem Körper relativ groß ist, ist es unwahrscheinlich, dass das Baby den Gebärmutterhals so sehr dehnt wie ein Vollzeitbaby. Das bedeutet, dass es möglicherweise weniger Platz für den Kopf gibt, um herauszukommen.”

Was kann ich tun, um meinem Baby zu helfen, sich umzudrehen?

Wenn Sie sehen, dass Ihre Schwangerschaft fortschreitet und Ihr Baby nicht richtig platziert ist, gibt es mehrere Übungen, Techniken und Positionen, die Sie versuchen können, es zu drehen.

  • Regelmäßiges Brustschwimmen ist eine ausgezeichnete Übung, so dass Ihr Baby in eine cephalische Position gebracht werden kann, da es hilft, die Becken- und Bauchmuskeln zu entspannen, so dass das Baby sich leichter drehen kann.

  • Kontrollieren Sie unsere Körperhaltung den ganzen Tag über. Für eine optimale Position des Babys ist es ideal, aufrecht mit dem Rücken leicht nach vorne geneigt zu sitzen. Es ist auch besser, auf Ihrer Seite zu schlafen als auf dem Rücken.

  • Andere empfohlene Übungen sind alle diejenigen, die das Baby aus dem Becken nicht symish, so dass er oder sie mehr Freiheit hat, wie kniend auf dem Boden zu drehen und ihren Kopf auf den Unterarmen auf dem Boden zu ruhen, oder die Kiefer mit Hilfe im Pool zu machen.

  • Schließlich können Sie nach einem Gynäkologen suchen, der Erfahrung in der Durchführung einer externen cephalischen Version hat,ein manuelles Verfahren, bei dem der Arzt versucht, das Baby mit einer Massage am Bauch zu drehen.

  • Erfahren Sie mehr über die Strategie zur normalen Geburtsbetreuung

    In erziehung-kreativ Woher weiß ich, ob ich gebrochenes Wasser?, Was ist Nabelschnur Prolaps?, Nur 1 von 10 Frauen müsstendurch C-Sektion gebären, Die unglaubliche Sammlung von Fotos von der natürlichen Geburt eines Babys geboren Gesäß,Wann werden sie aufhören, Planung C-Abschnitte durch Gesäß Lieferung?,Vaginal Eiter Lieferung von Gesäß?

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment