Wann sollten sie mit einem Kissen schlafen?

Das Kissen ist eines der Must-Haves von Erwachsenen vor dem Schlafengehen. Wir können ohne sie schlafen, aber damit schlafen wir viel besser wegen der Form unseres Körpers, die uns je nach Position, in der wir uns befinden, nach etwas unter unseren Köpfen fragt.

Babys, wegen ihrer anderen Anatomie als Erwachsene und weil ein Kissen sogar gefährlich sein kann, sollten es nicht verwenden. Aber Kinder können es nutzen. Wann sollten sie mit einem Kissen schlafen? Lassen Sie uns erklären.

Das Kissen, das auf seiner Seite schlafen muss

Viele Erwachsene sagen, dass sie kein Kissen verwenden, was nicht notwendig ist, aber die natürliche Position des Körpers erfordert es. Wenn wir auf dem Rücken liegen, wenn wir kein Kissen haben, macht der Kopf eine Verlängerung, die für viele Menschen ärgerlich sein kann. Nicht für alle, und es ist wahr, dass Sie ohne sie schlafen können, aber für viele, die bequemer mit einer kleinen Höhe sind, die die Wirbelsäule gerader hält.

Im Falle des Schlafens mit dem Gesicht nach unten, was die am wenigsten empfohlene Position ist, mit der ich zum Beispiel besser schlafe, könnte das Kissen auch als verzehrbar angesehen werden, denn beim Schlafen in dieser Position laden wir den Kopf und das Vorhandensein eines Kissens verursacht auch eine unsnicht empfehlenswerte Verlängerung. Wenn ein Kissen verwendet wird, sollte es dünn sein oder, wie ich, müssen wir unseren Kopf auf das Ende des Kissens legen, als ob nur ein Teil des Kopfes auf ihm und der Rest auf der Matratze ruhen.

Wenn Sie auf Ihrer Seite schlafen, was die am meisten empfohlene Position für Ruhe (seitlich, mit halbstarken Beinen) ist das Kissen absolut notwendig. Unsere Schultern überwiegen den Kopf bei weitem, und wenn wir ohne Kissen auf der Seite sind, fällt der Kopf, er hängt. Entweder legen Sie Ihren Arm unter sie, was ziemlich unbequem ist, oder Sie verwenden ein Kissen.

Aber Kinder haben einen anderen Körper

Kinder hingegen haben einen viel größeren Kopf im Verhältnis und haben kein Problem, seitlich zu schlafen oder ohne sie nach oben zu gehen, so dass sie ihn in keiner Derbeiden brauchen. Auf dem Gesicht nach unten spreche ich nicht, weil Sie wissen, dass Prono Decubbitum nicht wegen des Risikos eines plötzlichen Todesempfohlen wird, aber kommen Sie, wenn sie so schlafen könnten, brauchen sie kein Kissen.

Bis zum Jahr ist die Verwendung des Kissens sehr schlecht beraten durch das Risiko eines plötzlichen Todes mit Kissen, Kissen, Stofftieren oder weichen Gegenständen in der Nähe ihres Kopfes. So bis zum Jahr keine Kissen (es sei denn, sie sind die Kissen für Plagiozephalie, die an Babys angepasst sind, und erfordern eine ordnungsgemäße Platzierung unter dem Kopf des Babys).

Ab diesem Alter sollte das Kissen gestellt werden, wenn sie es brauchen. Ich sage nicht ein bestimmtes Alter, weil es viel von jedem Kind abhängt, aber in meinem Haus, zum Beispiel, legen wir das Kissen auf sie über dieses Alter, ein Jahr, ein ziemlich dünnes und weiches, und sie haben es genutzt, wenn sie wollten. Wenn nicht, haben sie tiefer im Bett geschlafen und sie im Obergeschoss vergessen.

Aber wann brauchen sie es physisch?

Körperlich, das heißt, wegen der Form ihres Körpers, brauchen sie es in dem Moment, wenn die Schultern breiter als ihre Köpfe sind und folglich die Köpfe beginnen zu hängen, wenn sie seitlich schlafen. Dies geschieht etwa im Alter von zwei oder drei Jahren,also ist es ungefähr in diesem Alter, dass sie wahrscheinlich besser mit ihr schlafen als ohne sie.

Aber wie gesagt, es hängt alles von jedem Kind ab. Es gibt anderthalb Kinder, die besser mit Kissen schlafen und Dreijährige, die ohne sie besser schlafen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment