Anzeichen von Legasthenie bei Säuglingen und Vorschulkindern

Dyslexie ist ein Alphabetisierungsproblem,eine neuronale Störung, die die Fähigkeit behindert, lesen und schreiben in unterschiedlichem Grad zu lernen, die so schnell wie möglich erkannt werden muss. Daher ist es wichtig, sich der Anzeichen von Legasthenie bei Säuglingen und Vorschulkindern bewusst zu sein.

Es wird in der Regel in den frühen Jahren der Grundschule diagnostiziert, aber das Kind kann bereits Zeichen aus der Vorschule geben. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie wichtig es ist, Legasthenie zu erkennen,bevor sie sich entwickelt, noch bevor sie mit dem Lesen und Schreiben beginnen, um die negativen Folgen wie Verspottungen oder Schulversagen zu vermeiden, denen nicht diagnostizierte legasthetische Kinder oft ausgesetzt sind.

Bei Säuglingen und Vorschulkindern finden wir einige, abernicht entscheidende Anzeichen dafür, dass das Kind dyslexisch sein kann. Zum Beispiel:

  • Haben Sie eine Geschichte (Eltern, Geschwister, andere dyslexische Verwandte).
  • Schwierigkeiten, den Kopf nach drei Monaten zu halten und zu versuchen, Gegenstände zu holen, die wir vor Ihnen stellen.
  • Psychomotorische Unreife gegenüber gleichaltrigen Babys: Koordinations-, Gleichgewichts- und Lateralisierungsprobleme. Es dauert in der Regel länger, um zu lernen, wie man ein Dreirad oder Fahrrad fährt.
  • Verzögern Sie das Lernen, klar über den Durchschnitt Ihrer Kollegen zu sprechen.
  • Schwierigkeiten, sich auszudrücken.
  • Verwechseln Sie Wörter, deren Aussprache ihrer Phonetik ähnelt.
  • Schwierigkeiten, sich an Serien und Sequenzen wie die Wochentage, den Namen der Farben zu erinnern, oder Lieder und Reime merkmale der Vorschule zu lernen, sowie musikalischen Rhythmen zu folgen.
  • Verwirrung im Vokabular, die mit räumlicher Orientierung zu tun hat.
  • Alternative von “guten” und “schlechten” Tagen in der Kinderschule ohne ersichtlichen Grund.
  • Schwierigkeiten beim Erkennen von Buchstaben sowie das Zuordnen von Phonemen zu Graphomen.
  • Verzögerung bei der Strukturierung und Anerkennung des Körperschemas.
  • Wenig Geschick für manuelle und Rechtschreibübungen.
  • Wenn sie anfangen zu schreiben, tun Sie es gegen den Uhrzeigersinn.
  • Sehr sensible Persönlichkeit, perfektionistisch, neugierig, mit plötzlichen Stimmungsschwankungen.
  • Schlafprobleme: Entweder haben Sie einen sehr tiefen Schlaf oder wachen zu leicht auf.

Diese möglichen Anzeichen von Legasthenie bei Vorschulkindern und Vorschulkindern ermöglichen es Eltern, ein Auge darauf zu haben, wie sich das Kind entwickelt und so schnell wie möglich zu handeln, wenn wir sehen, was benötigt wird.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment