Einjährige: Alles über Essen, Schlaf und Entwicklung in 12 Lebensmonaten

Der erste Geburtstag unseres Sohnes wird zu einem wichtigen Meilenstein für alle. In dem Moment, in dem er seine erste Kerze bläst, gehen wir davon ab, ihn als Baby zu bezeichnen und er wird ein Kind. Er gewinnt Autonomie.

Obwohl es nicht wirklich viele Unterschiede von 11 Monaten in Bezug auf Schlaf und Nahrung gibt,ist es wahr, dass Einjährige erhebliche Entwicklungsfortschritte erleben.

Einjährige füttern

Mit 12 Monaten koordiniert das Kind seine Bewegungen sehr gut und am Ende des ersten Jahres wird am Ende sehr geschickt in der Einnahme von Nahrung und Testen des Bestecks sein.

Das ganze Jahr über werden ihre Prothesen bis zu den ersten Molaren vervollständigt, so dass sie bereits immer besser beißen und kauen können.

Es ist an der Zeit, mit den Ältesten am Tisch zu sitzen und ihm das gleiche Menü wie wir zu teilen. Fleisch, Fisch, Getreide, Hülsenfrüchte… sind bereits Teil der Ernährung des Kindes.

Ab 12 Monaten können Sie bereits Honig essen (vor 12 Monaten wird es nicht empfohlen für das Risiko einer Lebensmittelvergiftung durch Botulismus, und jenes Gemüse, das mehr Nitrate wie Mangold, Rote Beete, Rübe und Spinat ansammelt.

Sie können auch kuhmilch trinken. Es ist zuvor durch überschüssiges Protein und Mineralien, die es enthält, verboten, die schädlich für die Nieren eines Babys sein können.

Muttermilch hat etwa 1 Gr. Eiweiß pro 100 ml. (die Formel etwas mehr), während Kuhmilch 3,3 gr. pro 100 ml hat.

Ob das Kind weiterhin Muttermilch isst oder Milchprodukte trinkt (Kuhmilch, Joghurt, Frischkäse), es wird empfohlen, dass es/sie 500-600 ml pro Tag Milch zu sich nimmt, um die 800 mg Kalzium zu decken, die er für das richtige Wachstum benötigt.

Wir werden noch warten müssen, um Ihnen größere Fische,wie Schwertfisch oder Kaiser, Cazén, Trockenreiniger und Thunfisch, für ihren Quecksilbergehalt anzubieten.

Darüber hinaus sollten Kinder aufgrund des Vorhandenseins von Cadmium den regelmäßigen Verzehr von Garnelenköpfen, Garnelen und Hummern oder dem Körper von krebsartigen Krebstieren vermeiden.

Es sollte daran erinnert werden, dass das Teilen von Mahlzeiten mit dem Kind nicht nur ihm beim Essen hilft, sondern auch mit ihm spricht, auf seine Weise mit uns spricht und diesen Moment zu einem angenehmen Familientreffen macht. Denken Sie daran, dass das Beispiel der Erwachsenen, auch wenn es um Nahrung geht, wesentlich ist.

Schlafen im Alter von elf Monaten

Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren haben ein mehr oder weniger stabiles Schlafmuster etabliert. Einige machen morgens ein Nickerchen und ein anderes am Nachmittag, und die Schlafzeiten verlängern sich, obwohl es üblich sein kann, dass sie nachts weiter aufwachen. Insgesamt schlafen sie etwa 12-13 Stunden, aber nicht im Schlepptau, sondern verteilt in diesen verschiedenen Momenten des Tages.

Kinder können in dieser Phase weinen, bevor sie schlafen gehen oder aufwachen. Es ist normal und reagiert auf einen Angstprozess, den viele Babys in diesem Alter durchlaufen. Weil sich das Kind unsicher fühlt, wenn es seine Eltern nicht fühlt,drückt es es so aus. Sie in diesen Momenten zu begleiten, wird ihnen helfen, einzuschlafen.

Die Entwicklung des Einjährigen

Wenn das Kind ein Jahr erreicht, ist es etwa 50% von dem gewachsen, was er bei der Geburt, ein Meilenstein, der sich in den folgenden Jahren nicht wiederholen wird. Auch das zweite Jahr des Kindes ist von einem raschen Größenzuwachs geprägt, aber viel kleiner als im ersten Jahr.

Das Kind kann einfache Probleme lösen und wird Hilfe suchen, wenn es weiß, dass es bestimmte Aktivitäten immer noch nicht ausführen kann (das Erreichen oder Starten eines Spielzeugs…).

Kinder beginnen in dieser Phase zu gehen, wenn sie dies noch nicht getan haben. Ab dem Jahr macht sie sehr schnelle Fortschritte in Richtung physischer Autonomie.

Die ersten Schritte werden mit offenen Armen durchgeführt, um das Gleichgewicht zu verbessern. Es muss darauf geachtet werden, dass es in diesem Stadium keinen größeren Sturz gibt, der dem Kind weh tut.

Seine neuen Fähigkeiten ermöglichen es ihm auch, seine Hände geschickt zu benutzen und unans zu bewegen, um sein Feld der Erforschung zu erweitern. Es ist daher angebracht, eine sichere Umgebung zu haben, in der sie sich bewegen (wenn wir es noch nicht mit dem Tor hatten) mit so wenig Gefahr wie möglich.

Einjährige Geselligkeit

Ab dem Jahr erweitert das Kind sein Vokabular schnell. Zunächst, mit wenigen Worten ist es in der Lage, viele Dinge zu sagen, wird es allmählich die Anzahl der verwendeten Wörter und die Aussagen erhöhen. Im Alter von zwei Jahren können Sie einfache Kombinationen von Wörtern machen: “Mama sieht”, “Pan Ja”, “Nettes Kind”…

Es zeigt, dass er viele Worte versteht, auch wenn er sie nicht sagen kann. Sie können jetzt einfachen Aufträgen folgen und unsere Fragen beantworten, wenn wir Sie bitten, Objekte oder Tiere in einem Buch aufzuzeigen…

Auch die Ausdruckssprache und die Fähigkeit, Worte auszusprechen, entwickeln sich. Das Baby macht Geräusche, als ob es oder sie plaudert, und hält mit seiner Stimme. Wir können die neuen Worte wiederholen, weil das Kind versuchen wird, uns nachzuahmern, und im Laufe der Zeit wird seine Rede klarer und leichter zu verstehen sein.

Der Einjährige braucht unsere weitere Zustimmung. Angesichts seiner kleinen “Leistungen”wird er uns mit seinem Blick suchen, um zu sehen, ob wir ihm applaudieren, ihn ermutigen oder im Gegenteil, wir versagen ihm. Je mehr wir Sie in Ihrer Entwicklung begleiten, desto mehr werden Sie ermutigt, weiter zu lernen. Je mehr wir mit ihm sprechen, desto mehr wird er sich sprachlich entwickeln.

Sie lieben es zu spielen und zu imitieren, ob mit Kindern in ihrem Alter oder mit Erwachsenen. Sie lernen durch das Spiel, so dass wir nicht diese Gelegenheit verpassen müssen, sie in ihren Spielen zu begleiten und zu ermutigen.

Aber nicht alles wird uns angenehm überraschen. Viele Kinder zeigen in diesem Stadium eine ziemlich starke Persönlichkeit mit Wutanfällen. Das Baby wird versuchen, etwas Unabhängigkeit zu versuchen, wenn es hin und her geht und sich mehr bewegt, er weiß, was seine Wünsche sind, aber nicht seine Grenzen.

Ihr Vertrauen und Ihre Unabhängigkeit werden mit dem kollidieren, was Sie nicht tun oder erreichen können, und werden daher mit Wut angesichts Ihrer eigenen Beschränkungen oder der von Ihren Eltern auferlegten reagieren.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass man die Sprache nicht genug entwickelt hat, um alles auszudrücken, was man sagen möchte.

Wenn du wütend wirst und nicht weißt, wie du das erklären kannst, oder du siehst, dass meine Eltern dich nicht verstehen, oder du bekommst nicht, was du willst, kommt die Wut.

Zu verstehen, warum sie wütend waren, mit ihnen sprachen und die Situation erklären, wird dazu führen, dass Situationen, die sie nicht gerne in der Zukunft gelöst werden: sprechen.

Also, wenn Ihr Kind ein Jahr alt sein wird oder verdammt erfüllt, herzlichen Glückwunsch. Ein Jahr voller Entdeckungen und gegenseitiger Freude erwartet Sie. Sich zu langweilen oder zu entspannen ist ab 12 Monaten nicht mehr möglich.

Andere Stadien des Babys

  • Ein-Monats-Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im ersten Lebensmonat
  • Zwei Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im zweiten Lebensmonat
  • Drei Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im dritten Lebensmonat
  • Vier Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im vierten Lebensmonat
  • Fünf Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im fünften Lebensmonat
  • Sechs Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im sechsten Lebensmonat
  • Sieben Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im siebten Lebensmonat
  • Acht Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im achten Lebensmonat
  • Neun Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im neunten Lebensmonat
  • Zehn Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im zehnten Lebensmonat
  • Elf Monate altes Baby: Alles über Nahrung, Schlaf und Entwicklung im elften Lebensmonat

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ein Babykoch
Ein Babykoch

In diesen Tagen Velsid zeigte uns ein paar tolle Baby-Videos.…

Leave a Comment