Die beste Zeit, um die Windel zu verlassen, ist nicht immer, wenn der Kinderarzt sagt, weder der Nachbar noch der Lehrer

Wir sind weniger als einen Monat von der Schule entfernt und Tausende von Kindern im Alter von zwei bis drei Jahren werden im September ihren Schulweg antreten. Es werden ihre ersten Tage in der Schule der “Ältesten” sein,und ich zitiere das Wort, weil in Wirklichkeit die meisten für viele Dinge nicht als noch älter betrachtet werden können, weil sie trotz dieses Alters in vielerlei Hinsicht noch sehr abhängig und sogar unreif sind.

Unreif, weil sie mit zunehmendem Alter noch viele Meilensteine zu erreichen haben, und einer davon ist die der Schließmuskelkontrolle. Viele Schulen, weil die Rolle der Lehrer nicht darin besteht, Windeln zu wechseln, sondern zu versuchen, Kinder zu erziehen und zu unterrichten, erlauben es Kindern nicht, mit einer Windel in P3 zur Schule zu gehen, und empfehlen, dass ihre Windeln im vergangenen Sommer, wenn sie nicht vorher durchgeführt wurden, entfernt werden. Viele Kinderärzte ziehen sogar bis zu diesem Datum um und schon im Alter von zwei Jahren beginnen sie, Botschaften an die Eltern zu senden: “Er ist schon zwei Jahre alt, er sollte die Windel verlassen.”

In der Zwischenzeit versuchen Eltern, den ersten und nachtipps des anderen zu folgen, wahrscheinlich getrieben von der Angst, dass ihr Kind später Schwierigkeiten haben wird, wenn sie ihre Windeln nicht abnehmen, wenn sie sie berühren. Die beste Zeit, die Windel zu verlassen, ist jedoch nicht immer, wenn der Kinderarzt dies sagt, weder der Nachbar noch der Lehrer.

Die Windel wegnehmen, die wir ihnen anlegen.

Ich sage immer dasselbe, wenn ich über Diepfschließerkontrolle spreche: Babys werden ohne Windel geboren. Es gibt Strategien, um zu wissen, wann Babys pinkeln oder poop, und in vielen Ländern (wo es keine Windeln oder keine Mittel, sie zu kaufen) sie verwenden, um zu vermeiden, wann immer möglich, kleidung den ganzen Tag reinigen und waschen.

Darüber hinaus kann eine Konditionierung sogar dort geschaffen werden, wo es bedeutet, dass, mehr oder weniger, wenn das Baby Lust darauf hat, Eltern sie dazu bringen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, indem sie sie in ein Urinal oder ähnliches setzen.

Aber das im Westen ist etwas komplizierter, wegen unseres Lebensstils. Es ist nicht unmöglich, nein, aber es ist ein wenig komplizierter, und die Windel kann für die meisten bequemer sein.

Nehmen wir an, wir sind es, die das Baby an unseren Lebensstil anpassen und eine Windel darauf legen, um dort ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Wir gewöhnen uns daran, wir machen es von ihm abhängig und dann sagen wir ihm plötzlich, dass er in einer für das Kind traumatischen Zeit entfernt werden muss, wenn es dazu nicht bereit ist.

Und wann ist dann die beste Zeit?

Recapitulo: Wir gewöhnen uns an das Baby in der Windel, das Baby wächst und wird ein Kind und Lehrer, Kinderärzte, Krankenschwestern, Großmütter, Bekannte, etc., wissen, wann die beste Zeit ist, um die Windel zu entfernen, weil, ich stelle mir vor, sie müssen Ihr Kind besser als Sie kennen, und wahrscheinlich besser als er selbst.

“Aber ich bin nur sein Vater, ich habe dieses Wissen nicht, wie werde ich wissen, wann er bereit ist?” Nun, warten. Ihr Kind weiß, wann es bereit ist. Anders ausgedrückt: Die beste Zeit, um Ihre Windel zu verlassen, ist, wenn Ihr Kind es Ihnen sagt.

Eines Tages wird er anfangen, sich über ihn zu beschweren. Es wird ihn aufwärmen, ihn ärgern, oder er will einfach so tun, wie du es tust: auf die Toilette gehen und dort seine Sachen machen. Er wird es für eine Weile wieder anziehen, vielleicht, und dann nehmen Sie es wieder aus. Er kann sogar etwas Flucht haben und wird erkennen, dass es nicht schön ist, nass oder verschmiert zu werden, und er wird ihnen sagen, wenn er pinkeln oder poop will, um ihm eine Windel anzulegen oder auf die Toilette zu gehen.

Und vielleicht verbringe ich noch eine Zeit mit der Windel und ich werde dir nichts sagen, oder vielleicht werde ich es komplett beseitigen… und niemand wird dir sagen müssen, dass du es verlassen musst, weil du älter bist, du musst in die Toilette pinkeln, weil du in der Schule nicht in eine Windel gehen kannst oder wenn du in der Toilette pobe, wirst du ein wirklich cooles Auto oder eine Puppe bekommen.

Aber in welchem Alter kann es passieren?

Es hängt von jedem Kind ab. Einige tun es mit zwei Jahren (sehr wenige, gezählt…), einige tun es mit drei, und einige tun es mit vier. Sehen Sie den Unterschied? Woher weiß jemand, wann Ihre Tochter ihre Windel verlassen muss, wenn es eine Variabilität von mehr als einem Jahr gibt?

Laut der Studie über die psychomotorische Entwicklung, die in Spanien verfolgt wird, um die Gesundheitschecks von Kindern durchzuführen, die Haizea-Llevant-Studie,im Alter von 30 Monaten (2 und eine halbe Jahre) nur 50% der Kinder kontrollieren Sphincters; im Alter von 3 Jahren tun dies 75 % der Kinder; und mit 42 Monaten (3einhalb Jahre) werden sie von 95% kontrolliert.

Aber… mit dreieinhalb Jahren gehen die meisten schon zur Schule

Das stimmt. In diesem September werden dreieinhalbjährige und ein wenig ältere Kinder, Kinder, die ihnen gerade gedient haben, und Kinder, die noch vier Monate Zeit haben, um drei Jahre alt zu werden, zur Schule gehen. Und doch wird jeder gebeten, keine Windel zu tragen.

Was bedeutet das? Einer von zweien: Entweder schicken wir sie zu früh zur Schule, oder in den Schulen berücksichtigen sie nicht die reifen Rhythmen der Kinder bereits am ersten Schultag.

Glücklicherweise (oder logischerweise) respektieren immer mehr Schulen und immer mehr Bildungsfachleute die Prozesse und Zeiten der Kinder und akzeptieren widerwillig, dass einige Kinder, die es im September versäumt haben, Sphincters zu kontrollieren, mit ihren Windeln in den Unterricht gehen.

Es scheint wie ein Butgrullo, es scheint, dass wir nicht loben etwas so logisch fällt durch sein eigenes Gewicht, aber vor Jahren war dies undenkbar und sicher, dass mehr als ein Vater wird ängstlich erinnern, dass der Sommer, in dem sie versuchten, die Windel von ihrem Sohn zu entfernen und dauerte Wochen, um es zu erreichen. Und ich sage nichts mehr über die Eltern jener Kinder, die es nicht bekommen haben und jeden Tag verließen sie die Schule, mittags, mit ihrer schmutzigen Wäsche in einer Plastiktüte, weil sie nicht in der Lage waren, sie zu kontrollieren.

Was wäre, wenn ich Ihnen helfen wollte, die Windel zu verlassen?

Das ist möglich. Mit Respekt, Zuneigung und Geduld kann das Kind einen Anstoß erhalten, falls die Breva fällt,wissend, dass man, wenn etwas schief geht, die Windel wieder anziehen kann, ohne Reue oder Nebenwirkungen (was viele Leute für einen Fehler halten, um sie wieder anzuziehen, und nichts weiter von der Realität entfernt).

Wenn Sie es versuchen wollen, und um mich nicht weiter zu erweitern, überlasse ich Ihnen diesen Eintrag, den wir vor zwei Jahren mit zehn Tipps geschrieben haben, um den Kindern zu helfen, die Schließmuskeln zu kontrollieren und die Windel zu verlassen.

Foto | Donnie Ray
Jones , Gordon auf Flickr In Erziehung Kreativ | Während sie nicht in die Windelschule hier mit 3Jahren in England gehen können, nehmen ihn viele mit 5 Jahren, Wie kann man den Kindern helfen, die Windel zu verlassen, die ihre Rhythmen respektiert, Nachdem wir die Sphinctersfür den Tag kontrolliert haben, wann nehmen wir ihre Windeln nachts weg?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Top 10 Wagen
Top 10 Wagen

Der Warenkorb ist ein grundlegendes Element für das Baby. Es…

Leave a Comment