Der Extrusionsreflex bei Babys

Wir haben vor kurzem gesehen, dass es bei vielen Gelegenheiten, ein Baby dazu zu bringen, seinen ersten Brei zu nehmen, keine leichte Aufgabe ist und viel Geduld erfordert. Ein neuer Schluckmechanismus wird eingeführt, und die Kleinen wissen nicht, wie man mit einem Löffel isst.

Die Fähigkeit, nicht-flüssige Lebensmittel zu schlucken, ist etwa 4 bis 5 Monate Lebensdauer etabliert. Alle Eltern werden bemerkt haben, dass das Baby mit den ersten Löffeln das Essen wieder aus dem Mund zieht.

Diese Bewegung ist die Reflexion der Extrusion und besteht genau darin, dass, wenn ein Lebensmittel in die Vorderseite des Mundes eingeführt wird, es mit der Zunge nach außen ausgestoßen wird. Diese Reflexion ermöglicht es den Kleinen, alle Lebensmittel außer Flüssigkeit oder die Textur der Brust oder den Geschmack und Geruch von Milch aus ihrem Mund zu vertreiben.

Der Extrusionsreflex verschwindet nur zwischen 4 und 6 Monaten, sofern er mit dem Löffel “geübt” wird. Diese Reflexion wird oft als Zeichen dafür interpretiert, dass das Baby das betreffende Essen nicht mag und es ablehnt, aber wie wir sehen, ist es ein automatisches Uhrwerk.

Wenn dieser Reflex verschwindet, sind die Kleinen natürlich in der Lage, das Essen auf den Rücken der Mundhöhle zu bringen und schließlich zu schlucken. Es ist wichtig zu versuchen, dass Mahlzeiten keine Klumpen enthalten,oder Stücke von Ballaststoffen, die diese Reflexion stimulieren.

Eine andere Sache ist, dass diese neuen Lebensmittel, die Sie zu genießen beginnen, machen Sie nicht lustig… Wie gesagt, eine Frage der Geduld!

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment