Die Bedeutung des künstlerischen Ausdrucks

Künstlerischer Ausdruck ist die Kanalisierung intellektueller Ideen und Empfindungen nach außen und zu anderen durch eine künstlerische Disziplin.

Während ihrer gesamten Entwicklung werden Kinder zu einer mentalen Repräsentation der Welt um sie herum oder idealisieren sie auf symbolische Weise und bauen eine intellektuelle Struktur auf, die ihnen später helfen wird, dich durch Gesellschaft und Umwelt zu “führen”.

Aber dieser Prozess verliert an Effektivität und Stabilität, wenn er nicht zum Ausdruck gebracht werden kann. Der Ausdruck ist metaphorisch der Lack, der Erinnerungen und symbolische Strukturen umfasst und schützt. Das beweist die Studienmethodik: Wenn zwei Kollegen zusammenkommen, um ein Thema zu studieren, ist derjenige, der es leichter und genauer beibehält, derjenige, der versucht, es dem anderen zu erklären.

Zwischen den zwei und fünf Jahren beginnen Kinder bereits, komplexe Ideen zu entwickeln, beherrschen aber immer noch keine Sprache, um sie fließend und natürlich zu vermitteln. Künstlerischer Ausdruck in diesem Alter, hilft, diese Ideen in verschiedenen Materialien zu reflektieren: Kritzeleien, Zeichnungen, Konstruktionen mit Hölzern oder Spielzeugstücken, Platzierung von Objekten, Ausarbeitung mit Sand oder Erde…

Ich spreche nicht nur über Ideen, ich spreche über Emotionen. Es ist üblich, dass Menschen, wenn sie unruhig sind, etwas anziehen: ihre Papiere, die Werkzeuge, die Kleidung im Schrank… Ich verstehe, dass dies auch eine Form des Ausdrucks ist, da wir eine Reihe von Elementen mit einem Muster und einer Absicht strukturieren. Das Endergebnis ist, dass der Akt, diese Objekte in einer geordneten Weise zu platzieren, uns hilft, uns zu beruhigen.

Bei Kindern die Möglichkeit, mit verschiedenen Elementen wie Gemälden, Holzbolzen, Stoffen, Markern zu experimentieren und auszudrücken… es wird dem Bau von Projekten wie Papphäusern, Garagen für auf der Erde ausgegrabene Autos, mit Sand gebauten Schlössern weichen… All dies wird nicht den Wert haben, der ihm oft gegeben wird: “Farbe diese Registerkarte, ohne die Ränder der Zeichnung zu verlassen” oder “diese Konstruktion mit diesen Stücken kopieren”, sondern die der Übersetzung eines intellektuellen Projekts in einen materiellen Akt. Es ist vernünftig zu glauben, dass die Möglichkeit, diese Erfahrungen in der Kindheit zu machen, die Entwicklung lebenswichtiger Projekte (in Bezug auf Arbeit, Ausbildung oder Familie) bei der Reife erleichtern wird.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment