Haben Sie Ihr Baby nachts mit der Estivill-Methode weinen lassen? Nun, nach ihm, Sie haben es falsch gemacht!

Tausende Von Babys haben nachts, allein in ihren Zimmern, geweint, wegen eines Buches mit dem Titel “Schlaf, Kind” von Dr. Eduard Estivill. Das Buch, ein echter Bestseller, ist seit 20 Jahren in den Läden und seitdem gibt es viele Eltern, die den Rat dieses Profis gefolgt haben, anscheinend, ohne zu wissen, wie sie es tun sollten.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit der Zeitung Qué Estivill wird sichergestellt, dass man nie ein Kind allein weinen lassen muss. Komm, wenn du es getan hast, weil du das verstanden hast, als du sein Buch gelesen hast, hast du es falsch gemacht!

Wie? Was hat er gesagt?

An einer Stelle des Interviews fragen sie: “Muss man die Kinder allein weinen lassen?”, worauf er antwortet:

Nie. Das erklären wir in dem Buch und die Menschen, die es dir vorgelesen haben, haben es richtig verstanden. Diejenigen, die glauben, dass unsere Methode darin besteht, die Kinder weinen zu lassen, ist, dass das Buch nicht gelesen wurde.

Ich meine, wenn Sie die Estivill-Methode angewendet haben, ohne das Buch zu schlecht zu lesen, weil Sie ihn weinen lassen, ohne Ihnen das Buch gelesen zu haben. Aber wenn du es getan hast, nachdem du es gelesen hast, noch schlimmer, weil es ein Zeichen dafür ist, dass du nichts verstanden hast, was ich hineinsteckte.

Aber… es lässt dich weinen!

Ja natürlich. Er sagt offensichtlich nicht, ihn weinen zu lassen, bis ein Trommelfell entwirrt oder geplatzt ist (obwohl ich von Fällen von Kindern weiß, die ihnen passiert sind), aber er sagt, dass er ihn in seinem Zimmer allein lassen soll, noch wach, mit einer Puppe, einem Poster und Worten der Zuneigung, die ihn ermutigen, einzuschlafen.

Also, wenn das Kind sich beschwert, wenn es weint, kommst du zur Minute zurück und, immer ohne ihn zu fangen, sagst du ihm, dass du ihn sehr liebst, dass du es um seinetwillen tust, dass es Nacht ist und dass es Zeit ist zu schlafen.

Wenn das Baby wieder weint, dann wartet man zwei Minuten und kommt zurück, um die gleiche Geschichte zu erklären, die er hören wird, wenn er aufhört zu weinen, denn wenn er in der Krippe weint, merkt er wahrscheinlich nicht einmal, dass du hereinkommst, da du ihn nicht erwischen kannst.

Dann verlassen Sie wieder und verlängern so die Zeiten basierend auf einem Tisch, der vom Buch angeboten wird.

Wenn dir das nicht sagt, dass du ihn weinen lassen sollst, sagst du es mir.

Aber wenn er dir sogar sagt, dass, wenn er aufwirft, nichts passiert!

Das ist richtig, und es deutet sogar darauf hin, dass, wenn ein Nachbar Ihnen irgendwelche Kommentare zu einem Plan macht, “sehen Sie nicht, wie ich Ihr Baby nachts weinen höre, was ist los mit ihm?”, anstatt ihm zu sagen, dass “Schauen Sie, ich möchte, dass er allein einschläft und deshalb lasse ich ihn weinen”, erklären, dass er meint, dass sein Ohr weh tut und dass, arme Sache, erhat eine harte Zeit.

Und ja, er spricht auch überErbrechen, damit Sie in seneines Babyzimmer kommen und sehen, dass er oder sie erbrochen hat… etwas völlig Normales und Logisches bei einem Baby, das eine echte Qual in Form von Untätigkeit erleidet: Das Baby oder Kind fühlt Angst, Panik und das Bedürfnis, dass Mama oder Papa bei ihm sein muss und bevor das Unbeantwortete erbricht, entweder wegen des Stresses oder wegen der Reizung des Halses und des Hustens so viel Weinen.

Und doch hast du es falsch gemacht, wenn du geweint hast

Und doch kommt es in den Medien heraus und sagt nein, dass ein Baby niemals lernen sollte, in Tränen zu schlafen. Nun, ich kann nur sagen, es tut mir leid. Es tut mir leid für die Eltern, die die Methode angewendet haben, indem sie ihre Babys weinen ließen, weil sie dachten, sie würden etwas Positives für ihre Kinder tun. Es tut mir leid für die Babys, die seit 20 Jahren allein geweint haben, weil ihre Eltern dachten, sie hätten ein Schlaflosigkeitsproblem und so mussten sie es beheben.

Es tut mir leid für alle, denn in Wirklichkeit waren die meisten von ihnen nur normale Kinder, die ein wenig Liebe und Geduld brauchten. Geduld und Zeit zu reifen und zu wachsen, und dass sie am Ende die ganze Nacht geschlafen hätten, auch allein, in ihren Betten, ohne eine Methode durchführen zu müssen, mit der man einem Baby beibringt, dass die Nacht in Einsamkeit sein soll.

Es tut mir leid für alle, weil sie in Ruhe gelassen werden, ohne die Unterstützung ihres “Mentors”, der aus dem Ganzen herauskommt, aber gleichzeitig bin ich froh, dass ich ihm, seinen Worten, seinem Buch oder seinen Methoden nicht vertraut habe.

Ich habe keiner Ihrer Anweisungen folge und meine Kinder haben offensichtlich nie nachts auf Anweisung geweint. Sie wurden immer begleitet und jetzt, da sie älter sind, schlafen sie allein oder ohne Probleme, ohne tränenfrei zu sein.

Ich weiß nicht, wie du dich fühlen wirst, wenn du diese Worte all jene Eltern liest, die die Methode gemacht haben, aber ich kann nur wiederholen, was ich gerade gesagt habe: Ich spüre es von Herzen. Es gibt viele von uns, die seit Jahren versuchen zu erklären, dass es keinen Grund gab, sie weinen zu lassen… am Ende war er es selbst, der sich zurückgezogen hat.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Begabtes Baby
Begabtes Baby

Es wird berücksichtigt, dass 70% der Superdotation vererbt wird und…

Leave a Comment