Die Stufen beim Erlernen der Geschlechtskategorien

Vor ein paar Tagen habe ich Euch gesagt, dass Mädchen wie Beckham sein können,egal wie sehr die Umwelt, die Gesellschaft, wir selbst viele Male, ohne es zu merken, wir werden ihnen sonst eingeflößt. Das mehr oder weniger stereotype Lernen sexueller Rollendurchläuft verschiedene Phasen.

Williams J. E., Bennet S.M. und Best D. L. schrieben einen Artikel mit dem Titel “Awareness and expression of sex stereotypes in young children”, in der Zeitschrift “Developmental Psychology” (1975).

Dort weisen sie auf sechs wichtige Aspekte im Zusammenhang mit dem Erlernen der Geschlechtskategorien hin,die einige Stufen genannt haben:

  • Erfahren Sie, wie Sie das Geschlecht von Menschen identifizieren können.
  • Lernen Sie, das Geschlecht und die Geschlechtskonstanz zu identifizieren.
  • Geschlechtspapieridentität.
  • Lernen Sie die charakteristischen Unterschiede im Verhalten der Eltern.
  • Erfahren Sie, welche Spiele und Verhaltensweisen mit jedem Geschlecht verknüpft sind.
  • Erwerben Sie Überzeugungen darüber, welche Persönlichkeitsmerkmale Männer und Frauen auszeichnen.

Wie wir sehen, beziehen sich die ersten Schritte auf Geschlecht und Identität, und der nächste eher auf die Stereotype oder Überzeugungen, die mit jedem Geschlecht verbunden sind.

Die Entwicklung der verschiedenen Stadien erfolgt in einem sozioökonomischen, kulturellen und politischen Kontext, der die Unterschiede in sozialen Stereotypen, die mit dem männlichen oder weiblichen Geschlecht verbunden sind, stark bestimmt.

Diese Aspekte, die mit den kategorien männlich und weiblich verbunden sind, werden die Wahrnehmung der Person für andere beeinflussen, und auch ihr Selbstbild, d. h. ihre Geschlechtsidentität.

Dies setzt voraus, dass die Mitgliedschaft in der einen oder anderen sexuellen Kategorie verschiedene soziale Realitäten (in Interaktion mit anderen Menschen) sowie Unterschiede in der Identität von Individuen bestimmen wird.

Die Folgen dieser Differenzierung lassen sich in den verschiedenen Verhaltensweisen und Entscheidungen finden, die der Einzelne sein Leben lang treffen wird, auch wenn die Grenzen verwischt sind(oder nicht so sehr?)und die Rollen der letzten Jahre in bestimmten Gesellschaften vermischt wurden: Studien, Arbeit, Freizeitaktivitäten… sind für Jungen und Mädchen, Männer und Frauen, für Menschen, kurz gesagt.

Der Punkt ist, dass unsere Gesellschaft Rollen/Stereotypen verewigt, und in den Stadien des Erlernens der Geschlechtskategorien, die sie sehen.

Es ist klar, dass Männer und Frauen verschieden sind, in wem wir sind, und das ist gut. Aber wenn wir in so vielen Dingen gleich sind, warum sollte man dann die Differenzierung beibehalten, die so oft mit Diskriminierung verbunden ist? Ich glaube, dass es positiv und notwendig ist, dazu beizutragen, dass unsere Kinder ohne Stereotype aufwachsen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

In Vivo Düngung
In Vivo Düngung

In Genf wurde eine neue Technik vorgestellt, die die Düngung…

Leave a Comment