Die vier Stadien der Entwicklung des Kindes nach Piaget (I)

Piaget wies auf vier Stufen in der Entwicklung des Kindes hin,die auf sehr einfache und klare Weise das Video präsentiert, das ich Ihnen heute bringe. Ich glaube, dass die Herangehensweise an diese Fragen ein wichtiges Instrument für Pädagogen und Psychologen, aber auch für Eltern ist.

Piaget war ein wichtiger Schweizer Evolutionspsychologe, der im letzten Jahrhundert lebte und das Studium der Stadien der kognitiven Entwicklung von Kindern revolutionierte und so eine Grundlage für jede pädagogische Maßnahme bot.

Diejenigen, die Piaget studieren, werden nie in der Lage sein, ihr Kind wie zuvor zu betrachten und besser verstehen, wie er lernt und ihn bewusster respektieren kann, durch Wissen. Jean Piaget nannte seine Theorie den genetischen Konstruktivismus. Es erklärt die Entwicklung von Wissen im Kind als einen Prozess der Entwicklung intellektueller Mechanismen.

Seine Theorie heißt Genetic Constructivism und er erkennt eine Reihe von Stadien, die bei menschlichen Kindern verallgemeinert werden können. Wenn ich sie noch einmal begutarbeite, frage ich mich, ob unser Bildungssystem und das Wissen, das es wirklich vermittelt und wie es vermittelt werden kann, nicht kontraproduktiv sein werden und frühzeitig kleine Fähigkeiten erfordern, um zu verhindern, dass ihre Entwicklung schrittweise und kohärent ist.

Ich werde diese vier Stadien der Entwicklung des Kindes nach Piaget in einem folgenden Thema besprechen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment