Einen Hund zu Hause zu haben verbessert die soziale und emotionale Entwicklung von Kindern unter fünf Jahren

Ich habe immer gedacht, dass die Beziehung zwischen kleinen Kindern und ihren Haustieren eine ganz besondere ist, weil die Unschuld und der Adel beider kinderwirblich eine wirklich wunderbare Bindung machen. Aber neben dem Leben eine schöne Freundschaft, Haustiere bringt mehrere Vorteile für Kinder.

Eine spezielle neue Studie hat herausgefunden, dass ein Hund zu Hause die soziale und emotionale Entwicklung von Kindern unter fünf Jahren profitiert, sowie dazu beiträgt,einige Verhaltensprobleme zu reduzieren. Wir sagen Ihnen, worum es geht.

Die Studie

Die in der Fachzeitschrift Pediatric Research veröffentlichte Studie analysierte,ob das leben mit einem Hund aktiv mit einer besseren sozialen und emotionalen Entwicklung bei kleinkindern Kindern in Verbindung gebracht wurde,basierend auf den Vorteilen regelmäßiger körperlicher Aktivität bei Kindern.

Laut Umfragen von 1646 Eltern von Kindern zwischen zwei und fünf Jahren könnte das Gehen und Spielen mit dem Familienhund der sozialen und emotionalen Entwicklung der Kinder helfen.

Es wurde sogar festgestellt, dass die Kinder, die einen Hund zu Hause hatten, 30% weniger wahrscheinlich Verhaltensprobleme und Probleme mit Gleichaltrigen hatten,im Vergleich zu den Kindern aus Familien, die keinen hatten.

Während andere frühere Studien den Einfluss eines Haustieres auf die emotionale Entwicklung von Kindern untersucht hatten, konzentrierten sie sich in der Regel auf ältere Kinder, während diese neue Forschung beweist, dass die Vorteile auch von einem frühen Alter an gefunden werden können.

Die Vorteile eines Haustieres zu Hause

Wie bereits erwähnt, ist dies nicht die erste Studie, die herausfindet, dass es für Kinder von Vorteil ist, einen Hund zu Hause zu haben (obwohl es eine der wenigen ist, die sich auf Kinder unter fünf Jahren konzentrieren). Verschiedene Studien im Laufe der Jahre haben zu dem Schluss geschlossen, dass Haustiere Vorteile für die Gesundheit von Kindern bringt, sowohl psychologische als auch emotionale.

So ist es beispielsweise seit einigen Jahren bekannt, dass ein Haustier zu Hause Allergien vorbeugen kannund dass Katzen Kinder in Zukunft vor Asthma schützen können.

Apropos emotionale oder psychische Gesundheit, eine Studie fand heraus, dass Haustiere dazu beitragen, das Selbstwertgefühlvon Kindern zu verbessern, dass Kinder, die Haustiere zu Hause haben, glücklicher und geselliger sind,und im Falle von Hunden, sie als Haustier zu haben, half ihnen, eine bessere Beziehung zu ihren Eltern und Freunden zu haben.

Foto | iStock
Via | CNN
In Erziehung Kreativ | Dog Loves: Entzückende Bilder eines Mädchens neben ihrem besten Freund, einem zweijährigen Dobermann,Die emotionale Demonstration der Liebe eines Hundes zum neuen Baby im Haus: Sie gibt ihrihr Lieblingsspielzeug jedes Mal, wenn sie weint, sie wurde gegen die Wand bestraft, und ihr Hund war der einzige, der das Bedürfnis des Kindes nach emotionaler Begleitung erkannte

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Bio Windel Kuchen
Bio Windel Kuchen

Windelkuchen sind als ein anderes Geschenk für Neugeborene in Mode…

Leave a Comment