Die Windel entfernen, ist der Sommer die beste Zeit?

Wir sind bereits im Sommer und die Entfernung der Windel ist ein Klassiker in dieser Zeit. Sommer und entfernen Sie die Windel, zwei Veranstaltungen, die wie Kartoffeln und Ketchup verbunden sind, Pizza und Fußball und Handy und Daumen. Tausende von Kindern versuchen in diesen Tagen zu verstehen, warum ihre Eltern plötzlich ihre Windeln abgenommen haben und warum sie wollen, dass sie alles jetzt woanders machen.

Nun, obwohl wir alle davon ausgehen, dass die Zeit, die Windel zu entfernen, Sommer ist, sollten wir uns fragen, ob diese Gesellschaft, die untrennbar scheint, tatsächlich die beste Zeit ist, und ob es nicht besser wäre, wenn es das Kind wäre, das uns gesagt hat, wann die beste Zeit ist.

Wir legen ihm die Windel auf.

Das erste, was zu beachten ist, dass die Windel von uns, den Eltern, gelegt wird. Sie werden windellos mit einer Besonderheit geboren: Sie sind so unreif, dass sie nicht in der Lage sind, die Schließmuskeln zu kontrollieren und pinkeln und überall den ganzen Tag herumtollen. Das ist natürlich ein Problem für die Eltern, dass wir, wenn wir keine Windel tragen würden, den ganzen Tag Kleidung, Bettwäsche, Böden und uns selbst putzen müssten.

Also, weil es in unserem besten Interesse ist, legen wir eine Windel auf sie und gewöhnen uns an sie, um dort zu tun, was sie wollen. Es gibt Kulturen, in denen sie es nicht tun (siehe, wie sie es in China machen),entweder weil sie keine Windeln haben, entweder weil sie nicht die Mittel haben, sie zu erwerben. Sie nutzen die Eliminierungskommunikation und die Art und Weise, wie sie das Kind relativ autonom machen, sehr bald, bevor sie überhaupt anfangen zu reden.

Aber für uns ist es kompliziert, weil wir nicht immer einen Ort haben, um mit dem Baby zu laufen, um das zu tun, was es zu tun hat, also aus Bequemlichkeit legen wir die Windel auf sie, wir gewöhnen uns an sie und wir entscheiden einseitig, wann es Zeit ist, es auszuziehen.

Es sind die Kinder, die ihre Windeln ausziehen sollten.

Aus Delikatesse, aus Respekt und aus der Logik, da die Kontrolle von Schließmuskeln ein ausgereifter Prozess ist, sollten Kinder entscheiden, wann sie ihre Windeln ausziehen. Aber der Sommer kommt, wenn das Kind zwei Jahre alt ist und es ist alles Druck. Die Familie, warum man es nicht auszieht, der Kinderarzt, der bereits zwei Jahre alt ist und dass die Windel sie nicht mehr tragen muss, die Freunde, die wie man kommt, tut nichts und du, die dich nicht sagen sehen: “Ich will, dass er es auszieht”.

Das ist aber der Fall, oder es sollte sein. Sphincters zu kontrollieren ist nichts, was man lernt zu tun, weil Eltern wollen. Tausende von Eltern haben in diesem Sommer die Windeln ihrer Kinder abgenommen, und Tausende von Kindern halten mich und einander (mit Vergebung… wenn Sie es vorziehen, kann ich sagen, pinkeln und defecating) überall. Die Eltern, obwohl das Kind ihnen zuruft: “Ich weiß nicht, wie es läuft”, sind sie immer noch besessen davon, ihn zu unterrichten, und am Ende werden sie es bekommen, vielleicht in Tagen, vielleicht in Wochen, vielleicht Monaten.

Ich habe es schon einmal erklärt, aber ich wiederhole es. Ein Kindererzieher hat mir einmal gesagt, dass man beharrlich bleiben muss, dass man auf dem Kind sein muss, um es richtig zu machen, denn am Ende bekommt man es zu lernen, und dass es Kinder gibt, die manchmal Monate brauchen, umes zu lernen, aber dass sie es dank des Beharrens am Ende verstehen und es gut machen.

Der Fehler ist konzeptionsfrei. Die Kontrolle von Sphinctern wird nicht gelernt, weil dich jemand lehrt. Du lernst es, weil du bereit bist, es zu tun. Ein Kind, das monatelang alles überall macht, weil Erwachsene in kahoots waren, um keine andere Windel zu tragen, ist ein Kind, das niemand versteht, und ein Kind, das diese Monate wohl in einer Windel gewesen sein könnte, und dann sofort weggelassen, als er in der Lage gewesen wäre, sie zu kontrollieren.

Was wäre, wenn wir sie verlassen würden, wann würden sie sie ausziehen?

Die große Frage ist, wann würden sie weggenommen werden? Wann beginnt ein Kind zu laufen? Wann beginnt er zu reden? Nun, es hängt von der Reife oder dem Interesse ab, das das Kind in dieser Angelegenheit hat. Es gibt Kinder, die mit elf Monaten gehen, und Kinder, die es erst tun, wenn sie 17 sind, es gibt Kinder, die viele Dinge im Jahr sagen, und es gibt andere, die nicht loslassen, bis sie zwei haben.

Um es in Zahlen zu sehen, nach den Studien der psychomotorischen Entwicklung Haizea-Llevant, im Alter von 30 Monaten nur 50% der Kinder kontrollieren Sphincters. Das sind zweieinhalb Jahre und es ist an der Zeit, dass (fast) jeder Erwachsene, Erzieher, Kinderarzt, Nachbar und “verstanden” sagt, dass man keine Windel mehr tragen muss. Schwerer Fehler, wenn nur die Hälfte der Kinder in der Lage ist, es zu kontrollieren.

Nach 36 Monaten, wenn das Kind 3 Jahre alt ist, kontrollieren 75% der Kinder die Schließmuskeln. In diesem Alter gehen viele Kinder bereits in die Schule und ein Viertel kontrolliert das Thema immer noch nicht gut, in der Tat ist es schwierig, einen dreijährigen Jungen in einer Windel zu sehen, weil nur wenige Menschen ihn gut sehen (“so groß und windelnd”).

Nach 42 Monaten, wenn das Kind 3einhalb Jahre alt ist, wird es von 95% der Kinder kontrolliert. Das heißt, es gibt immer noch 5 % der Kinder, die lernen werden, ihre Sphincters auf dem Weg der vier Jahre zu kontrollieren.

Wenn wir ihre Windeln nicht ausziehen würden, wenn wir sie nicht mit der Sache belästigen würden, würden die Kinder ihre Windeln ausziehen, wenn sie vier oder fünf Jahre alt waren,vielleicht später, aus Einer Frage der Routine. Früher, um es immer dort zu tun, auch wenn sie in der Lage waren, zu kontrollieren, würden sie dies weiterhin auf die gleiche Weise tun. In der Tat, viele Kinder, die Sphincters kontrollieren und windellos gehen, bitten darum, dass sie sich sicherer fühlen. Sie ziehen es an, setzen es ein und ziehen es aus. An dem Tag, an dem sie die Windel satt bekamen, erkannten sie, dass es nicht cool ist, hinein oder rauszugehen, und dass tief unten, das heißer ist als alles andere, sie es ausziehen, es uns geben und sagen würden : “Mama, Papa, keine Windel mehr.” Und in diesem Moment würden sie anfangen, es in der Toilette zu tun.

Ich habe sie im Sommer ausgenommen

Bei all dem möchte ich Ihnen nur sagen, dass die beste Zeit ist, wenn Kinder bereits wissen, wie man die Sphincters zu kontrollieren,ob es Sommer, Winter, Herbst oder Frühling ist. Nun, nachdem ich all das erklärt habe, gestehe ich: Ich habe sie im Sommer abgenommen.

Warum, werden Sie mich fragen. Nun, sehr einfach, denn der Sommer ist die Jahreszeit, die dem Eingang der Schule vorausgeht, und da die Schule ein Ort ist, wo sie keine Windel sehen wollen (etwas, das zeigt, dass sie in den Schulen nicht immer die reifen Prozesse der Kinder berücksichtigen), mussten wir die Windel ja oder ja entfernen.

Jon und Aran (Guim noch nicht, der etwas mehr als ein Jahr alt ist) verließen die Windel im Sommer, bevor sie die Schule betraten, mit zwei 3 Jahren und 7 Monaten. Wenn sie in der Schule Windeln tragen ließen, wenn sie verstanden hätten, dass nicht alle Kinder bereit sind, ohne Windel zu fahren (mehr als einer geht fast jeden Tag in p3 mit der Ersatzkleidung und schmutzigen in einer Plastiktüte), hätten wir sie im Sommer nicht ausgezogen, aber wir hätten darauf gewartet, dass sie sie ausziehen.

Da es entfernt werden muss, scheint es im Sommer einfacher

Schließlich scheint das Schlucken mit der Schulnorm (wie wir mit viel mehr bedeutungslosen Dingen schlucken), da es entfernt werden muss, für jeden im Sommer einfacher, weil der Junge oder das Mädchen zu Hause nackt gehen kann. Weil es heiß ist, können Sie überall pinkeln und überall poop und es ist eine perfekte Möglichkeit für Sie zu sehen, was Sie gerade getan haben. Lasst sie ihren Urin wissen (wenn sie zur Windel geht, sehen sie sie nicht) und ihr Poop (wir klopfen sie auf unseren Rücken und ziehen ihre schmutzigen Windeln aus, sie wissen es auch nicht). Das ist der erste Schritt, um nach und nach zu verstehen, dass es besser ist, all das irgendwo anders als den Boden fallen zu lassen.

Zurück zu meinen Kindern, es war nur eine Frage von Tagen (ich würde sagen, dass innerhalb von 3-4 Tagen hatten sie beide gefangen), dank dem, es zu tun, da draußen und zu uns zu kommen, um ihnen zu sagen, dass Mama und Papa tun es in der Toilette, dass so nicht den Boden beflecken, etc. Der Prozess muss immer mit Respekt, ohne Vereidigung oder Drohungen, ohne Strafe oder Preise,auf natürliche Weise durchgeführt werden. Erinnern wir uns daran, dass wir diejenigen waren, die an die Windel gewöhnt waren, das Letzte, was sie verdienen, ist, dass wir uns über sie für etwas ärgern, das sie tragen, weil es uns gut ging.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment