Es wird immer noch empfohlen, dass das Baby allein in seinem Zimmer mit 6 Monaten schlafen

Es gibt einen sehr klugen Satz, der sagt: “Mit solchen Freunden, wer Feinde braucht.” Nun, wenn ich sehe, wie viel Gesundheit oder Psychologie-Profis haben, wagen ich es, Babys (die mir zuhören wollen) zu sagen, dass “mit Profis wie diesem, die Feinde brauchen”.

Wir wissen, dass menschliche Babys als altricial Tiere betrachtet werden, die solche sind, die mit sehr eingeschränkter Mobilität geboren werden, wenig entwickelt, mit einem Organismus, der nach der Geburt reifen muss, um wie Erwachsene zu werden, und die einen langen Lernprozess erfordern.

Wir wissen auch, dass Babys oft die Anwesenheit der Mutter oder des Vaters (in der Regel die Mutter, als primäre Betreuerin in den meisten Fällen) fast zu allen Stunden schließen, manchmal so viel, dass sie in ihren Armen für Stunden sein müssen, weil es eines der Dinge, die sie instinktiv wissen, das Überleben zu sichern. Nun, obwohl sie dies wissen, wird immer noch empfohlen, dass Babys mit 6 Monaten allein in ihrem Zimmer schlafen.

An diesem Punkt ist es dann, wo Sie nichts verstehen, denn wenn Sie einem Schüler sagen, “Babys müssen um ihre Eltern zu allen Stunden sein, um sich ruhig, sicher zu fühlen und in der Lage zu sein, neben ihnen zu lernen, was das Leben ist” und dann fragen Sie ihn “Wo denken Sie, dass er besser schlafen wird, allein in seinem Zimmer oder im selben Zimmer wie die Eltern?”, Ich legte meine Hand auf das Feuer, das die Antworten, woBabys am besten schlafen.

Es scheint jedoch, dass einige Erwachsene, die zu dem Zeitpunkt, an dem sie einen Abschluss haben, die Fähigkeit verlieren, Logik und Argumentation zu verwenden, und sich dafür einsetzen, “gute Gewohnheiten” zu etwas so Absurdes zu nennen, wie einen 6 Monate alten Schlaf allein ineinem Zimmer zu machen, von dem der arme kleine Junge noch nicht einmal weiß, dass es in einer Welt mit Millionen von Menschen existiert (sein größtes Anliegen ist es, seine Bedürfnisse zu erfüllen, dass er sie zum Überleben hat).

In der Tat, wenn wir einen dieser Profis lesen, ist es lustig zu sehen, dass die meisten in einer Sache übereinstimmen: “Es ist schwer, ein sechs Monate altes Baby dazu zu bringen, den Schlaf allein in ihrem Zimmer zu versöhnen”, worauf sie dann ein “Aber es ist wichtig, es jetzt zu tun, denn wenn sie es später nicht tun werden, werden sie nicht in der Lage sein, einzuschlafen zu lernen.”

Aber mal sehen, ist der Titel des Schlafexperten babybasiert? Oder vielleicht noch eine andere Tierart?

Wenn jemand etwas für ein Baby empfiehlt und dieser Rat schwer anzuwenden ist, weil das Kind sagt, dass die Lösung ihn unglücklich macht und ihn Stress verursacht, den er nicht kontrollieren kann, kann man unspersed. Wenn man stattdessen erkennt, dass die meisten Babys vor dem gleichen Rat das Gleiche sagen, sagt die Logik, dass Ratschläge falsch, schwierig oder unmöglich anzuwenden sind und daher absurd sind.

Wenn wir weiter gehen und an unsere Kindheit denken, als unsere Mütter uns im Alter von sechs Monaten nicht aus dem Zimmer genommen haben, aber das tun, als sie sahen, dass wir vorbereitet waren, oder wenn wir an all jene Familien denken, deren Kinder im selben Zimmer schlafen wie die Eltern, weil sie wollen oder weil sie keinen Platz haben (die im Laufe der Geschichte eine Mehrheit gewesen sind), sollte es nicht eine echte Epidemie von “Untoten” geben? Sollten wir nicht alle tagsüber wie Zoombies gehen, weil wir nicht einschlafen können?

In der Tat stelle ich mir eine noch wichtigere Frage: Glauben diese Leute wirklich an den Rat, den sie geben? Glauben Sie wirklich, dass Babys im Alter von sechs Monaten etwas Gutes lernen werden, indem sie nachts allein bleiben? Es ist nur, dass, wenn es wahr ist, schalten Sie es aus und lassen Sie uns gehen.

Nun, lassen Sie uns gehen.

Foto | Magpie372 auf
Flickr (CC) En Bebés und mehr | Babys sollten mindestens bis zum Alter von drei Jahren im Bett der Mutter schlafen,wann das Baby in ihr Zimmer zu bewegen?, Wann das Baby von der Krippe ins Bett zu bewegen, “Legen Sie es nicht in Ihr Bett, Sie gewöhnen sich daran”

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment