Geschichten mit Piktogrammen, ihre ersten “Lesungen”

Glyphen sind Zeichnungen, die wir durch das Wort ersetzen können, das sich auf das bezieht, was sie darstellen, wenn wir einen Text lesen. Mit anderen Worten, ein geschriebener Text kann einige Wörter durch Piktogramme ersetzen, Zeichnungen, die Kinder zu “lesen” wissen.

Wenn wir diesen Text mit Glyphen vor ihnen lesen, sind sie besser in der Lage, dem Lesen zu folgen, und sie sind diejenigen, die den Text vervollständigen, wenn sie die Glyphe richtig identifizieren.

Meine älteste Tochter liebt es, mit diesen Büchern zu spielen, um die Sätze zu beenden, und manchmal ermutigt sie sich sogar, ihre ersten “Lesungen” zu machen, indem sie dem Text mit Unterstützung der Zeichnungen folgt, obwohl es offensichtlich eine ganz besondere Version ist.

Einige Storybooks mit Piktogrammen enthalten am Ende ein Glossar mit der Legende der Zeichnungen,die “Übersetzung” zum gerechten Wort, obwohl wir oft mit den Varianten, Synonymen spielen können… und manchmal gibt es sehr lustige Lesungen.

Die Verwendung von Piktogrammen, wie wir sehen, kann spielerisch sein, und im Bereich der Pädagogik ist eine Technik der Unterstützung für das Lesen,und kann von großem Interesse für viele Bereiche der Didaktik der Sprache und Literatur oder Sonderpädagogik sein.

Schauen wir uns die möglichen Vorteile der Verwendung von Piktogrammenan:

• Verbesserung der Aufmerksamkeit und Motivation.

• Simulieren Sie Situationen durch Szenen, Wandmalereien…

• Unterstützen Sie bestimmte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeiten, indem Sie sie automatisieren und auswendig lernen.

• Hilfe beim Verstehen, thematische Schlüssel durch Umgebungsillustrationen, grafische Organisatoren, Gemälde usw.

• Helfen Sie beim Aufbau von Konzepten und Beziehungen zwischen Konzepten.

• Visuelle Darstellung von verbalen und/oder literarischen Sequenzen und Strukturen.

• Synthesize-Informationen, die empfangen oder verfügbar gemacht werden sollen, z. B. in Form von grafischen Zusammenfassungen Organisatoren.

• Helfen Sie, Links und andere Unterstützungselemente zu merken, interagieren Sie mit verbalem Gedächtnis und ikonischem Gedächtnis (illustriertes Vokabular).

Für all dies, aber vor allem, weil es eine Menge Spaß macht und es ist eine andere Art der Animation zu lesen, ich ermutige Sie, mit Ihren Kindern Geschichten mit Piktogrammenzu lesen, gibt es viele Bücher auf dem Markt und Sie können auch einige Beispiele online zu sehen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment