Leitfaden für den guten Einsatz des Schnullers

Ob das Baby einen Schnuller verwendet, ist die Entscheidung der Eltern. Einige sind sich darüber im Klaren, dass sie es ihnen niemals anbieten werden, andere beobachten ihr Baby und entscheiden dann, während es diejenigen gibt, die den Schnuller auf ihn legen, sobald er geboren ist.

Der Schnuller ist weder schlecht noch gut, es hängt alles davon ab, wie er verwendet wird. Es hat seine Vor- und Nachteile. In dem Fall, wo Sie sich entscheiden, es mit Ihrem Kleinen zu verwenden, ist es ratsam, bestimmte Empfehlungen klar zu machen, die ich unten als Leitfaden für die gute Verwendung des Schnullers aufführe.

Ist es notwendig, den Schnuller zu verwenden?

Beginnen wir mit der Gründung, dass der Schnuller ein künstliches Element ist, das geschaffen wurde, um den Komfort zu ersetzen, den das Baby beim Saugen der Brust der Mutter findet. Es gibt Kinder, die es nie benutzen, also ist es kein Muss.

Die Realität ist, dass, selbst wenn es ideal war, Mamas Brust möglicherweise nicht immer verfügbar ist, um das Baby zu beruhigen. Es gibt Kinder, die viel saugen müssen und für die Mutter kann es anstrengend sein, die Brust jederzeit anzubieten. Deshalb wenden sich viele Eltern an Schnuller, um diesem Bedürfnis gerecht zu werden. Das englische Wort für Schnuller ist sehr merkwürdig: “Schnuller”,was bedeutet, zu befrieden, zu beruhigen, zu beruhigen.

Wann kann man es zum ersten Mal anbieten?

Bieten Sie den Schnuller nicht mindestens für die ersten 14 Tage des Lebens des Babys an und am besten nicht vor dem Monat, wenn das Stillen bereits vorhanden ist. Andernfalls kann das Saugen des Schnullers auf eine andere Weise als die Brust die richtige Stillaktivierung beeinträchtigen. Wenn alles gut geht, Haltung und Absaugung für die Milchproduktion geeignet sind, kann der Schnuller bereits angeboten werden. Es ist auch wahr, dass das Baby wahrscheinlich nach zwei Monaten den Schnuller nicht mehr akzeptieren wird.

Vermeidung von Abhängigkeit

Wenn wir dem Baby in jeder Situation, die ihm Inbedrängnis bringt, den Schnuller anbieten, werden wir unweigerlich eine Abhängigkeit schaffen. Wir werden es zu einem unersetzlichen Artikel machen, um Ihr Unbehagen zu lindern.

Es ist ratsam, zuerst die Ursache des Weinens des Kindes zu identifizieren, bevor er den Schnuller in den Mund legt, als wäre es ein Stopper. Wenn Sie essen wollen, dann oder Flasche; wenn Sie unbequem sind, wechseln Sie die Windel; wenn es kalt ist, wärmen Sie es auf; wenn Sie Pflege, Arme wollen. Das Platzieren des Schnullers ist einfach, aber wir lösen das Problem nicht. Wir können es verwenden, um das Kind zu beruhigen, das geschlagen wird, aber als Ergänzung zum Komfort der Liebkosungen.

Nur bei Bedarf

Das Baby sollte den Schnuller nicht den ganzen Tag im Mund haben, als ob es Teil seines Körpers wäre. Es ist ein Trostfürst für einmalige Momente.

Wenn er ohne Schnuller einschläft, desto besser. Verbinden Sie die Schlafenszeit nicht unfehlbar mit dem Schnuller. Es gibt Kinder, die mit Liebisern und Liedern so oft einschlafen, ohne zu saugen. Das heißt nicht, dass Sie den Schnuller nicht zum Schlafen verwenden sollten, wenn das Baby ihn braucht. Zu ihren Gunsten zeigen Studien, dass Babys, die den Schnuller saugen, während sie schlafen, einem geringeren Risiko für ein plötzliches totes Syndrom ausgesetzt sind.

Es ist auch nicht unbedingt wichtig, dass das Baby den Schnuller beim Spielen oder Gehen an hat. Wenn es ein Element des Komforts ist und es nichts zu trösten gibt, denn es macht keinen Sinn, dass das Kind den ganzen Tag eine Brustwarze im Mund hat. Was andererseits die Sprachentwicklung beeinträchtigen kann. Ein Baby, das immer seinen Mund bedeckt hat, spricht natürlich weniger.

Vermeiden Sie Zahnprobleme

Niemals mit süßen Substanzen wie Honig, Eis oder anderen verbreiten. In Kontakt mit Zähnen kann Hohlräume fördern. In Bezug auf seine Form sind anatomische Schnuller, deren Brustwarze sich an die Form des Gaumens anpasst, vorzuziehen.

Ob es die Bildung der denitären Arkaden beeinträchtigt, muss gesagt werden, dass nicht nur die längere Nutzung des Schnullers über drei Jahre hinaus möglich ist. Auch den Finger für viele Jahre saugen, Essen immer auf einer Seite kauen oder lange eine überwiegend weiche Ernährung zu sich nehmen, kann auch dazu führen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Pedaltraktor
Pedaltraktor

Warum alles Dreiräder, Autos, Fahrräder oder Motorräder sein wird, kann…

Was sind Sequendine?
Was sind Sequendine?

"Secundinas" (Aus dem Lateinischen secundinae, -arum). Med. Plazenta und Membranen,…

Leave a Comment