LEO: Bücher für Neugeborene in Kastilien und Lein

Mit der Absicht, Kastilien und Lein weiterhin als spanische Gemeinschaft zu halten, in der mehr Bücher pro Leser gelesen werden, haben sie gerade ein Programm vorgestellt, um das Lesen unter den Kleinen zu fördern.

“LEO: Bücher für Neugeborene in Kastilien und Lein” (so haben sie das Projekt betitelt)” scheint mir eine große Initiative zu sein, den Kontakt mit Büchern von frühester Kindheit an zu verbessern, sogar von der Wiege. Dies hilft ihnen nicht nur, die wunderbare Welt des Lesens früh zu entdecken, sondern auch eine bessere Entwicklung ihrer Persönlichkeit.

Obwohl wir glauben mögen, dass ein Neugeborenes nicht lernt, dass wir ihm ein Buch vorlesen, ist es wichtig, ihm die Geschichten zu erzählen und ihm die Illustrationen beizubringen. So sehr Sie die Geschichte nicht verstehen, der Ton Ihrer Stimme, die Vielfalt der Klänge und die Intonation stimulieren das Baby und helfen, den Spracherwerb zu verbessern und das Lesen zu fördern. Wenn wir ihn lesen, als er klein war, dann wird er lesen.

LEO ist ein Ordner enthält einen Leitfaden für Eltern, so dass sie lernen, mit Kindern ab 0 Jahren zu lesen, zusammen mit einem Storybook mit Illustrationen mit dem Titel “Das Eichhörnchen und der Kochbär” und eine CD mit Kinderliedern, sowie eine Mitgliedskarte für eine öffentliche Bibliothek.

Die Ordner werden innerhalb der ersten sechs Monate des Lebens des Kindes in öffentlichen Bibliotheken an Eltern übergeben, die bei der Regionalverwaltung oder den Rathäusern finanzielle Unterstützung durch Geburt stellen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment