Sprachstörungen: Aphasie im Kindesalter

Sprachstörungen in der Säuglingszeit können evolutionär sein (Sprachprobleme, die von Beginn des Erwerbs desselben an existieren, dessen Ursache unbekannt oder sekundär zu anderen Veränderungen wie Taubheit, geistiger Retardierung, Zerebralparese…) oder erworben (Probleme, die aus einem Kopftrauma, Tumor, Infektionskrankheit…) resultieren. In dieser zweiten Gruppe ist Kinderaphasie.

Das Gehirn von Neugeborenen, während es die gleiche Anzahl von Neuronen wie der Erwachsene hat, ist nicht so groß. Mit der Entwicklung des Gehirns werden Neuronen größer und erhöhen die Verbindungen zwischen ihnen. Daher ist eine Hirnverletzung in diesem Stadium der Gehirnunreife sehr wichtig und unterscheidet sich von denen, in denen das Gehirn bereits reif ist.

Lassen Sie uns ein wenig mehr über die Aphasie im Kindesalter lernen: Typen, Eigenschaften, Ursachen, Behandlung und Prognose der Aphasie im Kindesalter.

Arten der Aphasie im Kindesalter

Tritt der Schaden in dem für die Sprache verantwortlichen Bereich auf, so hängen die Änderungen vom Grad des Erwerbs desselben ab, das zum Zeitpunkt der Verletzung besessen ist. Daher können wir zwischen konnataler oder perinataler Aphasie und erworbener Kinderaphasie unterscheiden.

  • Konnatale oder perinatale Aphasie im Kindesalter:Hirnverletzungen treten während der Schwangerschaft oder zum Zeitpunkt der Entbindung auf. Im Allgemeinen haben diese Arten von Verletzungen eine günstige Prognose in Bezug auf den Spracherwerb trotz bestimmter Verzögerungen. Dies liegt daran, obwohl die linke Hemisphäre des Gehirns der Teil ist, der die Sprache steuert, kann das Kind, wenn dieser Teil beschädigt ist, andere Gehirnbereiche verwenden, um die Sprache zu verarbeiten (es wird “Gehirnplastizität” genannt)
  • Erworbene Aphasieim Kindesalter: Die Hirnverletzung tritt auf, wenn die Sprache bereits teilweise oder insgesamt erworben wurde und zwischen 2 und 8-9 Jahren umfasst.

Merkmale der Aphasie im Kindesalter

Verletzungen in verschiedenen Bereichen der linken Hemisphäre sind die Ursache für sprachliche Veränderungen, die von Schwierigkeiten beim Sprechen reichen können, aber das Verständnis im Gegenteil behalten, d. h. ohne Probleme zu sprechen, aber mit großen sympathievollen Defiziten. Diese Eigenschaften hängen vom Hirnbereich der verletzten linken Hemisphäre ab.

Die sprachlichen Symptome, die in der Regel bei Kindern auftreten, die linke Hirnverletzungen erleiden, sind in der Regel Mutismus, Gelenkprobleme, Verständnisstörungen, Schwierigkeiten, sich an den Namen der Dinge zu erinnern (Anomia), teilweise Verformungenoder vollständige Substitutionen der wörterzusagenden Wörter (Paraphasen) und Veränderungen des Lesens und Schreibens.

Ursachen der Aphasie im Kindesalter

Das Gehirn ist besonders zerbrechlich bei der Geburt, vor allem, wenn das Kind vorzeitig ist, gibt es verschiedene Ursachen, warum Hirnverletzungen auftreten können, sowie verschiedene Orte (konzentriert auf einen bestimmten Bereich des Gehirns, wie ein Schuss, oder diffus in verschiedenen Teilen des Gehirns, wie Strahlung).

  • Dämmerungstrauma (ECA).
  • Tumoren: die wichtigsten Tumoren im Kindesalter sind in der Regel im Kleinhirn, so dass die häufigsten Probleme sind diejenigen im Zusammenhang mit der Klangartikulation. Andererseits können sie mit Bedingungen in Verbindung gebracht werden, die Sprachprobleme verursachen (z. B. Hydrocephalus, Strahlentherapie oder Chemotherapie).
  • Infektionen:wie Enzephalitis (Entzündung des Gehirns) durch Herpes.
  • Strich (ACV).
  • Akute Hirnanoxie (Sauerstoffmangel im Gehirn).
  • Hydrocephalus (übermäßige Flüssigkeitsansammlung im Gehirn).
  • Epilepsie.

Behandlung der Aphasie im Kindesalter

Wenn die natürliche Umgebung des Kindes keine größeren Probleme aufzeigt, ist eine sprachspezifische Intervention in fällender perinataler, fokaler und einseitiger Läsion in der Regel nicht erforderlich. Es ist jedoch wichtig, den Spracherwerb während der Zeit zu überwachen, in der das Kind nicht spricht, und sicherzustellen (durch neuropsychologische Nachforschungen), dass während der Entwicklung keine weiteren Schwierigkeiten auftreten.

Auf der anderen Seite werden Kinder, deren Aphasie erworben wird, eine Vielzahl von Fähigkeiten unter ihnen haben, einige Fähigkeiten ohne Probleme und andere mit Veränderungen zu erhalten. Darüber hinaus ist zu beachten, dass sprache im Prozess des Erwerbs zum Zeitpunkt der Hirnverletzung sein kann.

Daher muss die Behandlung das Alter, die Schwierigkeiten, die Stärken und die Assoziationen des Kindes berücksichtigen. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kinder mit Hirnverletzungen leichter müde werden.

Prognose für die Aphasie von Kindern

Eine sehr günstige Erholung wird derzeit erwartet, solange die Verletzung vor dem ersten Lebensjahr auftritt. Darüber hinaus haben diese Kinder Probleme, akademische Konzepte zu erwerben.

Wenn die Läsionen fokal und einseitig sind, je besser die Prognose gesehen wird, desto niedriger ist das Alter zum Zeitpunkt des Auftretens, dank der Plastizität des Gehirns. Diffuse Läsionen haben jedoch in früheren Fällen eine schlechtere Genesung, da sie in der Regel das Gehirn des Babys betreffen, das sehr unreif ist.

Daher können wir sagen, dass es kein einzigartiges Muster im sprachlichen Defizit in der Jugendaphasie gibt,da die verschiedenen Profile von Sprachstörungen, wie ihre Prognose, mit den vielfältigen Ursachen verbunden sind, von Mutismus bis hin zu Gelenkstörungen, sozialen Schwierigkeiten…

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment