Wie man Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern identifiziert

Laut der epidemiologischen Studie SCALESim VEREINIGTEN Königreich hat jedes 14. Kind im schulischen Alter sprachliche Störungen (CDD). Unter den kämpfenden Kindern wurde eine Gruppe, Language Specific Disorder (TEL), identifiziert, eine Verzögerung beim Erwerb von Sprachkenntnissen, die ohne intellektuelle, sensorische, motorische, affektive oder neurologische Veränderungen erscheint.

So identifizieren Sie Probleme in der Sprachentwicklung

Obwohl Kinder alle Voraussetzungen für den Spracherwerb haben, haben sie gewisse Schwierigkeiten, wie z. B.:

  • Später Spracherwerb:Mit zwei Jahren sagt es weniger als zehn verständliche Wörter (was verständlich ist)

  • Sagt weniger als 50 Wörter oder bildet im Alter von drei Jahren keine dreiteiligen Phrasen

  • Begrenztes Verständnis des Vokabulars und Schwierigkeiten beim Abrufen von Wörtern aus dem Gedächtnis.

  • Vermeiden Sie Blickkontakt beim Sprechen.

  • Aufgewachsen, ist er nicht in der Lage, kohärente Phrasen aus Subjekt, Verb und Prädikat zu konstruieren.

  • Sie beantwortet eine einfacheFrage nicht angemessen, wie zum Beispiel, wie sie heißt oder was sie in der Schule getan hat.

  • Es hat eine harte Zeit, Bedeutung (geistige Darstellung oder Konzept, zum Beispiel das Bild eines Fahrrads) und den Signifikanten (klingt zum Beispiel die Kette von Phonemen, die das Wort “Fahrrad” bilden).

  • Sie hat erhebliche Einschränkungen bei der Wahrnehmen, Verarbeitung und Entwicklung von Regeln, die sprachliche Verallgemeinerungen erleichtern. Zum Beispiel fällt es ihnen sehr schwer, das bestimmende “la” für all diese Wörter des weiblichen Geschlechts zu verwenden,wenn auch manchmal, wenn sie es gut im Angesicht eines gelernten Wortes verwenden.

Frühe Behandlung ist der Schlüssel

Diese Schwierigkeiten beim Spracherwerb und bei der rechtzeitigen Entwicklung zu erkennen, ist der Schlüssel zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Mobbing und Schulversagen.

Was passiert, wenn ein Kind mit TDL keine Hilfe erhält? Nach Ansicht der Spezialisten, die erste Schwierigkeit, die Sie begegnen werden, ist, dass Sie eine harte Zeit in der Klasse zu folgen haben. Und das ist nur eines der Hindernisse in Ihrem Lernen.

“Wenn keine Intervention durchgeführt wird, werden Kinder mit TDL eine schlechte Entwicklung der mündlichen Sprache haben, die Probleme beim Lernen in der Alphabetisierung und auf Schulebene verursachen wird und mit einer hohen Wahrscheinlichkeit bei Schulversagen endet”, antwortet Lloren Andreu Barrachina,Direktor des Master-Abschlusses der Universität für Lernschwierigkeiten und Sprachstörungen.

Weitere Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der TDL sind soziale. Der Bericht über die Manchester Language Studykam zu dem Schluss, dass im Alter von sechzehn Jahren 40 % der TDL-Personen Schwierigkeiten hatten, mit Gleichaltrigen zu interagieren, und dass 50 % dieser Jugendlichen während der Kindheit belästigt worden waren, während dieser Prozentsatz bei Jugendlichen mit typischer Entwicklung weniger als 25 % beträgt.

Wie man handelt

Die frühzeitige Erkennung von Problemen im Zusammenhang mit der Sprachentwicklung und die frühzeitige Einleitung einer Rehabilitationsbehandlung ist der Schlüssel zur Vermeidung weiterer Komplikationen.

TDL wird erst in etwa fünf Jahren diagnostiziert. Experten sind sich jedoch einig, dass die logopäische Intervention noch vor diesem Alter beginnen sollte, wenn angenommen wird, dass das Kind TDL haben könnte.

“Sobald der Verdacht besteht, dass das Kind nicht dem typischen Sprachentwicklungskurs folgt, wird eine Intervention empfohlen, denn je früher es eingreift, desto besser ist die Prognose. Wenn das Kind zum Beispiel im Alter von zwei Jahren noch nicht spricht oder sehr wenig Sprache hat, wäre es ideal für ihn, eine frühe Stimulation zu erhalten, die sehr vorteilhaft wäre”, erklärt Lloren Andreu Barrachina.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment