Wie viel wächst ein Kind in der Kindheit und wie viel wird es aufwachsen?

Das Wachstum des Kindes ist ein komplexer Prozess, der mehrere Faktoren, vor allem genetische, beinhaltet. Die erste Phase des Wachstums ist der Moment im Leben, in dem der Mensch am meisten wächst.

Während das Wachstum jedes Kindes anders ist, gibt es in den ersten Lebensjahren eine schnelle Zunahme der Größe und des Gewichts des Kindes, das dem gleichen Wachstumsmuster folgt. Wie viel wächst ein Kind in der Kindheit und wie viel wird es als Erwachsener messen?

In den ersten beiden Lebensjahren nehmen Kinder in außergewöhnlicher Geschwindigkeit zu; um zwei Jahre wird geschätzt, dass etwa 37,5 Zentimeterzugenommen haben, etwa drei Viertel dessen, was sie bei der Geburt gemessen haben (unter Berücksichtigung des Durchschnittlichen des Neugeborenen von 50 Zentimetern).

Vom Alter von drei Jahren bis zur Pubertät wird das Wachstum in der zweiten Phase stabiler werden, indem es sich wieder beschleunigt, wenn es die Pubertät erreicht, die dritte Wachstumsphase.

In der frühen Kindheit gibt es spektakuläres Wachstum in kurzer Zeit.

Wachstumsfaktoren

Wie gesagt, Wachstum ist ein komplexer Prozess, dass, obwohl es eine starke genetische Komponente hat, gibt es auch andere Faktoren, die eingreifen und interagieren in seiner richtigen Entwicklung:

  • Endogene Faktoren:genetisch, hormonell, ethnisch und metabolisch.

  • Exogene Faktoren:nahrhafte, affektive, regelmäßige Ausübung der körperlichen Bewegung.

Wachstum im ersten Lebensjahr

Bei der Geburt haben alle Menschen ein ähnliches Maß. Obwohl es offensichtlich Unterschiede gibt, misst ein Kind bei der Geburt durchschnittlich 50 Zentimeter.

Jedes Baby wird durch genetische Faktoren oder Umstände konditioniert, die das Gebärmutterwachstum beeinflusst haben, und das ist, was die Größe bei der Geburt variieren lässt.

Im Durchschnitt wächst das Kind im ersten Jahr etwa 25 Zentimeter,d.h. die Hälfte dessen, was bei der Geburt gemessen wurde, ein Wachstum, das sich im Rest des Lebens nicht wiederholen wird.

Ein durchschnittlicher Größenzuwachs von zwei Zentimetern pro Monat wird geschätzt, obwohl das Wachstum nicht einheitlich ist,sondern in den ersten Monaten schneller zunimmt und sich verlangsamt, wenn sich das Kind dem Lebensjahr nähert.

So kann das Kind mit einem Jahrim Durchschnitt 75 Zentimeter erreichen.

Wachstum im zweiten Lebensjahr

Die im Vorjahr produzierte Wachstumsrate wird sich nicht wiederholen und in diesem Jahr halbiert, d.h. das Kind wird etwa 12,5 Zentimeter wachsen.

So oder so, es ist immer noch ein beträchtliches Wachstum, wie wir über einen Zoll oder weniger pro Monat sprechen, obwohl es auch nicht einheitlich ist.

Im Alter von zwei Jahren wird das Kind etwa 87,5 Zentimetergroß sein.

Das Verhältnis sollte nach der Größe des Babys bei der Geburt berechnet werden. Das heißt, ein Baby, das bei der Geburt 48 Zentimeter gemessen hat, wird geschätzt, dass die Hälfte seiner Größe um die Hälfte seiner Größe, 24 Zentimeter, so dass es etwa 72 Zentimeter messen.

Im zweiten Jahr wird er schätzungsweise halb so stark wachsen wie im Vorjahr: 12 Zentimeter, also im Alter von zwei Jahren etwa 84 Zentimeter.

Wie viel wird ab zwei Jahren wachsen

Ab dem Alter von zwei Jahren wird das Kind in einem stetigen Tempoweiter wachsen, aber in einem langsameren Tempo.

So wird geschätzt, zwischen zwei und drei Jahren wird es geschätzt, um durchschnittlich 8 Zentimeter zu erhöhen, zwischen drei und vier, 7 Zentimeter, zwischen vier und fünf, 6 Zentimeter, und von 6 Jahren im Durchschnitt 4 Zentimeter pro Jahr.

Wie viel Sie messen, wenn Sie älter sind: Zielgröße

Um zu berechnen, wie viel Sie höher messen,oder was gleich ist, die endgültige Höhe, die das Kind als Erwachsener haben wird, gibt es eine Formel, die als Zielgröße bekannt ist. Es handelt sich um eine geschätzte Berechnung, die sich für Männer und Frauen unterscheidet, basierend auf der Höhe der Eltern.

Es ergibt eine erwartete Höhe, das heißt, es gibt kein genaues Ergebnis, sondern eine ungefähre Messung mit einer breiten Variation von plus minus 8,5 Zentimetern, die für die Berechnung einer Höhe sehr wenig präzise ist.

Zielgröße

Es wird berechnet:

* Männchen (Elternhöhe+ Mutterhöhe) aufgeteilt zwischen zwei plus 6,5 Zentimeter.
* Frauen(Elternhöhe+Mutterhöhe) geteilt durch zwei minus 6,5 Zentimeter.

Diese Berechnung sollte auf ±8,5 Zentimeter geschätzt werden, die variieren können.

Beispiel:

Wenn das Elternteil beispielsweise 180 Zentimeter groß ist und die Mutter 168 Zentimeter misst, wäre die Berechnung: (180+168) geteilt durch zwei (174) plus 6,5 x 180,5 Zentimeter ist die geschätzte Höhe im Falle eines männlichen Kindes. Mit einem Rand von plus minus 8,5, d.h. seine Größe wird zwischen 172 Zentimeter und 189 Zentimeter liegen. Wie gesagt, eine zu breite Variation umfasst die Höhe der meisten erwachsenen Männer.

Bei Mädchen sollten die 174 erhaltenen von 6,5 x 167,5 abgezogen werden. Mit anderen Worten, die Größe wird von 176 bis 159 Zentimetern reichen.

Verdoppelung der Höhe der zwei Jahre

Eine weitere weit verbreitete Methode, obwohl es keine Forschung gibt, die ihre Genauigkeit demonstriert, ist die Verdoppelung der Körpergröße des Kindes im Alter von zwei Jahren.

Natürlich hat jedes Kind seine eigene Wachstumsrate, daher müssen Messungen statistisch interpretiert werden. Wie bei Wachstumstabellen müssen Sie wissen, wie man sie interpretiert. Bitte, glauben Sie, dass das Kind keine Probleme hat, weil es die erwarteten 87,5 Zentimeter nach zwei Jahren nicht erreicht hat.

Wachstum ist ein dynamischer Prozess, bei dem mehrere Faktoren einflusse und immer von einem Kinderarzt kontrolliert werden sollte.

Erfahren Sie mehr | Fotos Famiped
| iStockphoto und
audi_insperation auf Flickr En Bebés und mehr | Wie und wie viel ein Kind in der Kindheit wächst (I) und (II)

, Wie und wie viel wachsen Kinder auf? Die vier Wachstumsstufen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment