Wie und wie viel ein Kind in seiner Kindheit wächst (I)

Die Kindheit der Kinder ist die Zeit des Lebens, in der eine Person am meisten wächst (logisch, wenn wir bedenken, dass sie mit 50 cm geboren werden) und innerhalb der Kindheit ist das erste Jahr, wenn dieses Wachstum größer ist, da sie in nur zwölf Monaten eine Größe von etwa 75 cm erreichen.

Einige wachsen mehr, einige weniger, einige werden hoch und einige werden niedrig sein, und so beginnen sich die ersten Unterschiede zwischen den Babys zu bilden.

Schauen wir uns mit diesem Eintrag an, wie und wie viel Kinder in ihrer Kindheit aufwachsen, um zu wissen, was wir erwarten können, was das Wachstum beeinflussen könnte und welche Faktoren sie nicht beeinflussen (obwohl viele Menschen denken, dass sie es tun).

Wie viel sie bei der Geburt messen

Die durchschnittliche Größe der Kinder bei der Geburt beträgt 49,9 cm und 49,1 cm für Mädchen. Aber natürlich ist dies der Durchschnitt, und es scheint, dass alles, was weit davon entfernt ist, nicht normal ist.

Um dies zu klären, werde ich sagen, dass das 1. Perzentil von Neugeborenen 45,5 cm und das 99. Perzentil 54,3 cm beträgt. Dies bedeutet, dass jedes Kind zwischen 45,5 cm und 54,3 cm von vornherein als normales Kind betrachtet wird (und es gibt nicht weniger als 9 cm Unterschied!).

Wenn wir über Mädchen sprechen, ist das 1. Perzentil 44,8 cm und das 99. Perzentil hat eine Größe von 53,5 cm, wobei normale Größen auch diejenigen sind, die unter diesen Werten verstanden werden.

Was sind Perzentile

Vielleicht habe ich mit einer Menge Theorie begonnen und einige von euch haben bereits den ersten Zweifel an den Perzentilen gelassen. Ich mache diesen Unterabschnitt, um zu erklären, was sie sind.

Perzentil bedeutet Prozentsatz. Wenn wir über Perzentil sprechen, ist es wie “per cientil” (Prozent) zu sagen, und deshalb sprechen wir in den Tabellen über Werte zwischen 0 und 100.

Um die Wachstumsdiagramme zu erstellen, werden Tausende von gesunden Kindern unterschiedlichen Alters gemessen und aus den gewonnenen Daten werden die Tabellen erstellt, in denen das erwartete Wachstum beobachtet wird.

Wenn wir ein Beispiel dafür geben, würden wir sagen, dass 100 gesunde Kinder in einer Reihe, von der niedrigsten bis zur höchsten, aufgenommen und sortiert werden.

Wenn sie dir sagen, dass dein Kind im 10. Perzentil ist, sagen sie dir, dass er Zehnter ist, mit 90 Kindern größer als er und 9 niedriger.

Im Gegenteil, wenn Ihnen gesagt wird, dass sich Ihr Kind im 97. Perzentil befindet, sagen sie Ihnen, dass 3 Kinder größer als Ihr Kind und 96 niedriger sind.

Wie wir gesagt haben, sind die 100 Kinder gesund, da sie in der einen oder anderen Position sind, hat sie zu einem bestimmten Zeitpunkt wenig Relevanz. Das wirklich Wichtige ist zu beurteilen, welche Entwicklung ein Kind im Laufe der Zeit hat.

Wenn es mit einem Monat im 97. Perzentil ist, aber bei 5 Monaten im 3. Perzentil, wird das Kind in den Diagrammen gleich sein, aber Evolution wird ein Wachstumsdefizit sein, das untersucht werden muss (das bedeutet, dass der Ausdruck “solange es innerhalb der Kurven kein Problem ist” keinen Sinn macht).

Um die Ausgabe von Perzentilen zu beenden, haben die Wachstumsdiagramme, die von Kinderärzten verwendet werden, als Grenzwerte die 3 und 97. Perzentile, die den Wendepunkt markieren, an dem Sie vielleicht schauen müssen, wenn etwas wirklich passiert.

Nicht normal oder krank zu sein bedeutet nicht, normal oder krank zu sein, da das 1. und 2. Perzentil und das 98. und 99. Perzentil immer noch gesunde Kinder sind, die Teil der 100 Kinder sind, die wir in Ordnung bringen, aber einige der Kinder, die keine Pathologie haben könnten, wären auch in diesen Perzentilen und deshalb müssen wir allen Kindern, die aus den Kurven kommen, mehr Aufmerksamkeit widmen (und mehr Aufmerksamkeit es bedeutet nicht notwendigerweise, Tests und Tests durchführen zu müssen, obwohl es besser ist, mögliche Probleme auszuschließen, wenn ein Wachstumsdefizit von einer möglichen Krankheit vermutet wird).

Wie viel sie im ersten Jahr wachsen

Zurück zu dem Thema, mit dem wir es zu tun haben, wuchsen sie im ersten Jahr durchschnittlich etwa 25 cm (die Hälfte dessen, was sie bei der Geburt gemessen haben), und erreichten Kinder im Durchschnitt 75,7 cm (70,2 cm im 1. Perzentil und 81,3 cm im 99. Perzentil) und Mädchen durchschnittlich 74 cm (68 cm die im 1. und 80. Perzentil).

Dieses Wachstum ist nicht einheitlich, aber in den ersten Monaten höher. Indem man einige Daten und als Referenz den Mittelwert (obwohl alle, höher oder niedriger haben ein ähnliches Wachstum), im ersten Monat ein Baby Kind wächst etwa 4,8 cm, im zweiten etwa 3,7 cm, in der dritten etwa 3 cm, im Raum ca. 2,5 cm, im fünften ca. 2 cm, im sechsten etwa 1,7 cm (Hinzufügen der ersten sechs Monate etwa 17,7 cm der 25, die das erste Jahr wachsen) , im siebten ca. 1,6 cm, im achten ca. 1,4 cm, im neunten ca. 1,4 cm auch, im zehnten ca. 1,3 cm, im dreizehnten ca. 1,2 cm und im zwölften ca. 1,1 cm.

Was ist der Sinn zu wissen, wie viel sie von Monat zu Monat wachsen

Das ist eine gute Frage (und ich stelle sie selbst). Nun, Sie sind willkommen. Es nützt nichts, weil Babys, zum Glück (oder leider, wenn man sie anschaut), keine Roboter sind, die alle auf die gleiche Weise und gleichzeitig wachsen.

Wachstumsmuster sind Linien, die eine erwartete Entwicklung im Laufe der Zeit markieren, aber “über die Zeit” bedeutet nicht Monat für Monat, sondern längerfristig.

Alle Maßnahmen, die ich Ihnen Monat für Monat über das Wachstum männlicher Babys gegeben habe, sind Durchschnittswerte, Maßnahmen, bei denen einige Kinder in einem Monat sein werden und nicht mehr die nächsten sein werden, damit sie Monate später wieder einreisen können.

Es gibt Kinder, die im ersten Semester viel aufwachsen und dann aufhören (vielleicht hatten sie einen Wagen genommen), es gibt andere, die zunächst sehr klein aufwachsen, dann aber an Fahrt aufnehmen. Andere wachsen 4 oder 5 Zentimeter pro Monat und wachsen dann im nächsten Monat Millimeter, um im nächsten noch einmal 4 oder 5 Zentimeter zu wachsen, während andere wachsen in ihrer Kindheit wenig, wachsen dann aber in der Postadoleszenz weiter, wenn andere längst aufgehört haben zu wachsen.

Kurz gesagt, das Wichtigste ist zu sehen, dass sie im Allgemeinenmehr oder weniger einheitlich wachsen, aber der Natur Raum zum Handeln lassen. Wenn ein Monat ein Baby nicht wächst, was von ihm erwartet wird, können (und sollten) Sie warten, weil es höchstwahrscheinlich ist, dass in zwei oder drei Wochen, oder sogar im folgenden Monat, es wird an Höhe gewinnen.

Wenn es stattdessen eine Stagnation zu geben scheint, die im Laufe der Zeit anhalten könnte (2-3 Monate, ohne etwas zu wachsen), ist es notwendig, mögliche Ursachen zu untersuchen, um Abhilfe zu schaffen.

Da es ein wenig lang ist, werden wir morgen damit fertig sein, darüber zu sprechen, wie viel der Rest der Jahrewächst, welche Faktoren das Wachstum beeinflussen und wie viel es im Erwachsenenalter messen wird.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment