Woher die ultimativen Zähne kommen

Wir haben bereits gesehen, dass Babyzähne in der Regel natürlich aus den fünf Jahren des Kindesfallen gelassen werden, wenn die endgültigen Zähne beginnen zu erscheinen. Aber wie kommen die definitiven Zähne heraus?

Wir können sagen, dass bei vielen Gelegenheiten permanente Zähne die Mulde ihres Vorgängers besetzen, obwohl sie manchmal größer sind, wo sie können. Wenn der Zahn, der noch im Zahnfleisch ist, nicht von unten genug zu den Babyzähnen gedrückt hat, können sie beides bleiben und zwei Zahnreihen bilden.

In diesem Fall ist ein Bild mehr als tausend Worte wert, und auf dem Foto oben haben wir ein Beispiel, in dem Babyzähne (externe) und definitive Zähne nebeneinander existieren.

Obwohl, wie wir sagen, ist es in der Regel nicht üblich, dass zwei Zahnreihen beibehalten werden, da Milchreihen in der Regel fallen, bevor die Permanente herauskommen. Im Allgemeinen sehen wir zwischen dem Alter von fünf und sechs Jahren eine zunehmende Mobilität der unteren zentralen Schneidezähne (die ersten, die normalerweise fallen), bis der erste Fall eines Milchzahnes eintritt.

Aber das Bild zeigt, wie die definitiven Zähne nicht genau dort herauskommen, wo sich die Milchzähne befinden, sondern etwas verdrängt.

Die letzten Zähne müssen in einen Mund gelegt werden,der zuvor weniger Zähne und kleinere Zähne beherbergte, in der Regel den Raum, den sie hinterlassen haben. Aber obwohl der Mund gewachsen ist, um sich an diese neue Situation anzupassen, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Zähne nicht gut ausgerichtet herauskommen. Dann kommt die Zeit für Kieferorthopädie, obwohl das eine andere Geschichte ist…

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment