Weder Tabak noch Alkohol, es ist enge Unterhose, die die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinflussen, nach Studie

Es gibt viele Empfehlungen zu gesunden Essgewohnheiten und beiseite Süchte wie Tabak und Alkohol, wenn Sie schwanger werden wollen. Eine neue Studie hat jedoch ergeben, dass diese Tipps nutzlos sind, weder Tabak noch Alkoholeinfluss haben,und was wirklich vermieden werden muss, sind enge Unterhosen, die die Fruchtbarkeit eines Mannes beeinflussen.

Forscher der Universitäten Sheffield und Manchester haben Risikofaktoren im Zusammenhang mit der geringen Samenqualität analysiert und behaupten, dass Rutschunterhosen die Fähigkeit zur Empfängnis mehr beeinträchtigen als andere Faktoren.

Die Erklärung ist, dass die Hoden müssen ein Grad oder zwei unter der Körpertemperatur für die richtige Spermienproduktion sein, weshalb sie ihren eigenen Sack haben, wo sie aus dem Körper hängen können. Enge Unterhosen verändern diese anatomische Eigenschaft, die durch Millionen von Jahren menschlicher Evolution erreicht wird.

Was die Studie sagt

Die Studie verglich Daten von 2.249 Männern mit 939 Männern, die mit einem niedrigen Maß an Spermienmobilität und einer anderen Gruppe von 1.310 gesunden Männern, die hochmobile Spermien produziert hatten, nachgewiesen worden waren.

Den Ergebnissen zufolge hatten die Messung von Drogen, Tabak und Alkohol sowie der Body-Mass-Index (BMI) nur sehr geringe Auswirkungen auf die Spermienqualität.

Stattdessen zeigte die Analyse der Daten, dass Männer, die niedrige Spermienmobilitätszahlen ejakulierten, 2,5-mal häufiger hodenoperiert wurden, doppelt so wahrscheinlich schwarz waren und 1,3-mal häufiger manuelle Arbeit verrichten.

Es wurde auch gesehen, dass diese Männer keine lose Unterhose trugen oder vorher nicht gedacht hatten.

Enge Unterhosen stören die Spermienproduktion

Seit dem Gehen diese Art von Studien erzeugen Kontroversen, da die neuesten Trends in der männlichen Fruchtbarkeit sind auf den Mann, der schwanger werden will, sollte sich um seine Ernährung und Lebensstil Gewohnheiten kümmern, so viel wie Frauen, Priorisierung Lebensmittel reich an Antioxidantien wie Obst und Gemüse, um die Qualität der Spermien zu verbessern.

Die Studie unterstützt die Theorie, dass Rutsch-Typ Unterhosen erhöhen die Temperatur der Hoden durch Diespermatogenese (Spermienproduktion), obwohl es eine Position von einigen wissenschaftlichen Strömungen diskutiert.

Daher wird Männern mit niedrigen Spermienzahlen empfohlen, nicht auf Tabak oder Alkohol zu verzichten, sondern nicht mehr enge Unterhosen zu tragen und Boxer-Unterhosen zu wählen.

Nicht das eine oder das andere, aber beides

Zu sagen, dass schlechte Gewohnheiten nicht mit Fruchtbarkeitsproblemen zusammenhängen, wäre nicht ausreichend, da wir bereits die Auswirkungen von Stress und einer ungesunden Ernährung kennen, mit Lebensmitteln, die reich an gesättigten Fetten sind,auf die Qualität und Quantität der Spermien. Wir können auch nicht glauben, dass das Einzige, was die Fruchtbarkeit stört, enge Unterhosen sind.

Natürlich gibt es Männer, die rauchen, trinken und Schlupfzettel tragen und Eltern geworden sind. Aber mit gesundem Menschenverstand, wenn wir über die idealen Bedingungen für die Annahme der allgemeinen Empfehlung sprechen, wäre es eine Kombination aus gesunden Gewohnheiten wie gesunde Ernährung, schädliche Gewohnheiten wie Tabak und Alkohol zu verlassen und zu enge Unterwäsche zu vermeiden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment