Wie man die Spermienqualität verbessert

Niedrige Spermienqualität ist das häufigste Fruchtbarkeitsproblem bei Männern. Daher, wenn Sie auf der Suche nach einem Baby ist es wichtig, dass der Mann einige Tipps zu berücksichtigen, um die Qualität seiner Spermien zu verbessern.

Die Empfängnis eines Babys ist eine Zwei-Wege-Sache, bei der sowohl die reproduktive Gesundheit einer Frau als auch eines Mannes beeinflusst wird, für deren Spermien die biologische Uhr, Stress und ein ungesunder Lebensstil ebenfalls ihre Rechnung machen.

Im vergangenen Jahr wurde eine Studie von mehr als 60 Zentren für assistierte Reproduktion in Spanien veröffentlicht, wonach fast 60 % derjungen Spanier samenschlechte Qualität haben, d. h. unter den Konzentrationen, die als normal angesehen werden.

Um eine bessere Qualität der Spermien zu erreichen und machen sie stark und in der Lage, ein Ei zu befruchten, nehmen Sie einfach gesunde Lebensgewohnheiten und folgen Sie einigen einfachen Tipps.

  • Überschussfreier Sport:Eine sportliche Aktivität ist vorteilhaft für den Körper, aber in Exzess fallen und der Wunsch, Ziele zu erreichen, kann in einem Zustand der Angst auslösen, die am Ende negativ beeinflussen Spermienqualität.
    Übermäßig anspruchsvolle Workout-Routinen können kontraproduktiv sein, ebenso wie das intensive Üben eines schlecht beobachteten Sports für die männliche Fruchtbarkeit wie Radfahren. Reibung auf die Hoden ausgeübt wirkt sich auf die Qualitäten der Spermien.
  • Nahrung und Spermien: einegute Ernährung ist der Schlüssel. Antioxidantien, die hauptsächlich in Obst und Gemüse enthalten sind, sind für die Verbesserung der Spermienmobilität und Morphologie verantwortlich.
    Andere wichtige Nährstoffe wie Folsäure (in Hülsenfrüchten, grünem Blattgemüse und Vollkorn), Zink (Meeresfrüchte, Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte), Vitamin C (in den meisten Zitrusfrüchten und anderen Früchten und Gemüsen), Vitamin E (Nüsse und Olivenöl) und Vitamin A (Milch, Karotten, Kürbis, Aprikosen und grünes Blattgemüse) sind ebenfalls wichtig.
    Die Vermeidung von überschüssigem Fett und über-kalorienhaltigen Lebensmitteln ist auch ein guter Rat für diejenigen, die ihre Reproduktionsqualität verbessert sehen wollen.
  • Vermeiden Sie enge Kleidung, indemSie Reibung auf die Hoden ausüben und Baumwollbekleidung synthetischen vorziehen.

  • Baden Sie nicht zu lange mit heißemWasser, da Hyperthermie (erhöhte Körpertemperatur) die Beweglichkeit des Samens verringern kann.

  • Vermeiden oder reduzieren Sie den Tabak- und Alkoholkonsum. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Nichtrauchersamen in Bezug auf Lebensfähigkeit und Langlebigkeit besser ist als der von Rauchern und dass Raucher auch weniger Sex praktizieren.

  • Schließlich ist Stress einer der größten Feinde der Fruchtbarkeit. Ein hohes Maß an Stress ist stark mit geringer Reproduktionsqualität verbunden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment