15 gesunde, nahrhafte Lebensmittel, die Sie in die Snacks Ihrer Kinder aufnehmen können

Snack war meine Lieblingsmahlzeit, als ich klein war: ein Snack,ein Stück Obst und der Park zum Spielen. Heute genießen unsere Kinder es immer noch, aber die Zutaten haben sich verändert und viele Kinder entscheiden sich für Gebäck oder Industriesäfte.

Nach Angaben des spanischen Verbandes der Pädiatrie (AEP) sollte der Snack 15% der täglichen Energieaufnahme eines Kindes ausmachen, aber das bedeutet nicht, dass er super kalorisch sein muss. Ganz im Gegenteil! Es muss gesund sein, es ist nicht dasselbe wie langweilig.

Wir können weiterhin eines Ihrer Lieblingsspeisen, einschließlich Ihrer Lieblingskost,zu sich nehmen, aber gesunde, nahrhafte Lebensmittel enthalten. Hier sind einige Beispiele.

1. Avocado

Die Eigenschaften dieser tropischen Frucht sind sehr zahlreich. Darunter sticht der hohe Gehalt an Omega 3 hervor. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Omega-3 das Lernen verbessert und ADHS-Symptome reduzieren kann.

Aber Avocado ist auch reich an Vitamin D, benötigt,um die Aufnahme von Kalzium und Phosphor zu regulieren. Diese Qualität ist sehr vorteilhaft für Kinder, da sie die Fragilität von Knochen und Zähnen verhindert.

Darüber hinaus enthält es Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen. Sie können weiterhin mit ihm in anderen Mahlzeiten, wie Salate, aber Sie können es auch zum Snack auf, gebunden auf Vollkorn-Toast. Es wird noch gesünder und appetitlicher sein, wenn Sie Kirschtomaten oben hinzufügen. Und warum überraschen Sie nicht mit einer appetitlichen Avocadopastete oder einer Guacamole.

2. Haferflocken

Getreide sollte in der Ernährung der ganzen Familie und natürlich auch in der unserer Kinder vorhanden sein. Von allen enthält Haferflocken den größten Beitrag von Ballaststoffen, die es schafft, sie zu sättigen, ein guter Verbündeter, wenn das Kind dazu neigt, übergewichtig zu sein.

Aber es hat auch ungesättigte Fettsäuren und ist ein Lebensmittel reich an Kalium, Magnesium, Kalzium und Vitamine des B.E-Komplexes enthält Vitamin E, Selen, Polyphenole und Kalzium, gut für Ihre Knochen.

Auch dieses Getreide mit dem höchsten Proteingehalt eignet sich für Zöliakie und hilft gegen Verstopfung.

Sie werden sich freuen, wenn Sie es zum Beispiel mit Joghurt mischen oder ihn zur Snackzeit mit saftigen Keksen,einem Stück Schwammkuchen oder einem Haferflocken-Muffin überraschen, viel gesünder als Industriesüßigkeiten.

3. Erdnüsse

Sie sind oft in der Nusstasche enthalten, obwohl es eigentlich eine Hülsenfrüchte ist. Sie sind eine Quelle von pflanzlichen Proteinen (ca. 30%) und Fette gesund für den Körper, auf dem gleichen Niveau wie kostbares Soja.

Darüber hinaus hat es Kohlenhydrate und einen hohen Ballaststoffgehalt sowie verschiedene Mineralien wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Flatos und Zink.

Sie können in zahlreichen Rezepten enthalten sein, süß und herzhaft, und mit Schale, herzhafte… Aber wenn wir über Kindersnacks sprechen, ist das Hauptrezept die Erdnussbutter, die in Vollkornbrot gewned wird. Wie Viténica erklärt,gehört es zu den pflanzlichen Lebensmitteln, die die meisten Proteine konzentrieren und ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin E und Omega 3.

Kommerzielle Optionen können zugesetzten Zucker und Natrium in großen Mengen tragen, aber zu Hause können wir leicht Erdnussbutter machen und ihre Vorteile nutzen.

4. Schokolade

Entgegen der landläufigen Meinung hat Schokolade viele gesundheitliche Vorteile für Kinder. Dieses Lebensmittel liefert Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Phosphor, Magnesium, Vitamine B2 und B12…

Kakao macht Kinder wacher und aufmerksamer auf äußere Reize, die ihnen im Unterricht helfen. Es versorgt sie auchmit Energie, notwendig für ihre intensive körperliche Aktivität, und stärkt ihre Muskeln und Knochen.

Und wenn wir hinzufügen, dass seine antioxidativen Eigenschaften und seine Macht, Serotonin zu produzieren, werden wir wissen, dass unsere Kinder weniger Risiko für Herzerkrankungen und eine bessere Stimmung haben.

Warum also nicht gelegentlich vier Unzen auf einem Laib,den klassischen lebenslangen Snack, eine Schokolade zur Tasse oder einige hausgemachte Doppelschokolade Brownies.

Denken Sie daran, dass Schokolade nur gelegentlich eingenommen werden sollte,und je reiner desto besser. Schokolade ist an sich nicht schlecht, wenn sie in Maßen konsumiert wird. Das ja, vermeiden Sie schokoladeverarbeitete Lebensmittel wie Kekse und Gebäck.

5. Erdbeeren

Wie die übrigen Früchte ist es ein unverzichtbares Lebensmittel in seiner Ernährung. Sie liefern nur wenige Kalorien, sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und haben Phytonährstoffe, die sie vor Krankheiten schützen, die durch ein schlechtes Immunsystem verursacht werden: Grippe,Bronchitis oder Anämie.

Das Beste daran ist, dass die Kleinen oft von ihrer Farbe, ihrem Aussehen und ihrem süßen Geschmack angezogen werden, so dass sie es genießen werden, sie zu essen, ohne zu quietschen. Darüber hinaus haben sie mehr Vitamin C als Orangen und ohne ihren sauren Geschmack.

Dieses Vitamin schützt die Augen von Kindern vor freien Radikalen, die Ursache vieler Augenprobleme sind.

Eine Tasse Erdbeeren hat etwa 150% der täglichen Vitamin C Werte für die Kleinen empfohlen, so vergessen Sie nicht, Erdbeeren in die täglichen Gerichte Ihres Kindes enthalten.

Sie sollten sie ganz nehmen, um alle ihre Eigenschaften zu nutzen,aber Sie können sie auch in einem Smoothie oder sogar als natürliches Eis anbieten.

6. Nüsse

Der spanische Verband der Pädiatrie (AEP) empfiehlt den Verzehr von Nüssen, die nie gesalzen werden, bei Kindern, obwohl er rät, sie für kinderunter dreiJährige zu erden, um das Risiko des Erstickens zu erhalten.

Sie sind reich an Ballaststoffen und Mineralstoffen und enthalten gesunde Fette. Sie sind ein großer Verbündeter vor und nach körperlicher Bewegung oder außerschulischen Aktivitäten, da sie eine sehr gesunde Energiequelle sind, schnell und einfach zu essen.

Aber nicht alle Nüsse sind genauso gesund. Unter Berücksichtigung der Beziehung zwischen Mikronährstoffen und Kaloriengehalt, können Sie Kastanien, Haselnüsse und Mandeln, Pistazien und Nüsse anbieten.

Sie können ihn auch mit einem Riegel Nüsse und Hafer überraschen,um seine Leistung zu verbessern oder einige zuckerfreie Kekse.

7. Ei

Entmystifizierte falsche Legenden, wie zum Beispiel, dass sie schädlich für das Herz waren und dass ihr Konsum reduziert werden sollte, heute ist es bekannt, dass es sogar angemessen ist,eine pro Tag zu nehmen, wegen ihrer hohen Dosen von gutem Cholesterin, und dass die Einführung in die Ernährung von Babys mit sechs Monaten,kann dem Kind helfen, keine Allergie gegen dieses Lebensmittel zu entwickeln.

Unter seinen Vorteilen, Es hilft unseren Kindern stärker wachsen, erholen sich nach körperlicher Bewegung und Muskelmasse zu gewinnen.

Reich an Lutein und Zeaxanthin, kümmern sie sich um das Sehen und sorgen für netzhautgesundheit. Sie enthalten auch Cholin (100 MCG pro Ei), wichtig für die Entwicklung des Gehirns, Omega 3 und Vitamin D, die Gehirn und kognitives Gedächtnis hilft und ist wichtig für Knochen, Haare und Nagel Gesundheit.

Sie bieten auch die richtige Balance zwischen gesättigten und ungesättigten Fetten, die es zu einem ausgezeichneten Lebensmittel für den Anbau von Körpern machen.

Versuchen Sie, ein Vollkorn-Sandwich mit gekochten Eierscheiben oder gefüllt mit einem flauschigen französischen Omelett eines Tages und wenn es gegrillt wird, desto besser.

8. Gekochter Schinken

Kinder lieben Fuet oder Mortadella, sind aber sehr verarbeitet. Da Ernährungswissenschaftler darauf hinweisen, dass es keine verbotenen Lebensmittel gibt, können Sie sie mit gekochtem Schinken oder Truthahn verführen, die gesündesten und nahrhaftesten Alternativen.

Aufgrund seines hohen Eisengehalts eignet es sich zur Bekämpfung von Anämie und auch für das Wachstum von Kindern, da es Zink enthält, ein essentielles Mineral für die Bildung und Mineralisierung unserer Knochen und Fortpflanzungsorgane.

Es hilft auch Muskelentwicklung, aufgrund seiner hohen Proteingehalt (es liefert etwa 18 Gramm Protein pro 100 Gramm Schinken), um das Kreislauf-und Nervensystem (dank ihrer Vitamin B3-Aufnahme) und gibt ihnen Energie.

Kinder essen die Scheiben gerne alleine, in einem französischen Omelett oder in einem Sandwich,allein oder in Begleitung von Käse.

9. Iberischer Schinken

Es ist die gesündeste Wurst, die es gibt, und Kinder lieben es. Es ist nicht ratsam, es Babys anzubieten, für die Menge an Salz, die es enthält und die Gefahr des Erstickens, aber von Anfang an können sie es ohne Probleme essen, vor allem in sehr feinen Scheiben und in Band-Aids geschnitten.

Sein hoher Proteingehalt (mit allen grundlegenden Aminosäuren), profitiert von der Entwicklung und dem Wachstum von Kindern und Jugendlichen und, weil sein Eisengehalt auch hoch ist, hilft ihnen, in guter körperlicher Verfassung zu sein.

Darüber hinaus enthält es Kalium, gut für Gehirnzellen und Muskeln,während stärkung das Immunsystem. Es liefert auch B-Vitamine und Mineralstoffe (wie Zink), die zum Wachstum hilft.

Und wie uns Viténica erzählt,senken diese Lonchas so appetitlich im Snack und jederzeit auch den Cholesterinspiegel und nutzen das Herz und erklären die gesunden Unterschiede zwischen iberischem Schinken und Serrano.

10. Milch und Joghurt

Der Beitrag der Milch sollte nicht in der täglichen Ernährung der Kinder fehlen,um sicherzustellen, dass sie 2 bis 4 Portionen pro Tag erhalten. Tatsächlich sind eine gesunde Molkerei und Obst die perfekte Kombination zum Naschen.

Die LA empfiehlt Kindern bis zu drei Jahren, ganze Milchprodukte zu konsumieren und sich ab dem Alter von drei Jahren oder bei Übergewicht für Halbkufen oder gehäutete Milchprodukte zu entscheiden.

Kalzium ist sehr wichtig für die Entwicklung von Knochen und damit für das Wachstum von Kindern. Und Milch trägt viel Kalzium.

Auch Joghurt, hergestellt aus fermentierter Milch, obwohl, wenn Sie zwischen diesen Lebensmitteln wählen müssen, ist es besser, sich für Milch täglich zu entscheiden, da Joghurt mehr Zucker enthält.

Aber Sie können es auch mit sehr leichten Milch-basierte hausgemachte Eis oder einen Eisjoghurt mit Erdbeeren verführen. Und wenn Sie Zeit haben, probieren Sie diese Tassen Joghurt und Käse mit Himbeersauce.

11. Apple

Es ist eine der vollständigsten und gesundsten Früchte bekannt für seinen Gehalt an Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Kalium, sehr empfehlenswert für alle Altersgruppen. Sagt ein englisches Sprichwort, dass “ein täglicher Apfel den Arzt auf Distanz hält.”

Unter seinen gesundheitlichen Eigenschaften, Äpfel unterdrücken Angst und beruhigen Hunger,handeln als natürliche Zahnpasta, trainieren Gedächtnis, halten Cholesterin in Schach, stärken Haare und Nägel, und stärken ihre Abwehrkräfte, sie vor Grippe oder Erkältungen zu schützen.

Im Idealfall bieten Sie es ganz zum Snacken oder schneiden in Stöcke, um die Vorteile aller seiner Nährstoffe zu nutzen, aber Sie können auch ein Kompott für eine Änderung vorbereiten.

12. Quitte

Diese Frucht des Septembers ist natürlich sehr zuckerarm, weshalb ihr Kalorienwert sehr niedrig ist.

Aber es ist auch sehr reich anBallaststoffen (Pektin und Schleim) und Tannine, Substanzen, die ihm adstringierende Eigenschaft geben, die Verdauung erleichtert und magenintestinale Störungen verhindert.

Konsumieren hilft, Durchfall zu schneiden, Dehydrierung durch Erbrechen zu verhindern, und empfindliche Mägen zu stärken.

Es wird hauptsächlich verwendet, um Kompott und Quitte süßzu machen, typisch für Snacks und die auch in der Regel begleitet Käse. Obwohl, wenn Sie es kochen, verliert es alle Eigenschaften, es hält viele und Sie können es mäßig anbieten.

13. Brot

Unmöglich, über Snacks zu sprechen, ohne die traditionellen Sandwiches zu nennen, die uns in unserer Kindheit begleitet haben. Brot wurde von Gewichtsverlust Diäten für seine hohe Kalorienkraft durchgestrichen, aber, obwohl es wahr ist, dass es mästen, nicht so viel, wie Sie denken. Vitonic sorgt sogar dafür, dass es in der täglichen Ernährung notwendig ist.

Und es ist überall aus Getreide, und diese sind grundlegend in einer gesunden und ausgewogenen Säuglingsernährung. Brot versorgt Kinder mit vielen Nährstoffen, in Form von Kohlenhydraten, die wichtig sind, um den ganzen Tag Energie zu haben.

Es hat auch einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und Folsäure, wichtig,um das Herz-Kreislauf-System vor den Kleinen zu schützen, zusätzlich zu Vitamin B1, Jod und Zink, die das Immunsystem stärken

Außerdem sind nicht alle Brote gleich. Ein Sandwich aus traditionellem Sauerteigbrot ist in der Regel nahrhafter als ein Sandwich mit Brotform, weil es genug Salz, Zucker und Konservierungsstoffe trägt, um es weich zu halten. Darüber hinaus ist Vollkornbrot eine noch gesündere Option, die Kindern helfen wird, sich von klein auf an ihren Geschmack zu gewöhnen.

Für einen Sechs- bis Achtjährigen muss das Sandwich die Größe der Handfläche haben. Es kann mit frischem oder halbgehärtetem Käse gefüllt werden, mit natürlicher Tomate, Avocado, hausgemachtem Hummus… Wagen Sie mit einem dieser 11 hausgemachten Rezepte, um genau ihre Zutaten zu kennen.

14. Banane

Wenn Sie sich immer noch fragen, warum diese Frucht nicht in der Ernährung Ihrer Kinder fehlen darf, sagen wir Ihnen, dass sie Ihnen sofort Energie gibt, dank der Kohlenhydrate und Kalium, die sie enthält. So werden Sie es schätzen, einen zu essen, um zu essen, direkt nach dem Sport.

Es erleichtert auch die Verdauung, da nur eine halbe Banane 10% der täglichen Faser liefert, die Sie benötigen. Und sein Pektingehalt schützt das Verdauungssystem. Darüber hinaus hat es Eisen, Folsäure, Vitamin B12 und Kupfer, so dass es Anämie verhindert, zusätzlich zu Vitamin B6, die Gehirnleistung verbessert.

Das Beste von allem, Bananen neigen dazu, die meisten Kinder zu gefallen, für ihren süßen und intensiven Geschmack und, obwohl sein Kalorienwert höher als andere Früchte ist, ist es perfekt, wenn sie unten trainieren und ein Gefühl der Sättigung bieten.

Sie können es ganz konsumieren, in gesunden Süßigkeiten,in Form von Lutschern oder als Getränk. Darüber hinaus lassen wir Ihnen 19 Bananenrezepte, die zeigen, dass es Ihnen helfen kann, gesund zu essen.

15. Käse

Diese reichhaltige Nahrung ist eine Quelle von Kalzium, ein Mineral, das nicht nur Knochen und Zähne stark hält, sondern auch hilft, Muskeln, das Nervensystem und Kreislauf in einwandfreiem Zustand zu halten. Wenn Ihr Körper nicht die notwendige Menge an Kalzium in Ihrer Ernährung erhält, wird es es von Ihren Knochen entfernen, was sie schwächen kann.

Obwohl es eine Vielzahl von Käse und einige haben mehr Kalzium und andere weniger, im Durchschnitt Käse bieten 800 mg Kalzium pro 100 Gramm.

Diejenigen, die fettärmer sind (Baumwollkäse oder Frischkäse) und mit einem milderen Geschmack sind ratsam. Sie können es auf Streifen allein oder im Brot essen. Finden Sie heraus, welche die besten Käsesorten der Welt sind.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Eco Sphere
Eco Sphere

Es geht natürlich nicht um Spielzeug oder Gegenstände, die die…

Leave a Comment