Das Spielen mit Lebensmitteln stimuliert die kognitive Entwicklung des Babys

Bei der Einführung neuer Lebensmittel in die Ernährung von Kindern, ist es vorteilhaft zu berühren, zu zerquetschen, fühlen ihre Textur und schmecken ihren Geschmack.

Normalerweise geben wir dem Baby futter im Mund mit einem Löffel, ohne sie für sich selbst experimentieren zu lassen, aber das Spielen mit Nahrung,im Gegensatz zu dem, was “gut gesehen” ist, stimuliert die kognitive Entwicklung des Babys.

PapaLobo sprach gestern mit uns über eine Studie, dass Hochstühle Babys helfen, schneller zu lernen, aberdiese Forschung hat einen anderen, noch interessanteren Teil.

Forscher der University of Iowa , USA, fanden heraus, dass Babys, die mit inkonsistenten Lebensmitteln spielen, einen größeren Geschmack für die Erforschung gewinnen und ihre ersten Wörter schneller lernen.

Um dies zu tun, setzten sie eine Gruppe von Babys dieser Art von Nahrung aus und ermutigten sie, mit ihnen zu spielen, so dass sie in einer zweiten Phase überprüfen konnten, ob sie in der Lage waren, sie zu identifizieren und sie durch den Klang zu benennen, der ihnen zugewiesen worden war. Die Ergebnisse zeigten, dass Kinder, die mehr mit Lebensmitteln interagierten, geschickter darin waren, sie anhand ihrer Textur zu identifizieren und sie zu benennen.

Die Lebensmittelerkundung ist eines der Grundprinzipien der Baby-geführten Entwöhnung,einer Methode für das Baby, um mit der Einführung einer komplementären Fütterung zu beginnen, die von seinen eigenen Bedürfnissen und Geschmäckern geleitet wird.

Exploration ist die Grundlage des Lernens eines Kindes,sowohl im Spiel als auch mit Nahrung. Es ist der Weg, um von dem Baby zu lernen, und die Art und Weise, wie sie in den ersten Lebensjahren weiterhin haben sollten, also müssen wir es in allen Bereichen fördern.

Ihn berühren, spielen, experimentieren, seine Hand auf den Teller legen und sich an den Ohren beflecken zu lassen, begünstigt die Stimulation der Sinne, hilft ihm, Texturen mit Namen und Aromen zu assoziieren. Daher, zusätzlich zu helfen, die Beziehung des Babys mit Lebensmitteln von Anfang an positiv zu machen, wird es natürlich dazu beitragen, Ihre kognitive Entwicklung zu stimulieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment