Die Vorteile von Omega 3 bei hyperaktiven Kindern

Spezialisten in neuropediatrics sagen, dass eine Ernährung reich an Omega 3 essentielle Fettsäuren bringt einen großen Vorteilfür Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS).

ADHS ist derzeit die häufigste neuropeditric Pathologie bei Kindern. Es wird geschätzt, dass etwa 7% der Kinder im schulischen Alter haben, obwohl viele nicht diagnostiziert werden, weil Symptome oft mit denen eines Kindes mit Fehlverhalten oder zu quickizo verwechselt werden.

Ernährung scheint ein bindungsfaktor im Verhalten hyperaktiver Kinder zu sein. Genauso wie künstliche Farbstoffe und Konservierungsstoffe angenommen werden, um Hyperaktivität zu fördern,verbinden sie Omega-3-Fettsäuren zu einer signifikanten Verbesserung des Verhaltens von hyperaktiven Kindern.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Omega 3 essentielle Fettsäuren eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung der Struktur des zentralen Nervensystems und der Netzhaut spielen. Sie stellen sicher, dass es grundlegende kognitive Fähigkeiten wie Gedächtnis, Problemlösung oder Sprache verbessert.

Wir haben mehrmals über die Vorteile von Omega-3-Säuren in der Säuglingsernährung gesprochen, um die Gehirnentwicklung von Kindern zu verbessern, und sogar über die Bedeutung des Verzehrs von Fisch in der Schwangerschaft (ohne Missbrauch, nicht mehr als 3 Mal pro Woche), eine der Hauptquellen dieses Nährstoffs.

Wir wissen jetzt, dass Spezialisten empfehlen auch, es in die Ernährung von hyperaktiven Kindern, um ihre kognitiven Fähigkeiten zu fördern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment