Das Ei in der Säuglingsfütterung: Wann man es anbietet und Rezepte, um es in die Kinderernährung einzuführen

Ei ist eines der am häufigsten konsumierten Lebensmittel, mit großen ernährungsphysiologischen Vorteilen in der Ernährung der Kleinen. Es enthält Proteine sowohl in der klaren als auch in der Knospe. Clear besteht aus vielen Vitaminen und liefert zwischen 10% und 20% der empfohlenen Tagesmenge an Vitaminen A, D, E und K. Sie haben auch Mineralien wie Phosphor, Selen, Eisen und Zink.

Wir erzählen Ihnen alles über das Ei in der Säuglingsdiät und lassen Sie einige leckere Rezepte in die Ernährung der Kleinen und der ganzen Familie aufzunehmen.

Arten von Eiern

Eier können je nach Farbe in Weiß, Gelb oder Braun eingeteilt werden. Diese Eigenschaft hängt allein von der Rasse der Henne ab und hat keinen Einfluss auf den Nährwert oder die Qualität des Eis.

Sie werden auch auf der rechtlichen Ebene nach ihren Merkmalen und damit nach ihrer Qualität klassifiziert. Diese Klassifizierung wird Kategorie A, B oder C genannt:

  • Kategorie A Eier: Dies sind frische Eier, die eine normale Schale haben, intakt und vollständig sauber. Das Eigelb ist für die Hintergrundbeleuchtung sichtbar und behält seine zentrale Position bei, wenn das Ei gedreht wird. Das sind die besten Qualitäten.
  • Eier der Kategorie B: Diese Eier sind solche, die gekühlt und haltbar gemacht wurden. Es ermöglicht das Vorhandensein von bis zu 25% Flecken auf seiner Schale und sind auch von guter Qualität.
  • Eier der Kategorie C: Dabei handelt es sich um Eier, die ebenfalls nicht frisch sind und nicht zur direkten Verwendung, sondern als Rohstoff in der Lebensmittelindustrie vermarktet werden.

Sie werden auch nach Gewicht klassifiziert:

  • Super groß oder XL: Bei einem Gewicht von mehr als 75 g.
  • Groß oder L: Zwischen 65 und 75 g.
  • Mittel oder M: Zwischen 55 und 65 g
  • Klein oder S: Wiegen Sie maximal 55 g.

Nährwertangaben

Ei ist ein proteinreiches Lebensmittel, das auch einen sehr hohen biologischen Wert hat, so sehr, dass das Ei von vielen Ernährungsexperten und dem Referenzfutter betrachtet wird, wenn es um Proteine geht. Dies liegt daran, dass es in einem optimalen Verhältnis für den Menschen die acht essentiellen Aminosäuren enthält, die unser Körper aufnehmen muss.

Eiweiß besteht aus Wasser (in 86%) und durch Proteine von hohem biologischen Wert, während das Eigelb reich an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren, Cholesterin und anderen fetthaltigen Komponenten ist. Im Eigelb finden wir auch Eisen, Phosphor, Zink, Selen und Natrium sowie die Vitamine A und D.

Was seine Zusammensetzung betrifft, spricht von 100 Gramm Lebensmittel, hat das Ei einen Kalorienwert von 149 kcal und enthält 12,5 Gramm Eiweiß und 11,1 Gramm Fett. Es bietet auch 500 mg Cholesterin, 2,2 mg Eisen, 1,5 mg Zink und 140 mg Natrium.

Das Ei in der Säuglingsfütterung

In der Kindheit müssen Kinder sowohl Eiweiß als auch Kohlenhydrate und Fette essen. Es ist wahr, dass Fett eines der am meisten verfolgten Elemente von jedem Lebensmittel ist, jetzt im Überfluss die Nahrung “0%” oder “leicht”, die versuchen, darauf zu verzichten. Allerdings müssen Kinder Fett essen, und deshalb sollten sie zum Beispiel Vollmilch trinken, und sie sollten, wenn möglich, Ei essen.

Es ist ein einfaches Lebensmittel zu kauen, das, mit einem sehr hohen Nährwert, ist von großem Wert für Kinder, da es ihnen hilft, einen richtigen Ernährungszustand zu haben.

Wann das Ei in die Ernährung der Kinder zu setzen

Früher war es bis Ende des Jahres erwartet, es in die Ernährung von Kindern wegen seines allergenen Potenzials einzuführen, aber nach den neuen Empfehlungen der spanischen Vereinigung der Pädiatrie (2018) kann das Ei ab sechs Monaten in der Ernährung des Babys eingeführt werden.

Eierallergie. Für Kinder mit erhöhtem Allergierisiko, weil sie bereits eine Lebensmittelallergie habenoder deren Eltern allergisch auf Lebensmittel reagieren, wird empfohlen, das Eigelb (weniger allergen) für fünf Tage einzuführen, ohne ein weiteres neues Lebensmittel einzuführen, um eine Reaktion auszuschließen, und dann das klare einzuführen.

Die Zubereitung, die zuerst eingeführt wird, ist gekochtes Dotter, das im Allgemeinen gut verträglich ist, und klinische Manifestationen erscheinen, wenn eine klare eingeführt wird. Einige Kinder vertragen gekochtes Weiß, haben aber Symptome, wenn weniger gekochte Eierzubereitungen(Tortilla, Rührei) oderrohes Ei (Eiscreme, Meringues, Mayonnaise) eingeführt werden.

Alle Allergiesymptome sollten überwacht werden,und wenn bestätigt, ist die Lösung der vollständige Ausschluss des Eis in der Ernährung von Kindern, auch Überwachung der Derivate und mit den Produkten, die Ei in ihren Zutaten enthalten.

Die Prognose einer solchen Allergie ist gut, da die meisten Kinder am Ende das Ei tolerieren, wenn sie 3-4 Jahre überschreiten.

Wie man es vorbereitet

Das Ei sollte immer gekocht konsumiert werden, um das Risiko einer Übertragung von Krankheiten (im Wesentlichen Salmonellen)zu vermeiden und zu verhindern, dass es roh oder halbroh ist.

Es dauert acht Minuten vom Wasser, um mit dem Kochen zu beginnen, um das Ei durchzukochen.

Nach dem Kochen kann das Eigelb mit etwas Püree gemischt, mit Fleisch gehackt, mit Suppe gemischt, etc. In dem Moment, in dem das Kind sowohl Eigelb als auch Ei, französische Tortillas, Kartoffeltortillas, Rühreiund ,…

Wie für die Menge der Eier, zwei pro Woche werden empfohlen, wie ESPGHAN empfohlen, nicht über 300 mg pro Tag Cholesterin gehen. Das Eieines einer Henne hat 270 mg. Wenn wir nicht über zwei Eier pro Woche gehen, die Cholesterinaufnahme (Sie müssen auf den Rest der Mahlzeiten zählen) wird nicht über die 300 mg pro Tag angezeigt gehen.

Eierrezepte

Zutaten

Für 2 Einheiten

  • Zucchini 1
  • Frühlingszwiebeln 1
  • Eier 3
  • Salz
  • Natives Olivenöl extra

Wie man Zucchini Omelett macht

Schwierigkeit: Durchschnitt

  • Gesamtzeit 30m
  • Entwicklung 10m
  • Kochen 20m

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wir haben die fein gehackte Frühlingszwiebel wieder ins Leben gefischt. Wenn es klar ist, gießen Sie die gehackten Zucchini. Wir pochieren das Set, salzen und lassen das Öl ab.

Entfernen Sie das restliche Öl aus der Pfanne, legen Sie das Gemüse wieder auf und kippen Sie die geschlagenen Eier um, um die Tortilla zu machen. Wenn wir in Mini-Version wie meine machen wollen, teilen Sie das Gemüse und das geschlagene Ei in der Hälfte, um zwei Mini-Tortillas zu machen.

  • Komplette Zucchini Omelette Rezept
  • Kartoffel-Omelette-Rezept mit Zwiebel
  • Encapotados Eier: Rezept für die allmächtige Hybride zwischen Krokette und Spiegelei
  • 11 unwiderstehliche Tortilla Rezepte für Picknick-, Feld- und Strandtage
  • 101 Eierrezepte, einfach, preiswert und lecker
  • Einfaches Rezept für mediterrane Frittata
  • 33 Ideen, um restaurische Dotter aus anderen Rezepten zu nutzen
  • Warmer Salat aus grünem Spargel mit pochiertem Ei
  • Schinken und Käse quiche

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Innenverteidiger
Innenverteidiger

Ein sehr schöner Beitrag, der in Isoglossia.com veröffentlicht wurde, bezieht…

Tapioka
Tapioka

Tapioka ist eine großartige, aber wenig bekannte Ressource in unserer…

Leave a Comment