Kein Salz in der Nahrung des Babys

Während des ersten Lebensjahres ist das Nierensystem immer noch unreif, um große Mengen Natrium zu verarbeiten, so dass die Empfehlung, wenn Sie mit der Einführung einer ergänzenden Fütterung beginnen, ab sechs Monaten, darin besteht, kein Salz in die Nahrung Ihres Babys zu geben.

Natrium ist ein Mineral für den Körper benötigt, aber nicht in großen Mengen als Überschuss kann ernsthaft beeinträchtigen langfristige Arteriengesundheit durch Erhöhung des Risikos von Krankheiten wie Bluthochdruck oder erhöhte Cholesterinwerte.

Die Nieren des Babys sind noch zu klein, um große Mengen dieses Minerals zu verarbeiten, daher sollte das Püree, der Brei oder andere Mahlzeiten, die wir für sie zubereiten, so natürlich wie möglich sein, ohne Konservierungsstoffe und ohne Salzaggregat.

120 mg Natrium pro Tag wird bis zu 5 Monate und 200 mg täglich zwischen 5 und 12 Monaten empfohlen. Bereits das in der Nahrung enthaltene Natrium deckt den täglichen Bedarf ab, Werte,die leicht durch Zugabe von Salz, Konservierungsstoffen, kommerziellen Brühen oder anderen industriellen Lebensmitteln zur Ernährung des Babys überschritten werden können.

Es wird geschätzt, dass bis zu 75 Prozent des Salzes, das wir essen, aus Lebensmitteln und nicht aus Salzstreuern stammt, daher ist es auch wichtig, dass wir die Etiketten der Lebensmittel lesen, die wir kaufen.

Wir denken vielleicht, dass Kinder nicht so stark vom Salzkonsum betroffen sind wie Erwachsene, aber wenn wir uns von klein auf an salzige Mahlzeiten gewöhnen, entwickeln sie zunehmend Salz.

Wenn sich Ihr Gaumen jedoch an natürliche Lebensmittel gewöhnt, hat dies Auswirkungen auf eine bessere Lebensqualität im Erwachsenenalter.

Die Empfehlung ist kein Salz in der Nahrung des Babys. Um es weich zu halten, können Sie Gewürze hinzufügen, die Geschmack und gute Nährstoffe bieten.

Über | Vitonic
Photo | benklocek
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Wenig Salz in der Kindheit zu essen bedeutet eine bessere Lebensqualität im Erwachsenenalter

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ghost-Blatt
Ghost-Blatt

Wenn Sie dachten, alles war gemacht, Sie sind falsch. Jemand…

Innenverteidiger
Innenverteidiger

Ein sehr schöner Beitrag, der in Isoglossia.com veröffentlicht wurde, bezieht…

Leave a Comment