Neun Tipps, wie Kinder alles essen können

Als Eltern besteht eine unserer vielen Aufgaben darin, sicherzustellen, dass unsere Kinder eine vollständige, gesunde und ausgewogene Ernährung nach ihrem Alter haben. Um dies zu tun, müssen wir Ihnen verschiedene Gruppen von Lebensmitteln anbieten, die sie mit allen Nährstoffen versorgen, die sie für eine gesunde Entwicklung benötigen.

Aber was ist, wenn wir einen verschrobenen Sohn zu Hause haben? Es ist vielleicht nicht so einfach, dass sie bestimmte Lebensmittel essen. Deshalb teilen wir neun Tipps, wie kinder alles essen können.

Einführung einer Vielzahl von Lebensmitteln aus einem frühen Alter

Wenn Sie nach sechs Monaten mit der komplementären Fütterung beginnen, versuchen Sie, die meisten oder eine Vielzahl von Lebensmitteln aus den ersten Monaten einzubeziehen. Dies wird Ihrem Baby helfen, sich mit verschiedenen Texturen und Aromen vertraut zu machen, und dies wird ihm oder ihr helfen, eine größere Bereitschaft zu haben, neue und verschiedene Lebensmittel auszuprobieren.

Natürlich ist es wichtig, daran zu denken, dass wir nach und nach jedes neue Lebensmittel einführen müssen,wobei darauf zu achten ist, dass sie für Ihr Alter geeignet sind.

Lassen Sie sie das Essen kennenlernen und erkunden

Kinder sind neugierig von der Natur, und während der Fütterung ist diese Neugier auch sehr präsent. Wenn Sie neue Lebensmittel einführen, geben Sie ihnen die Möglichkeit, sie auf die beste Art und Weise für sie kennen zu lernen:Lassen Sie sie berühren, riechen und versuchen Sie sie in ihrem eigenen Tempo.

Erklären Sie ihnen, was jedes Lebensmittel ist für/Nutzen

Wie hoch sind die Chancen, dass du etwas konsumierst, das du nicht weißt oder weißt, was es ist? Sie würden wahrscheinlich ein wenig zurückhaltend sein, es zu versuchen, nicht wahr? So kann es für Kinder sein, wenn es darum geht, ein neues Essen zu essen, das ihnen unbekannt ist.

Um dies zu vermeiden, sprechen Sie mit ihnen über die Bedeutung einer guten Ernährung und erklären Sie, woher ihre Nahrung kommt und welche Vorteile sie von ihnen erhalten,damit Sie sie ein wenig besser kennen und eine bessere Bereitschaft haben, sie auszuprobieren.

Schieben oder zwingen Sie sie nicht

Eine sehr wichtige Sache, an die sich Eltern oder diejenigen, die für die Ernährung von Kindern zuständig sind, erinnern sollten, ist, sie nie zu zwingen, etwas zu essen, was sie nicht wollen. Das soll nicht heißen, dass wir es loslassen und sie nie wieder anbieten werden, aber manchmal kann es passieren, dass je mehr Druck wir machen, desto weniger wollen sie es und das Letzte, was wir wollen, ist, eine Abneigung gegen bestimmte Lebensmittel zu verursachen.

Probieren Sie es an einem anderen Tag

Wenn der vorherige Punkt passiert, müssen wir es für eine Weile gehen lassen, vielleicht ein paar Tage oder eine Woche, und wieder das Essen anbieten, das früher abgelehnt wurde. Manchmal, aus dem einen oder anderen Grund, Kinder können nicht in der Stimmung, neue Dinge auszuprobieren,so vielleicht versuchen, wieder an einem anderen Tag werden wir mehr Akzeptanz und Offenheit auf ihrer Seite haben.

Machen Sie es lustig

Wir wissen, dass eine großartige Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, neue Dinge zu lernen, ist, indem wir spielen, warum also nicht dasselbe mit Essen machen? Ob wir Essen samtlich machen oder die Zeit, um neue Lebensmittel zu versuchen, ein lustiges und aufregendesErlebnis, Kinder können aufgeregter und bereit sein, zu essen, was wir vorschlagen.

Präsentieren Sie sie kreativ und attraktiv

Aus der Hand des vorherigen Punkts können wir ein wenig kreativ zu bekommen und ihnen Essen auf eine lustige und attraktive Art und Weise anbieten,entweder Figuren oder Landschaften mit Gemüse zu machen, lustige Gesichter mit verschiedenen Lebensmitteln zu schaffen oder, mit Gerichten ihrer Lieblingscharaktere.

Kombinieren Sie neue Lebensmittel mit Lebensmitteln nach Ihren Wünschen

Eine andere Möglichkeit, sie zu ermutigen, Lebensmittel zu probieren, die sie nicht kennen oder nicht nach ihrem Geschmack sind, ist es, sie mit denen zu kombinieren, die zu ihren Favoriten gehören. Wir können nach Rezepten suchen, die beide integrieren oder sie im selben Gericht servieren, indem wir ihnen den Rat geben, sie auf unterhaltsame Weise zu präsentieren, so dass Sie das ganze Gericht als eine Reihe von dem sehen, was Sie mögen.

Ein Beispiel setzen

Und schließlich, erinnern wir uns an das Wichtigste: Kinder betrachten uns immer als ihr Vorbild. Es liegt daher an uns, mit gutemBeispiel voranzugehen und ihnen zu zeigen, wie wichtig es ist, eine Diät zu tragen, in der es keine Nahrungsgruppe gibt.

Wir hoffen, dass mit diesen Tipps, um es einfacher für Ihre Kinder, alles zu essen und ihnen neue Lebensmittel zu zeigen und dass sie eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung als Familie genießen können.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment