Sieben Möglichkeiten für Kinder, mehr Obst und Gemüse zu essen

Sie sind die gesündesten Lebensmittel und dennoch erscheinen sie nicht so viel in unserer Ernährung, wie sie sollten. Sie raten, fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tagzu nehmen, aber kommen unsere Kinder wirklich zu dieser Empfehlung? Wenn nicht, hier sind ein paar einfache Tipps für die Kleinen im Haus, um mehr Obst und Gemüse zu essen.

  • Nicht nur zum Nachtisch. Manchmal reduzieren wir die Früchte auf den Moment nach dem Mittag- oder Abendessen, aber vergessen wir nicht, dass es eine perfekte Ergänzung zu Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee ist… In der Tat, ein ideales Frühstück beinhaltet Obst, aber wenn Sie es nicht als erstes am Morgen geben können (viele Kinder haben keine Lust auf viel Frühstück oder keine Zeit…) nutzen Sie die Mittagspause, um den Snack kleiner zu machen und Obst oder Gemüse enthalten.

  • Multifruits. Sie müssen Abwechslung beisteuern, die vorteile der großen Auswahl an saisonalem Obst und Gemüse nutzen und nicht immer das gleiche für das Kind anbieten, auf der Suche nach neuen Aromen und unbekannten Lebensmitteln, die Ihnen mehr gefallen können. Auch die exotischsten Früchte können von Zeit zu Zeit einen Platz in den Mahlzeiten haben. Sie müssen keine Angst haben, neue Lebensmittel auszuprobieren, auch wenn dies für Kinder oft schwierig ist. Wenn wir als Kleine anfangen, haben wir einen Vorteil, weil dann ihre Ernährungspräferenzen gebildet werden. Je später der Menü-Fan expandiert,desto zögerlicher werden sie sein, um zu “experimentieren”.

  • Machen Sie die Früchte attraktiv, indem Sie sie in Obstsalate kombinieren, Smoothies, natürliche Säfte zubereiten, Spieße herstellen, sie auf lustige Weise schneiden… Gemüse erlaubt auch Phantasie: Cremes, Suppen, Salate, Spieße, gegrillt… Eine gute Seite des ursprünglich servierten Gemüses ergänzt ein gutes Gericht.

  • Ein lustiges Brett. Wir können aufschreiben, welches Obst und Gemüse das Kind den ganzen Tag nimmt (oder indem wir sie zeichnen, wenn er älter ist), also wird es eine Herausforderung sein und wird am Ende der Woche eine Belohnung erhalten, wenn es fünf Portionen an den meisten Tagen erreicht hat. Natürlich werden wir versuchen, diese Belohnung etwas zu machen, das das Kind begeistert (und es muss keine Leckereien sein, es kann andere Preisnahrung geben, oder einen Ausweg, einen Film, eine Geschichte…).

  • Lassen Sie sie ihnen nahe kommen. Die Kleinen können auch dazu beitragen, diese Mazedonier oder diese speziellen Gerichte mit Gemüse zu schaffen, beim Kauf, in der Küche und Zubereitung… Wir können auch die Kuriositäten der Lebensmittel “untersuchen”, die ihnen am meisten gefallen (Herkunft, Rezepte…) und gemeinsam Kochprogramme anschauen. Viele werden kleine Köche werden wollen und werden Gemüse nicht von der Speisekarte lassen!

  • “Home-made”. Nicht alle Haushalte haben die Möglichkeit, Obst oder Gemüse anpflanzen zu lassen, aber es gibt städtische Obstgärten, kleine Obstgärten zu Hause oder Pflanzen, die kleine Stücke, aromatische Pflanzen zum Würzen geben… Es wird immer viel mehr Spaß für ein Kind sein, etwas zu essen, das ihnen geholfen hat zu wachsen.

  • Seien Sie das beste Beispiel. Die Essgewohnheiten unserer Kinder hängen stark von dem ab, was wir tun, also gibt es keine Entschuldigung dafür, kein Obst und Gemüse mehr zu essen. Übrigens haben die Eltern auch in der Gesundheit gewonnen. Wenn wir die Frucht in unseren Alltag integrieren, wird es für sie einfacher sein, dies zu tun und es später in ihrem Leben zu tun.

  • Es ist wichtig, unsere Kinder zu ermutigen, mehr Obst und Gemüse zu essen,sie werden gesünder sein. Schulen neigen auch dazu, diese gesunde Gewohnheit zu fördern, aus verschiedenen Bereichen kann helfen, Fettleibigkeit zu zügeln. Aber es ist klar, dass alles zu Hause beginnt, also setzen Sie mehr Obst und Gemüse in unser Leben!

    Fotos | iStock
    Live zum Gaumen | Wissenschaftlich erprobte Strategien für Kinder, mehr Gemüse bei
    Säuglingen zu essen und mehr | Wie man Heimmarketing für Kinder zu Gemüse essen, fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag, ist es möglich!

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Familienmittag
    Familienmittag

    Im Rahmen unserer speziellen Kinderbabyfütterung und mehr werden wir heute…

    Leave a Comment