Warum haben manche Babys eine orange Nase?

Kurz nachdem unsere erste Tochter mit der ergänzenden Fütterung begonnen hatte, bemerkten wir, dass ihre Nase orange wurde, und dann überprüften wir, ob es vielen anderen Kindern passiert. Warum haben manche Babys eine orange Nase?

Der Kinderarzt sagte uns, dass, wenn wir Karotten in seine Ernährung setzen, dies wahrscheinlich passieren würde. Der Verantwortliche ist eine Verbindung, die in vielen Lebensmitteln vorhanden ist, Beta-Carotin, aber vor allem in diesem Orangengemüse.

Denken Sie daran, dass Babys ab sechs Monaten gedämpftes oder leicht gekochtes, gebratenes oder gebratenes Gemüse wie grüne Bohnen, Brokkolisträuße, Blumenkohl, Zucchini, Kürbis, Kartoffeln, Auberginen, Karotten nehmen können…

Beta-Carotine in einigen Gemüse (Karotten, Tomaten, Kürbis, Spinat) und in einigen Früchten wie Orange kann die Haut orange-gelb färben. Diese “Hypercarotinämie” ist nicht gefährlich, Beta-Carotine sind grundlegend für die Gesundheit der Haut und sind mit Vitamin A verbunden, da sie die Vorläufer davon sind.

Die LA stellt jedoch fest, dass es zu Beginn der zusätzlichen Fütterung angebracht ist, Lebensmittel zu vermeiden, die viele Nitrate enthalten können (wie Rote Bete, Kohl und Karotten),und sie auf zwölf Monate zu verzögern. AESAN empfiehlt, Mangold und Spinat zu verzögern.

In jedem Fall können wir den Verzehr dieser Lebensmittel reduzieren, wenn wir diesen Ton auf der Nase des Babys vermeiden wollen, der auch auf den Handflächen oder den Pflanzen der Füße erscheinen könnte. In der Tat ist es einfacher für diesen Ton auf den Gliedmaßen erscheinen, aber es wird deutlicher für uns auf dem Gesicht des Babys.

Wenn das Kind jedoch wächst, wird dieser Effekt weniger beobachtet, bis er verschwindet (wahrscheinlich, weil die Palette der Nahrung erweitert wird und die Anzahl der Verantwortlichen reduziert wird).

Aber wenn die Nase Ihres Babys nach sechs Monaten orange wird, wenn es oder sie bereits gekochte Karotten oder Gemüsepüreesausprobiert hat, wissen Sie, worum es geht. Vergessen Sie nicht, dass seine Ernährung variiert werden muss und es ist nicht ratsam, sich an ein Essen ohne andere zu halten, die für sein Alter geeignet sind.

Foto | Thinkstock
Erfahren Sie mehr | Gesund leben in
der | Raten Sie mal, welches Lebensmittel das meiste Beta-Carotin enthält?
In erziehung-kreativ | Kürbis- und Karottenpüree. Einfaches Rezept für Babys, Gemüse in der Säuglingsfütterung: Tomaten, Sellerie und Karotten

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

UNICEF Weihnachtskarten
UNICEF Weihnachtskarten

1949 wurde die erste UNICEF-Weihnachtskarte (Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen) veröffentlicht.…

Leave a Comment