Wurst, warum können sie für Kinder gefährlich sein?

In diesen Tagen trafen wir die traurige Nachricht von einem dreijährigenJungen, der starb, nachdem er an einer Wurst erstickt war, obwohl er ins Krankenhaus gebracht wurde und Ärzte versuchten, sein Bestes zu geben, um sein Leben zu retten. Und es ist, dass in der Tat, Wurst ist eines der Lebensmittel, mit denen Kinder leichter ertrinken.

Hier ist, warum Würste können gefährlich für Kinder sein, sowie Schritte,die Sie ergreifen können, um zu verhindern, dass Ihre Kinder das Risiko des Erstickens auf sie zu nehmen.

Die Hauptursachen für Ersticken bei Kindern

Nach Informationen des “Leitfadens für Eltern zur Präventionunbeabsichtigter Verletzungen im Kindesalter”,der auf der Seite des spanischen Verbandes der Pädiatrie (AEPed) veröffentlicht wurde, ist Ersticken oder Ersticken eine der häufigsten Ursachen für Verletzungen bei Kindern zwischen 6 Monaten und 3 Jahren.

Deshalb gibt es bestimmte Lebensmittel – wie Nüsse oder Knochen, wie Oliven-, die es empfehlen sollte, nicht anzubieten, bis sie vier Jahre alt sind,da sie die erste Ursache für ersticken bei Kindern sind. In ähnlicher Weise, in der oben genannten Leitfaden, ist es empfehlenswert, kinder unter drei Jahren keine harte Nahrung zu geben oder es nicht gut loszuwerden, sowie Stücke von rohen Karotten oder Apfel (besser, es in Kompott oder Braten zu geben).

Warum Würstchen für Kleinkinder gefährlich sind

Laut einer Überprüfung von Studien in der Zeitschrift Pediatrics im Jahr 2010 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht, Hot Dogs, vor allem Würstchen, weich und nicht loszuwerden Speichel,sind Lebensmittel, die Ersticken verursachen können, wenn auf der Atemwege stecken. Tatsächlich essen sie in diesem Land viel, und das ist eine der häufigsten Todesursachen bei kleinen Kindern.

Hot Dogs teilen die oben beschriebenen physikalischen Eigenschaften für Spielzeug mit hohem Risiko. Sie sind zylindrisch, die Größe der Atemwege und komprimierbar,so dass sie fest in der Hypopharynx eines Kindes stecken bleiben und die Atemwege vollständig verschließen.

Andere Risikonahrung sind Süßigkeiten und harte Süßigkeiten, Erdnüsse und Nüsse, Samen, ganze Trauben, rohe Karotten, Äpfel, Popcorn, Erdnussbutterstücke, Marshmallows (oder “Wolken”) und Kaugummi. Viele dieser Lebensmittel, wie runde Bonbons, Trauben, Marshmallows und Fleisch/Wurst, haben die gleichen risikoreichen körperlichen Eigenschaften, die effektive Stopper für die Atemwege der Kinder schaffen.

Da wir ein Lebensmittel sind, das als weich oder weich gilt, können wir glauben, dass Wurstein sicheres Lebensmittel für Kinder ist, aber gerade deshalb kauen sie sie vielleicht nicht gut oder genug und bleiben dann stecken, wenn sie durch den Hals gehen.

Wenn sowohl Wurst- als auch Fleischstücke den Kindern angeboten werden, müssen wir sie in kleine Stücke schneiden lassen, aber ein Fehler,den Eltern in der Regel machen (meistens als alles andere), ist es, die Wurst nur in Scheiben zu schneiden.

Das Problem dabei ist, dass die Stücke weiterhin die zylindrische Form beibehalten und dies könnte den Verkehr eines Kindes verstopfen, wie wir vor einiger Zeit gesehen haben, als ein 5-jähriger Junge an einer Traube erstickte, indem er nicht in kleinere Stücke geschnitten wurde.

Was Sie tun können, um Ihre Kinder davon abzuhalten, an Würstchen zu ersticken

Was wir tun müssen, damit unsere Kinder beim Würstchen nicht ein erhöhtes Risiko haben, zu ersticken, sie mitgeschnitten, statt weit geschnitten zu werden, und dann diese beiden Streifen schneiden, damit wir die Wurststücke alshalbe Scheibe behalten können. Auch wenn sie klein sind, können wir sie noch kleiner schneiden.

Aber wir müssen sie nicht nur in einer Größe anbieten, die das Erstickungsrisiko beim Essen verringert, sondern auch dafür sorgen, dass Kinder friedlich und ohne Eile essen. Wie bei jedem Essen sollten sie beim Essen nicht springen, laufen oder sprechen können.

Sind Würste so gefährlich?

Eine Wurst hat kein größeres Erstickungsrisiko als jedes andere Lebensmittel, das den Verkehr eines Kindes verstopfen kann, wie eine Traube oder Mandel. Tatsächlich ist Ersticken bei Kindern, die durch Nüsse verursacht werden, in Spanien häufiger. Hören Sie daher nicht auf, sie zu essen, sondern schneiden Sie sie immer richtig, und kontrollieren Sie immer das Kind beim Essen,sowohl Würstchen als auch andere Lebensmittel.

Wenn das Kind erstickt, wird empfohlen, dass es hustet, um das Stück zu vertreiben, das die Hülle behindert. Wenn nicht, sollte das Heimlich-Manöverangewendet werden.

Ich persönlich hindere meine dreijährige Tochter daran, Wurst zu essen, denn neben dem potenziellen Erstickungsrisiko handelt es sich um ein hochverarbeitetes Lebensmittel, und vor einigen Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen Bericht veröffentlicht, in dem Fleisch, das für den Menschen krebserregend verarbeitet wird, als krebserregend angesehen wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass, wenn unser Sohn eine Wurst isst, er Krebs haben wird, weil er meinte, dass dies geschah, wenn er im Übermaß konsumiert wurde.

In Erziehung Kreativ fragten wir Ernährungsexperten zu diesem Thema,und sie antworteten, dass ihre Empfehlung darin bestehe, den Kauf von verarbeiteten Produkten zu vermeiden, und in Bezug auf Fleisch, ihren Verbrauch zu begrenzen und gesündere Optionen wie Huhn oder Truthahn zu wählen.

Foto | Pexels
Bei erziehung-kreativ | Sind Wurst waren so krebserregend wie Tabak? Wir fragen Ernährungsexperten, das sind die Lebensmittel, mit denen Kinder am leichtesten ertrinken

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Peukito Custom Schuhe
Peukito Custom Schuhe

Peukito Schuhe Kinderschuhe kombinieren individuelles Design mit handgefertigter Arbeit mit…

Leave a Comment