Wie man Eisenmangel bei Baby Led Enaning-gefütterten Babys verhindert

Baby-led-enaning (BLW) übersetzt buchstäblich als baby-geführte Entwöhnung, obwohl andere Begriffe wie, essen lernen scheinen mir einfach passender. Diese Methode der Einführung der komplementären Fütterung ist eine gültige Alternative zur zerkleinerten Fütterung und bietet einige Vorteile gegenüber ihm: Es respektiert die Zeichen des Hungers und Sättigung des Babys, fördert seine Autonomie und seine psychomotorische Entwicklung, schätzt die verschiedenen Texturen und unterscheidet die Aromen individuell (im Püree erscheinen mehrere Geschmacksrichtungen zusammen) und vermeidet Probleme beim Übergang zu Feststoffen.

Viele Eltern (und Fachleute) befürchten jedoch, dass mit dieser Methode die aufgenommenen Mengen nicht ausreichen und Babys Mängel an einigen Nährstoffen haben werden. Innerhalb dieser Nährstoffe ist Eisen eines der am meisten betroffenen, da Ablagerungen um 6 Monate unzureichend werden und der Bedarf steigt. Allerdings sollte es kein Problem geben, einige Grundbegriffe zu haben und die richtigen Lebensmittel anzubieten.

Warum ist Eisen so wichtig?

Eine der Hauptfunktionen von Eisen ist die Bildung von Hämoglobin,das für den Transport von Sauerstoff in roten Blutkörperchen und die Verteilung im ganzen Körper verantwortlich ist.

Eisenmangel wird Ferropenie genannt und wenn nicht behandelt, kann es zu Anämie führen (vermindertes Hämoglobin in roten Blutkörperchen). Kinder mit Anämie können sich selbst müde und/oder ermüdet leicht finden, können reizbar sein, mit weniger Appetit und können sogar Lernprobleme und Entwicklungsverzögerungen haben.

Was passiert mit sechs Monaten mit Eisen?

Während der ersten 6 Monate des Lebens leiden Babys in der Regel nicht unter Eisenmangel, da sie volle Ablagerungen haben und Milch den Rest liefert. Darüber hinaus wird eine späte Klemmung der Nabelschnur in der Regel nach der Lieferung durchgeführt, was die Eisenablagerungen verbessern kann.

Muttermilch hat sehr wenig Eisen, ist aber sehr gut absorbiert (viel besser als zum Beispiel Kuhmilcheisen). Ab sechs Monatensteigt jedoch der Eisenbedarf und die Ablagerungen werden unzureichend, so dass Babys neben Milch auch andere Lebensmittel trinken müssen.

In welchen Lebensmitteln finden wir Eisen?

Eisen wird in Lebensmitteln in zwei Formen gefunden:

  • Eisen nicht Häme oder pflanzliches Eisen: in Gemüse, Hülsenfrüchte oder Eigelb. Er hat eine schlechte Absorption.
  • Eisen oder Tierisches Eisen:In Fleisch, Fisch und Schalentieren wird es viel besser aufgenommen als Hämeisen.

Im Folgenden zeigen wir die ungefähre Menge an Eisen in verschiedenen Lebensmitteln.

FOODS RICH IN IRON HEMO (Mg Eisen pro 100g Lebensmittel)

FOODS RICH IN IRON NOT HEMO (Mg Eisen pro 100g Lebensmittel)

Muscheln, Herzmuscheln, Chirlas

25 mg

Bohnen, Kichererbsen, Linsen

6-8 mg

Schwarzer Pudding

14 mg

Quinoa

13 mg

Rindfleisch, Kalbfleisch…

3-4 mg

Pistazien

7 mg

Sardellen

4 mg

Mandeln, Erdnüsse, Nüsse (Angebot vor dem Alter von 6 Jahren zerkleinert)

4-5 mg

Garnelen

3 mg

Spinat

4 mg

Sardinen

2,7 mg

Eigelb

2-2,7 mg

Huhn, Truthahn, Schweinefleisch

1-2 mg

Vollkornbrot

2,5 mg

Welche Faktoren beeinflussen die Eisenaufnahme?

Die Absorptionsrate von Nicht-Häm-Eisen (vor allem in Gemüse und Hülsenfrüchte gefunden) wird stark durch die Lebensmittel, mit denen wir es begleiten beeinflusst. So verringern Phytoate (in Nüssen, Hülsenfrüchten und etwas Gemüse enthalten), Tannine (in Tee und Kaffee vorhanden, sowie Auberginen oder Spinat) und Oxalate (in Hülsenfrüchten) die Absorption von Nicht-Häm-Eisen.

Calcium stört die Absorption von Häm und Nicht-Häm-Eisen. Im Gegensatz dazu erhöhen Vitamin C, Fructose und andere Zucker und Beta-Grantee die Eisenaufnahme. Die Absorption von Nicht-Häm-Eisen wird auch erhöht, wenn sie mit Lebensmitteln kombiniert wird, die reich an Hämeisen sind (insbesondere Muskelproteine, wie Fleisch oder Fisch)

Wie gehen wir all dies an BLW heran?

Nach diesen ersten theoretischen Begriffen kommen wir zum Praktischen: Wie man BLW mit unseren Kindern anwendet, um einen guten Eisenbeitrag zu gewährleisten.

  • Bieten Sie bald Lebensmittel reich an Hämeisen. Es gibt keine Beweise, um eine ergänzende Fütterung mit einem bestimmten Lebensmittel zu beginnen, ist vorteilhaft, die Reihenfolge der Lebensmittel hat keinen Einfluss. Es wird jedoch empfohlen, eisenreiche Lebensmittel zu priorisieren. Daher müssen wir bald Lebensmittel wie rotes Fleisch oder Muscheln einführen, die hohe Mengen an Hämeisen enthalten. Wir können Fleisch- oder Fischburger machen, es in Form von Fleischbällchen oder Kuchen herstellen oder eine Pastete Muscheln zubereiten, um in Brot oder nass darauf Gemüsestäbchen zu verbinden.
  • Begleiten Sie Lebensmittel reich an Eisen nicht Heu mit Obst und / oder Gemüse. Zum Beispiel Hülsenfrüchte-Burger mit Gemüse oder Tomatensalat, Hummus mit Zitronenregenpfeifer oder die Mahlzeit mit einem Dessertobst beenden.
  • Die Begleitung eisenreicher Lebensmittel mit anderen, die reich an Hämeisen sind, begünstigt auch die Absorption, zum Beispiel Linsen mit Fleisch oder Kichererbsen mit Fisch oder Meeresfrüchten.
  • Bieten Sie mehrmals am Tag eisenreiche Lebensmittel an. Es ist normal, dass Kinder sehr kleine Mengen einnehmen, wenn wir mit der ergänzenden Fütterung beginnen; das ist kein Problem, da Milch nach wie vor das Hauptnahrungsmittel ist. Vor allem bei Kindern, die BLW praktizieren, ist es jedoch bequem, eisenreiche Lebensmittel mindestens ein paar Mal am Tag anzubieten.
  • Trennen Sie eisenreiche Lebensmittel von solchen, die es schwierig machen, zu absorbieren,wie Milchprodukte oder Lebensmittel reich an Tanninen oder Phytoaten.
  • Einige Möglichkeiten, Mahlzeiten zuzubereiten, können auch die Eisenaufnahme beeinflussen. Wenn wir also die Hülsenfrüchte vor dem Kochen einweichen (mindestens 24h), werden wir die Wirkung der Phytoate verringern und das Eisen wird besser absorbiert. Die Gärung von Getreide verbessert auch die Eisenaufnahme; wir können dann zum Beispiel Getreide in Form von Brot oder Breianbieten.

Sind Kinder, die BLW tun, stärker gefährdet, Eisen und/oder Anämie zu haben?

Es gibt noch wenige Studien, die BLW mit komplementärer Fütterung mit Zerkleinerung vergleichen, aber wenn wir uns vor dem Start von BLW informieren und bestimmte Richtlinien befolgen, sollte es kein Problem geben.

Konkret wurden in einer 2018 veröffentlichten Studie fast 300 Kinder erfasst, die mit der ergänzenden Fütterung begannen, und analysierten die Unterschiede zwischen dem, was BLW und diejenigen, die zerquetschte Menschen nahmen, taten.

Sie fanden keine signifikanten Unterschiede in der Menge an aufgenommenem Eisen oder in hämatologischen Parametern. Es gab auch keine signifikanten Unterschiede in der Erstickung.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Miffy Nachtlampen
Miffy Nachtlampen

Heute präsentieren wir Ihnen einige Nachtlampen in Form eines Hasen…

Leave a Comment