Wie man Kinder dazu bringt, Obst zu essen: fünf Schlüssel

Früchte sind ein wesentlicher Bestandteil der Säuglingsfütterung. Sie sind eine sehr nützliche Quelle von Vitaminen und Mineralien für das Wachstum der Kleinen, und obwohl sie süß und appetitlich oft Kinder lehnen sie oder essen sie nicht so viel, wie wir möchten.

Der Sommer ist eine ideale Zeit, um das Interesse der Kinder an Obst zu wecken, da er uns eine Vielzahl von Aromen und Texturen bietet. Wir geben Ihnen dann fünf Schlüssel, um die Kinder dazu zu bringen, Obst zu essen.

Immer frisches Obst zur Hand haben

Wenn sie sie sehen, wird sie ihr Interesse wecken und sie werden es versuchen wollen. Es muss immer frisches Obstzu Hause, in der Obstbox oder im Kühlschrank, in ganzen Stücken oder geschnitten sein.

Zu jeder Zeit:bieten ein Obst zum Frühstück, auch in Dessert und Nachmittagstee. Es mag Ihnen zu viel erscheinen, aber der Schlüssel ist, sowohl die Früchte als auch die Art und Weise, sie anzubieten, zu variieren, es muss nicht immer das ganze Stück sein. (Im Folgenden sind einige Ideen für ihre Vorbereitung)

Bieten Sie es auf verschiedene Weise

In der Vielfalt ist der Geschmack. Wenn Sie es nicht so mögen, wird vielleicht der andere funktionieren. Es gibt viele Möglichkeiten, Früchte zuzubereiten und sie alle können sehr attraktiv sein. Es geht darum, Abwechslung zu bieten, damit sie sich nicht immer langweilen, das ganze Stück zu essen.

Zum Beispiel, Obstsalat neigt dazu, sie sehr zu mögen, so nutzen Sie die Früchte, die nicht gegessen wurde, um eine zu machen, einschließlich Säfte und Smoothies. Probieren Sie ab und zu mit einem Schokoladen- und Fruchtfondue,oder machen Sie hausgemachte Seiscremes, einen frischen Snack,den Sie immer wollen, und wenn Sie sie aufmuntern, können Sie sogar versuchen, Obst zu einem Salat hinzuzufügen.

Je mehr Abwechslung, desto besser

Da das Baby mit der ergänzenden Fütterung beginnt, ist Obst eines der wichtigsten Lebensmittel in Ihrer Ernährung. Immer unter Beachtung seines Einführungsalters, gehen Sie eine Vielzahl von Früchten, je nach Saison.

Der erste Ansatz für Früchte muss nicht unbedingt in Form von Brei sein, aber das, was als Baby Led Entwöhnungsmethode bekannt ist. Bieten Sie die ersten Früchte (Apfel und Birne), dünn geschnitten. Wenn sie ein wenig reif sind, wird es einfacher sein, sie im Mund loszuwerden.

In direktem Kontakt mit Lebensmitteln zu sein, sie zu manipulieren, sie zu berühren, neue Aromen und Texturenzu entdecken, weckt beim Kind das Interesse, weiter zu entdecken. Es ist eine Art der Fütterung, aber gleichzeitig eine Form der Stimulation.

Präsentieren Sie es attraktiv

Die Präsentation von Gerichten ist der Schlüssel für Kinder, um neue Lebensmittel zu akzeptieren. Setzen Sie eine gute Dosis Phantasie bei der Zubereitung Ihrer Gerichte. Lasst sie durch ihre Augen kommen.

Bereiten Sie Gerichte mit Früchten zu, die für die Kleinen attraktiv sind. Machen Sie ihnen Spaß, sowohl vorzubereiten und zu essen. Sie können sie setzen, um diese schönen Erdbeeren mit Apfelgesichtern für einen anderen Snack vorzubereiten, und einen weiteren einfachen Tipp: schneiden Sie die Früchte mit Formen.

Nehmen Sie ein Beispiel, essen Sie Obst

Abschließend noch ein einfacher, aber effektivster Tipp: Geben Sie ein Beispiel. Wenn Sie regelmäßig Obst essen, werden Ihre Kinder höchstwahrscheinlich auch.

Sie mögen vielleicht einige mehr als andere, aber wenn Sie jeden Tag Obst zu Hause essen, nehmen die Kinder es als normal an. Eltern sind beispielsweise ein Spiegel, in dem unsere Kinder auf sich selbst schauen, wenn es darum geht, ihre eigenen Essgewohnheiten aufzubauen.

Ich hoffe, dass diese fünf einfachen Schlüssel, um Kinderdazu zu bringen, Obst zu essen, oder mehr zu essen, wenn sie wenig essen, helfen. In jedem Fall ist es wichtig zu beachten, dass, wenn Sie sehen, dass das Kind die Frucht ablehnt,sollte es in keiner Weise gezwungen werden, noch verwenden Sie es als Preis oder Bestechung. Man muss geduldig sein, viel Geduld und immer wieder verschiedene Alternativen anbieten, aber ohne zu drücken.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment