Wie Man Ihrem Baby beibringt, wie man Besteck verwendet: Nicht zwang enden und Geduld sind der Schlüssel

Kinder lernen zuerst, Dinge mit den Händen zu nehmen und dann die Fähigkeit zu erwerben, komplexere Objekte zu verwenden. So ist es natürlich, dass sie zunächst nicht wissen, wie man die Gabel oder Löffel zu verwenden und lieber Lebensmittel direkt mit ihren Händen zu nehmen.

Wenn sie mit ihren Händen bekommen, was sie wollen, warum sollte das Leben dann durch die Utensilien, die Besteck genannt werden, kompliziert werden? In der Tat ist es vorteilhaft, dass sie ihre eigenen Hände verwenden, um die Textur von Lebensmitteln zu erleben. Sie werden am Ende lernen, wie man das Besteck verwendet, also keine Sorge zu viel.

Die Neugier, nachzuahmern

Kinder haben einen natürlichen Instinkt zu kopieren, was sie sehen, also, wenn Sie am Tisch mit dem Rest der Familie sitzen, werden Sie neugierig sein und wollen ausprobieren, wie es ist, eine Gabel, Messer oder Löffel irgendwann zu verwenden.

Die ersten, die ihnen angeboten werden, sind die Gabel und der Löffel; das Messer wird später lernen, wie man es benutzt. Und vielleicht ist die Gabel besser als der Löffel, mit zu beginnen, da es einfacher ist, ihnen beizubringen, ein Stück Essen mit der Gabel zu stechen, als es mit einem Löffel abzuholen, der abfällt, wenn er umgedreht wird.

Sie müssen das Baby nicht zwingen, zu lernen, wie man das Besteck verwendet, ohne dass es oder sie noch nicht bereit dafür ist. Alles, was wir tun können, ist, ihn zu frustrieren.

Wenn Sie lernen, wie man Besteck verwendet

Feine Psychomotorik ist die Fähigkeit, Bewegungen mit geringer Amplitude mit kleinen Muskeln auszuführen, wie z. B. mit Besteck oder dem Greifen eines Bleistifts.

Zwischen sechs und neun Monaten können Babys Gegenstände mit den Fäusten packen, sie für kurze Zeitabschnitte festhalten, sie zum Mund nehmen, sie treffen. Wenn wir ihm zuerst Besteck geben, wird er mit ihnen spielen, ohne zu wissen, was mit diesen Utensilien zu tun ist. Es wird Ihnen helfen, sie kennen zu lernen, aber wir können nicht erwarten, dass Sie zu viel mit ihnen zu tun.

Allmählich, im Laufe der Monate werden Sie entdecken, dass sie verwendet werden, um Nahrung in den Mund zu nehmen. Ob Sie es in den Mund füttern, oder nur mit den Händen füttern (Baby Led-Weaning) lassen Sie einen Löffel oder eine Gabel am Teller, um zu entscheiden, wann Sie üben möchten.

Jedes Baby hat seinen eigenen reifen Rhythmus, aber es wird etwa 18-24 Monate sein, wenn es in der Lage ist, den Löffel oder die Gabel zu essen. Möglicherweise fehlt es Ihnen an Geschicklichkeit und Sie müssen Ihre Hand mit Ihrer Hand frei drücken oder Ihre Hände benutzen, wenn Sie müde werden.

Wir müssen sehr geduldig und konsequent bei der Verwendung von Besteck sein und erklären, wie man so oft wie nötig sticht oder schiebt.

Wie das erste Besteck des Babys aussehen soll

Es gibt Kinder Lernbesteck speziell entwickelt, um sie einfacher für Kinder zu nehmen:

  • Mit ergonomischem Griff für Ihre kleinen Handwerker.
  • Geeignet für seine Größe, um in den Mund zu passen.
  • Sie müssen aus weichem Material, frei von Bisphenol und giftig sein.
  • Mit abgerundeten Spitzen, um Schäden zu vermeiden.

Tischmanieren

Wenn Sie in der Lage sind zu verstehen, erklären Sie, dass es gefährlich für ihn und diejenigen, die den Tisch teilen, spielt er mit dem Besteck: er kann sich selbst oder andere verletzen. Darüber hinaus, wenn Sie sie schütteln, wird das Essen am Ende über den Ganzen Tisch verstreut, der Boden… Das Besteck dient zum Essen, deshalb sollte man nicht mit ihnen spielen.

Später, im Alter von 3-4, (immer ohne zu zwingen und zu berücksichtigen, dass jedes Kind seine eigenen Zeiten hat) wird seinen Griff entwickeln und Sie können gelehrt werden, wie man die Gabel und Löffel wie Erwachsene zu verwenden. Sie können mit dem randlosen Messer beginnen, weiche Lebensmittel zu schneiden und ab dem Alter von sechs Jahren, lernen, wie man Koordination in der Verwendung der Gabel und Messer zu üben.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment