Wir werfen einen Blick auf die Etikettierung von Hero Baby Produkten für 4 Monate (II)

Wir fahren mit dem Eintrag vor ein paar Tagen fort, als wir über einige der Hero Baby Produkte sprachen,speziell diejenigen, die für Babys von “ab 4 Monaten” bestimmt sind.

Wie wir im vorherigen Eintrag und Nestlé diskutiert haben, würden idealerweise alle diese Produkte ab 6 Monaten angeboten, damit Babys bis dahin ausschließlich Milch trinken können (was empfohlen wird).

Im vorherigen Eintrag sprachen wir im Wesentlichen über die Obstgläser. Heute konzentrieren wir uns auf die übrigen Produkte: Getreidebrei und Gemüsegläser.

Getreidepulverbrei

Hero Baby hat zwei glutenfreie Getreidepulverprodukte für 4 Monate alte Babys. Beide enthalten enzymatisch hydrolysiertes Getreide (Zugabe), was sie besser zubereitet, besser verdaut und einen besseren Geschmack hat, ohne Saccharose oder Zucker hinzufügen zu müssen.

Die Zutaten von glutenfreiem Getreidebrei sind: teilweise hydrolysiertes Mehl aus glutenfreiem Getreide (94g/100g) (Reis, Mais und Tapioka), Traubensaft aus Konzentrat, Mineralien (Calcium, Phosphor, Eisen), Vanillearoma und Vitamine (C, Niacin, E, Säure). Pantotheic, B2, B6, B1, A, c. Folsäure, Biotin, D und B12).

Reiscreme enthält teilweise hydrolysiertes Reismehl (94g/100g), Traubensaft aus Konzentrat, Mineralien (Calcium, Phosphor, Eisen), Vanillearoma und Vitamine (C, Niacin, E, Säure). Pantotheic, B2, B6, B1, A, c. Folsäure, Biotin, D und B12).

Auf den ersten Blick kann man nur kommentieren, dass sie nicht vollständig hydrolysiert sind, weil es einen Prozentsatz von 6% (wenig) gibt, was nicht der Fall ist.

Glutenfreier Getreidebrei

Es handelt sich um Getreide “mit dann Milch”, das einen konfidienden Brei bilden.

Die Zutaten sind Startmilch (80g/100g) (Magermilch, Pflanzenöle, Laktose, Molke, Mineralstoffe und Vitamine), konzentrierter Traubensaft (25g/100g), hydrolysierte Getreidemehle (6,7 g/100g) (Mais, Reis und Tapioka), Milcheiweiß, Vanillearoma, Mineralstoffe und Vitamine.

Obwohl wir einerseits sagen, dass es die Milchfortsetzung enthält, und auf der anderen Seite in den Zutaten, die Ausgangsmilch enthalten, sehen wir in Klammern, die Magermilch haben, die, wie Kuhmilch es ist, erst 12 Monate empfohlen wird.

Die oben genannten Pulvergetreidesorten werden zu 94 % hydrolysiert, in diesem Fall werden jedoch 6,7 gramm von 100 hydrolysiert.

Es enthält Laktose- und Milchproteine und wird daher nur für Kinder empfohlen, die künstliche Milch trinken. Stillen, die keine Kuhmilchprodukte ausprobiert haben, sollten dies erst nach 12 Monaten tun, um eine mögliche Allergie zu vermeiden.

Wir können im Bild des Produkts sehen, dass sie abgefüllt werden sollen. Getreide, das in einer Flasche hinzugefügt wird, ist Unsinn. Das Ziel, Getreide anzubieten und schließlich Babys zu ergänzen, ist es, neue Geschmacksrichtungen, Texturen und neue Wege zu füttern (mit den Händen, mit einem Löffel,…).

Eine Flasche Müsli lehrt nichts außer dem Geschmack von Getreide (was, weil es von eminent süßem Geschmack ist, in der Regel fast alle Kinder erfreut). Ein Löffel erzeugt eine Ausbildung und einen Anfang zu essen, wie es wirklich ist.

Gute-Nacht-Brei

Gute-Nacht-Brei ist Getreide für das Abendessen entwickelt, wie Hero sagt, sie sind “mit langsam absorbierenden Kohlenhydraten, die ernährung verlängern die ganze Nacht.”

Ich weiß nicht, was es für Hero “die ganze Nacht” bedeutet, aber ich bezweifle, dass ein 4 Monate altes Baby die ganze Nacht davon genährt wird, einen Müslibrei zum Abendessen gehabt zu haben (und selbst wenn es so wäre, wäre es nicht zu empfehlen).

Die Zutaten von Brei Gute-Nacht-Pulver sind: teilweise hydrolysiertes Mehl von glutenfreiem Getreide (94g/100g) (Mais und Reis), Traubensaft aus Konzentrat, Mineralien (Calcium, Phosphor, Eisen), Vanillearoma und Vitamine (C, Niacin, E, Säure). Pantotheic, B2, B6, B1, A, c. Folsäure, Biotin, D und B12).

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich dieser Brei dadurch, dass Kohlenhydrate langsam absorbieren (Mais und Reis), aber wenn wir uns den oben genannten Getreidebrei ansehen (die, die nicht angeben, ob es Tag oder Nacht sind), tragen sie alle Mais und Reis, außer Tapioka zu haben.

Die flüssige Version des Brei gute Nacht enthält Startmilch (90g/100g) (Skimmilch, pflanzenöle, Laktose, Molke, Lecithin, Mineralien und Vitamine), konzentrierten Traubensaft (12,3 g/100g), hydrolysierte Getreidemehle (7,3 g/100g) (Mais und Reis), Milchprotein, Vanillearoma, Vitamine und Vitamine.

Wieder sehen wir Magermilch in einem Produkt, das für 4 Monate alte Babys bestimmt ist.

Hero Baby Menüs

Dies sind Babynahrungsgläser “mit Olivenöl” und “100% natürlich”.

Eines der Menüs, die wir finden können, ist das Glas mit abwechslungsreichem Gemüse. Seine Zutaten sind: Gemüse (70%) (Kartoffeln, grüne Bohnen, Tomaten, Erbsen, Sellerie und Zwiebeln), Kochwasser, Zucker, Olivenöl (0,5%), pflanzliche Öle und Salz.

Gemüse wird ab sechs Monaten empfohlen, weil sie dazu neigen, Nitrate aus dem Boden zu holen (die Karotte gibt es sogar diejenigen, die empfehlen, es bis 7-9 Monate zu verzögern), so dass 4 Monate zu früh sind, um genommen zu werden.

Hülsenfrüchte (Erbsen, obwohl grün, sind kein Gemüse), werden auch ab sechs Monaten empfohlen.

Es ist nicht ratsam, dieses Startglas anzubieten, weil es eine große Vielfalt an Zutaten enthält und im Falle einer Allergie werden wir nicht wissen, was das verursachende Lebensmittel ist.

Es wird als “100% natürliches” Produkt beworben. Ich weiß nicht, was sie damit meinen, da wir in den Zutaten sehen, die Zucker und Salz enthalten (Zucker ist ein raffiniertes Produkt und Salz findet sich nicht in der Natur, wenn wir salzwasser nicht umgehen), das Babys erst nach mindestens 12 Monaten angeboten werden sollte, da sie ihnen helfen, mehr etwas zu mögen, das nicht wirklich diesen Geschmack hat und sie sogar mehr essen lässt, als sie brauchen (und somit zu Milch übergehen, was in diesem Alter wichtiger ist).

Held sagt, es ist “mit Olivenöl gemacht” und ist wahr, es enthält 0,5% Olivenöl, aber es enthält auch andere pflanzliche Öle (ich stelle mir Sojaöl und/oder Sonnenblumenöl vor), so dass die Nachricht zu Verwirrung führt. Der Verbraucher mag denken, dass es ausschließlich mit Olivenöl hergestellt wird und dennoch nur einen kleinen Teil enthält.

Die andere Speisekarte ist Karotten mit Reisin Geflügelbrühe, die Geflügelbrühe (45%), Karotten (34%), Hühnerfleisch (10%), Reis (5%), Zwiebeln, Maisstärke, Olivenöl (0,5%), Pflanzenöle, Petersilie, Salz und Lorbeerblatt enthält.

Es könnte “Hühnerkarotten” genannt werden, da es mehr Huhn als Reis enthält, aber Huhn wird im Namen weggelassen, um Reis unterzubringen, häufiger unter der Fütterung eines vier Monate alten Babys.

Sowohl Karotten als auch Huhn sollten erst sechs Monate angeboten werden.

Salz kann, wie wir bereits erwähnt haben, ebenso wie Petersilie und Lorbeer warten, und auf Olivenöl fühle ich mich genauso wie beim anderen Glas, die Etikettierung führt zu Verwirrung.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment