Wir werfen einen Blick auf die Kennzeichnung von “Nestlé Stage 1” Produkten (II)

In Fortsetzung des Eintrags, den Sie vor einigen Tagen über einige Produkte der Nestlé Stage 1 lesen konnten, werden wir über die Etikettierung von glutenfreiem Getreide und Obstgläsern sprechen.

Die “Stufe 1” der Diät beginnt für Nestlé mit 4 Monaten. Ich habe bereits vorgestern gesagt, dass diese Phase idealerweise auf 6 Monate übergehen würde, so dass Babys ausschließlich sechs Monate Milch trinken würden, was empfohlen wird.

Zusätzlich zu dieser Empfehlung gibt es weitere Fragen, die bei der Produktkennzeichnung beobachtet werden können. Um darüber zu sprechen, werde ich direkt mehrere davon sprechen.

Glutenfreies Getreide mit Bifidas

Nestlé glutenfreies Getreide wird enzymatisch hydrolysiert. Dies bedeutet, dass sie besser vorbereitet sind, besser verdaut und haben einen besseren Geschmack, ohne die Notwendigkeit, Saccharose hinzuzufügen.

Sie sollten nach sechs Monaten mit dem Angebot beginnen, damit sie nicht mit einer geringeren Milchaufnahme rechnen können (selbst wenn sie mit Milch hergestellt werden, können sie etwa 95 kcal/100 ml beitragen und das Baby bei der nächsten Aufnahme weniger Milch trinken müssen).

Wenn wir uns auch den roten und grünen Leitfaden von Greenpeace zu transgenen Lebensmitteln ansehen, sehen wir, dass Nestlé im roten Bereich steht (Produkte, deren Hersteller Greenpeace nicht das Fehlen von GVO oder Derivaten in seinen Inhaltsstoffen oder Zusatzstoffen garantieren).

Reiscreme mit Bifidas

Es ist ebenso hydrolysiert, obwohl in diesem Fall eine Warnung vorliegt, dass es Spuren von Milch und Laktose enthalten kann, die es nicht für gestillte Kinder, die nicht versucht haben Kuhmilchprotein oder für Kinder, die entweder allergisch oder intolerant sind empfohlen.

Sie liefern etwa die gleichen Kalorien wie glutenfreies Getreide, so dass sie auch nicht vor mindestens sechs Monaten empfohlen werden.

Glutenfreies Getreide zur Einnahme bereit

Zu den Getreideangeboten von Nestlé gehören fertiges Getreide. Sie kommen in 250 ml Briks in zwei-Einheiten-Packung.

Da es die Werbung der Pappe mit Milch Fortsetzung gemacht wird, jedoch in den Zutaten angegeben “Magermilch” und “enthält Milch und Laktose”, was bedeuten könnte, dass sie direkt mit Magermilch hergestellt werden (das Thema meines ersten Joghurts würde mich nicht überraschen).

In den Zutaten beobachten wir, dass Zucker hinzugefügt wurde, nicht für Babys und noch weniger bei 4 Monaten empfohlen.

Wir lesen auch “pflanzliche Fette” und es gibt nicht an, welche Art von Fetten verwendet wurden. Wenn man bedenkt, dass Oliven, Sonnenblumen und Sojabohnen am vorteilhaftesten und zugleich teuersten sind, geben die Hersteller oft an, dass sie einige von ihnen bei der Etikettierung verwenden, gerade weil sie mehr Geld kosten und weil die Qualität der Fette
besser ist.

Wenn sie jedoch die Art der Fette weglassen, ist es sinnvoll, dass sie Palm- oder Kokosöl verwenden, das eine große Anzahl von gesättigten Fetten enthält (schädliche Fette, die den Cholesterinspiegel erhöhen).

Hinzugefügt: Nach Rücksprache mit Nestlé über Fette, werde ich darüber informiert, dass sie kokos- oder Palmöl in Babynahrung nicht verwenden.

Obstgläser

Innerhalb dieser “Stufe 1” werden die Gläser von Apfel, Banane und Apfel, Apfel, Banane und Orange, Birne, Banane und Orange, 6 Früchte, von verschiedenen Früchten vermarktet. Mit ähnlichen Eigenschaften habe ich sie in den gleichen Abschnitt aufgenommen. Keiner von ihnen enthält zugesetzten Zucker, was ein Punkt ist, der dafür ist.

Viele tragen mehr als eine Frucht auf einmal, so dass sie zumindest am Anfang nicht empfohlen werden. Es wird empfohlen, jedes neue Lebensmittel separat angeboten zu werden und dass bis nach 5-7 Tagen kein neues Lebensmittel angeboten wird, so dass im Falle einer allergischen Reaktion die Ursache bekannt sein kann. Wenn ein Kind ein 7-Frucht-Glas bekommt und eine Reaktion auftritt, werden wir nicht wissen, was die Frucht schuldig ist.

Auch, wenn Kinder und Erwachsene in der Regel essen “Biss” Früchte, es macht Sinn für ein Baby, den Geschmack jeder Frucht zu wissen, um sie separat zu essen.

Mal sehen, was diese Gläser enthalten und was kommentiert werden kann:

  • Apfel enthält Apfel, konzentrierten Zitronensaft und Vitamin C.
  • Banane und Apfel enthalten je 100 g 50 g Banane, 49’9 g Apfel, Zitronensaft und Vitamin C.
  • Apfel und Birne enthalten je 100 g Apfel, 47 g Birnen, Birnensaft und Vitamin C.
  • Apfel, Banane und Orange enthalten je 100 g Apfel 70 g Apfel, 17 g Orange, 13 g Banane, Zitronensaftkonzentrat und Vitamin C.
  • Birne, Banane und Orange enthält je 100 g 55 g Birne, 35 g Banane, 9,9 g Orange, Zitrone, Maisstärke und Vitamin C.
  • Die 6-Frucht enthält Trauben, Äpfel, Birnen, Bananen, Aprikosen und Orangen, Reismehl, Maisstärke und Vitamin C. Aprikosen sind eine Frucht aus der Familie der Rosacea, die am allergensten sind. Sie werden in der Regel ab 12 Monaten empfohlen,aber wir können es in diesem empfohlenen Glas von 4 Monaten sehen.
  • Das mit so vielen Früchten enthält Apfel, Traube, Orange, Banane, Birne, Aprikose und Zitrone, Reismehl, Maisstärke und Vitamin C. Es ist praktisch das gleiche wie die von 6 Früchten (außer weil es Zitrone trägt) und daher geschieht das gleiche in Bezug auf Aprikosen.
  • Erfahren Sie mehr | Nestlé
    Fotos | Nestlé
    in erziehung-kreativ | Wir werfen einen Blick auf die Etikettierung der Produkte “Nestlé Stage 1” (I), Frühstückscerealien für Kinder, nicht so gesund, kleine Nestlé-Frucht: reines Obst in einer innovativen Verpackung, Mein erster Joghurt ist ein nicht empfehlenswertesLebensmittel, Die Fortsetzung Milch ist nicht wirklich notwendig für Babys von sechs oder mehr Monaten

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment