13 Bastel-, Herunterlad- und Coronavirus-Aktivitäten für Kinder, um ihre Emotionen über das Geschehen auszudrücken

Kinder sind von Natur aus kreativ und der beste Weg, um zu verstehen, was vor sich geht, ist, dass sie es durch Basteln und Aktivitäten mit Coronavirus als Hauptthema ausdrücken können.

Wir haben einige lustige Vorschläge gemacht, die wir mit Ihnen teilen wollen, und die Sie natürlich gemeinsam machen können. Neben der Externalisierung ihrer Emotionen über die Coronavirus-Krise,werden sie mehr über dieses neue Virus lernen und in der Lage sein, die Hygienemaßnahmen besser zu internalisieren, die notwendig sind, um ansteckung zu verhindern und uns unter allen zu schützen.

Also, um nach Bleistiften, Buntstiften, Markern, Ton und allem, was Sie zu Hause haben, um Handwerk zu machen und… Lassen Sie uns an die Arbeit gehen!

1) Druckbare zur Färbung des Coronavirus

Färbung ist eine gute geistige Übung, die hilft, sich zu entspannen und wenn es auch mit Coronavirus verbunden ist, wird es Kindern helfen, Angst und Angst vor den Nachrichten abzuwehren, die sie ständig hören.

  • In Playing Learning finden Sie mehrere kostenlose Druckbare mit Malzeichnungen auf dem Coronavirus. Sie müssen hineingehen und auf die Zeichnung klicken, die Sie herunterladen möchten.

  • In Craft Gossip finden Sie eine schöne Themenzeichnung über das Coronavirus auf einem A4-Folio zu drucken und dass Kinder Farbe.

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Elmo:Wir lassen Ihnen einen herunterladbaren druckbaren und Färbe-Download, in dem Elmo den Kindern erklärt, wie sie ihre Hände richtig waschen. Sie können es neben dem Waschbecken kleben, damit sie üben können.

(Wir werden neue Ressourcen hinzufügen. Wenn Sie irgendwelche haben, lassen Sie es bitte in den Kommentaren)

2) Machen Sie eine Collage über das Coronavirus

Sie können den Kleinen auch vorschlagen, eine Collage über das Coronavirus auf einer Pappe zu machen. Sie können jedes Material verwenden, das Sie zu Hause haben, um aus Linsen, Makkaroni, Baumwolle, Aufkleber, Knöpfe, Glitzer… Was auch immer sie am besten mögen.

Das Virus hat eine sehr merkwürdige Form, wir könnten sagen, dass auch schön, so mit ein wenig Phantasie können Sie es neu erstellen. Bringen Sie Kreativität in Schwung!

3) Ein Lapbook über Coronavirus und Hygienemaßnahmen

Wissen Sie, es ist ein Lapbook? Ich wusste es erst vor ein paar Tagen, als meine Tochter aufgefordert wurde, eine für die Schule zu machen. Es ist eine visuelle triptychonförmige Dropdown-Liste, die Sie auf einem Karton zu einem bestimmten Thema machen können. In diesem Fall über das Coronavirus.

Sie können es in drei Abschnitte unterteilen: erklären, was es ist, wie es sich ausbreitet, und Hygienemaßnahmen, um Ansteckung zu verhindern. Alles sehr visuell, begleitet von Zeichnungen.

Hier sind einige Ideen, wie man ein Lapbook zu machen und hier ist mehr, um es so interaktiv und visuell wie möglich zu machen.

4) Eine partizipative Geschichte über Coronavirus

Die kolumbianische Psychologin und Lehrerin Manuela Molina hat die Kindergeschichte veröffentlicht *’Hallo! Ich bin das Coronavirus’*****, in dem es Kindern zwischen 2 und 7 Jahren erklärt, was Coronavirus ist und wie man damit umgeht.

Die Story kann kostenlos als PDF heruntergeladen werden und ist in allen Sprachen verfügbar. Bringen Sie Illustrationen mit, die Kinder färben können, indem sie ausdrücken, wie sie sich fühlen (ruhig, wütend, verwirrt, traurig) und ihnen helfen, ihre Gefühle zu verstehen.

5) Machen Sie ein Coronavirus mit recycelten Materialien

Sie können ein Coronavirus mit Machepapier und recycelten Materialien erstellen, die Sie zu Hause haben. Erinnern Sie sich, als wir die Planeten im Sonnensystem machten? Nun, es ist sehr ähnlich.

Mit einem Ballon können Sie ihm die runde Form geben und dann die Form so charakteristisch für den COVID machen, als ob es eine Krone hätte, können Sie Stecker, Knöpfe oder Stöcke mit Ton kleben, die die Erweiterungen simulieren.

6) Machen Sie ein Coronavirus mit Ton

Das Formen von Ton ist super vorteilhaft für die Entwicklung der Feinmotorik der Kleinen. Ich bin sicher, Dass Sie einige zu Hause haben, oder Sie können hausgemachten Ton mit Mehl, Wasser und Salz machen.

Gestern hörte ich Alvaro Bilbao im Fernsehen sagen, dass sie ihn einmal mit Lehm zerquetschen können, um ihren Ärger und ihre Frustration darüber zum Ausdruck zu bringen, dass sie das Haus nicht verlassen. Eine Idee, die Kinder auf jeden Fall lieben werden.

7) Eine Zeichnung von “Alles wird in Ordnung sein”

“Alles wird in Ordnung sein” ist eine hoffnungsvolle Initiative, die in Italien im Gefolge der Coronavirus-Krise entstanden ist und sich in Spanien wiederholt. Kinder machen Regenbogenzeichnungen, die uns daran erinnern, dass nach dem Sturm immer die Sonne aufgeht, und sie hängen sie an ihre Fenster und Balkone, um sie mit anderen zu teilen.

Sie können es tun, wie Sie möchten und am Ende, zusätzlich zu hängen es in den Fenstern, können Sie es in soziale Netzwerke mit dem Hashtag #Desdemiventana hochladen

8) Machen Sie ein Gedicht über das Coronavirus

Eine gute Möglichkeit, Reim enfun zu üben, ist, Kindern vorzuschlagen, ein Gedicht über Coronavirus zu erfinden.

9) Erstellen Sie ein Lied über das Coronavirus

Sie können ein wenig weiter gehen und das Gedicht rhythmen, oder den Rhythmus eines populären Liedes verwenden und ihre eigenen Texte darauf setzen. Sobald sie fertig sind, können sie es aufnehmen und Instrumente oder Choreographie hinzufügen.

10) Erstellen Sie eine Geschichte über das Coronavirus

Um das Schreiben zu üben und die Fantasie in die Luft zu sprengen, können sie eine Geschichte über das Coronavirus erfinden. Bitten Sie ihn, eine Präsentation der Charaktere, einen Knoten und ein Ergebnis zu haben, damit er einen roten Faden und eine Moral mit einer Botschaft der Hoffnung hat.

Und wenn Sie es wagen, es zu veranschaulichen, ist es bereits eine runde Aktivität.

11) Ein Spiel über Coronavirus

Santiago Santana, eine spanische Krankenschwester und Anwältin, hat ein Spiel entwickelt, um das COVID-19-Virus bei Jungen und Mädchen zu verhindern. Er schuf ein Prämiensystem für Kinder, um sich häufig die Hände zu waschen, und malte das Coronavirus jeden Tag auf den Rücken ihrer Hand.

Das Ziel ist, dass der gezogene Käfer am Ende des Tages verschwindet, nachdem er sich viel die Hände gewaschen hat.

12) Wie empfinde ich Coronavirus?

Kinder können frustriert oder wütend darüber sein, dass sie ihre Freunde und Familie nicht sehen können, aber auch glücklich sind, mehr Zeit mit Mama und Papa zu verbringen. Sie können das Spiel der Emotionen spielen, aber angepasst an die Situation, dass wir mit der Coronavirus-Krise leben. Es besteht darin, Karten zu erstellen, um Emotionen mit Kindern zu arbeiten. Sie müssen ein paar Karten (mindestens sechs) mit gezeichneten Gesichtern machen, die unterschiedliche Emotionen ausdrücken: Traurig, wütend, verängstigt, glücklich, langweilig, müde, etc..

Dann werden wir ihnen einige Fragen stellen, wie sie sich fühlen, und sie müssen uns mit den Karten beantworten. Zum Beispiel: Wie fühlen Sie sich, wenn Sie Nachrichten über das Coronavirus im Fernsehen hören? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie zu Hause sind? Wie fühlen Sie sich, ohne zur Schule zu gehen? Wie fühlen Sie sich, ohne Ihre Freunde zu sehen? Wie fühlen Sie sich, ohne Onkel und Großeltern zu sehen? Wie empfinden Sie es, mehr Zeit mit Mama und Papa zu verbringen? Wie fühlen Sie sich, wenn wir auf den Balkon gehen und klatschen?

13) Machen Sie ein Video über das Coronavirus

So wie wir erklärende Videos darüber ansehen, was die Krankheit ist, was wir tun können, um sie zu verhindern, und wie sie zu Hause zurechtkommen. Sie können Filmregisseure werden und ihr eigenes Video erstellen. Sie können dann Bearbeitungs-Apps verwenden, um es zu bearbeiten und ihre Eltern hängen sie auf Social Media, um das Bewusstsein für andere Kinder zu erhöhen.

Mehr Wiederholungen, um Kinder zu unterhalten:

  • 83 Online-Lernressourcen für Kinder zu Hause: Apps, druckbare Token, Spiele und mehr
  • 63 Aktivitäten ohne Bildschirme, um Kinder zu unterhalten, während wir zu Hause bleiben
  • Mehr als 300 einfache und schöne Handwerke mit Kindern zu Hause zu tun
  • Bleiben Sie zu Hause: 39 Spielideen und Aktivitäten, um Kinder zu unterhalten, während Sie sich vor Coronavirus schützen
  • Bleiben Sie zu Hause und kochen Sie als Familie: 47 einfache Rezepte für Kuchen und Kekse mit Kindern zu machen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment