Kürbis und Kartoffel wieder? Ideen, wie Sie Babypürees schmackhaft und lustig machen

Eines der Hauptprobleme, mit denen Erstmütter zu kämpfen haben, wenn sie mit der ergänzenden Fütterung ihrer Babys beginnen, ist das Fehlen von Abwechslung. Kinder langweilen sich, jeden Tag die gleichen Aromen und Texturen zu nehmen. Wir geben Ihnen Ideen, um Ihre Mahlzeiten viel mehr Spaß und lecker zu machen.

Gemüsepürees: geben Sie ihnen eine andere Note

Nach Getreide und Fruchtbrei ist Gemüse die erste Gruppe von Lebensmitteln, die wir in die Ernährung unserer Babys einführen, wenn sie 6 Monate alt werden. Jedoch, viele Male die Liste der Lebensmittel für diese erste Stufe empfohlen ist nicht sehr umfangreich und unsere Kinder, auch wenn sie jung sind, können müde werden, die gleichen Mahlzeiten Tag für Tag zu nehmen.

Setzen Sie die folgenden Tricks in die Praxis um, um die Ernährung Ihrer Kinder abwechslungsreicher und unterhaltsamer zu gestalten:

  • Mit quesito. Es gibt viele entfettete, laktosefreie und pasteurisierte Käsesorten, einschließlich Babykäse mit Formel, die eine andere Note zu Ihrem Gemüsepürees geben wird. Der Käse passt hervorragend zu Kartoffelpüree, Karotten, Zucchini und Kürbis. Darüber hinaus wird seine cremige Textur die Neugier und das Interesse des Babys wecken.
  • Der Lauch, ein schmackhafter Verbündeter. Die meisten Babys mögen den Geschmack von Knoblauch oder Zwiebeln nicht, aber Lauch ist ein schmackhaftes Gemüse, das jeder Creme eine zusätzliche Dosis Geschmack hinzufügt.
  • Süßkartoffel, eine originelle Alternative. Es hat kartoffelähnliche Qualitäten, aber sein Geschmack ist süßer und seine Textur cremiger. Ändern Sie das Rezept für die klassischen Kartoffelpüree Ihres Kindes und Sie werden sehen, wie er es schätzt.
  • Mehr Sellerie, mehr Intensität. Neben einem sehr charakteristischen Geschmack, Sellerie ergänzt und intensiviert den Geschmack jeder kulinarischen Zutat.
  • Kohlenhydrate. Wenn Ihr Kind bereits Getreide ausprobiert hat, können Sie Reis in seine Gemüsefalte integrieren, um eine zusätzliche Dosis Energie und eine viel konsistentere Textur hinzuzufügen.
  • Tomatensuppe. Tomate ist eines der ersten Gemüsesorten, die Babys angeboten werden. Es ist schmackhaft und konsistent. Warum nicht mehr Bedeutung geben und es als Suppe zusammen mit anderen Gemüse zubereiten?
  • Gemüsegärtner. Ab 7 Monaten wird der Kleine anfangen, Fleisch zu essen und dann können Sie ihm einen Gemüsegärtner, eine komplette pürierte grüne Bohnen mit Kartoffeln oder eine leckere Karottencreme mit York Schinken anbieten.
  • Pochiertes Ei. Sobald Sie das Ei in die Ernährung Ihres Babys eingeführt haben, können Sie es pochieren und in Suppen anbieten oder das gekochte Eigelb über sein Püree streuen.
  • Rote Bete. Sein süßer Geschmack verzaubert die Kleinen! Es ist ein sehr gesundes Gemüse, reich an Eisen, Vitamin C und Ballaststoffen. Perfekt für Ihre ersten Pürees. Und außerdem ist es sehr modisch!

Wenn Ihr Kinderarzt es Ihnen ermöglicht, mehr Gemüse, Obst, Fleisch oder Fisch einzuführen, können Sie noch vollständigere und originellere Pürees herstellen.

Der erste stolpert

Viele Babys genießen es, stolpern in der Nahrung zu begegnen. Wenn Ihr Kleines anfängt zu kauen,können Sie ein bisschen weiches Essen in seine Pürees werfen, um das kleine Kauen zu fördern. Auch wenn Sie noch keine Zähne haben, sind Ihre Zahnfleisch stark genug, um zu kauen. Beachten Sie die folgenden Ideen:

  • Gemüse stolpert. Lassen Sie ganze Stücke von gekochten Karotten oder gießen Sie ganze Erbsen in Ihre Maische, so dass die Kleine beginnt, neue Texturen zu erleben.

  • Speck, Truthahn oder York Schinken Taquitos. Geräuchertes Fleisch verleiht jedem Bisseinen einen intensiven Geschmack und Ihr Kleines wird es genießen, sie zu kauen. Sie sind ideal zum “Aufhellen” von Gemüsepüren.

  • Pikatoste. In sehr kleinen Stücken wird jedem Esslöffel eine knusprige Textur geben.

  • Fisch. Nach 12 Monaten wird Fisch ein regelmäßiges Essen auf seinen Speisekarten sein. Machen Sie ihm ein Gemüsepüree mit Weißen Fischstücken, um zu kauen.

  • Die Makkaroni, ein garantierter Erfolg. Kinder lieben Pasta, hacken 3 oder 4 Makkaroni und gießen sie in das Püree, um eine Dosis Kohlenhydrate zu nehmen. Seine Textur ist perfekt für erste Kauer.

  • Reis ja, aber ganz. Sie müssen das Getreide nicht mehr zerkleinern, um es in Ihre Cremes zu integrieren. Gießen Sie einen Esslöffel weißen Reis in das zerdrückte Essen Ihres Kindes zum Spaß kauen.

  • Kroketten. Kroketten sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Kleinen ein Essen zu geben. Sie sind weich und akzeptieren jede Zutat (Fleisch, Fisch, Gemüse, etc.). Seine Textur und Geschmack wird Ihre Kleine begeistern!

  • Ein wenig Atem. Eine weitere fantastische Alternative, um Ihnen eine abwechslungsreiche Speisekarte zu bieten, ist eine nahrhafte Suppe mit einigen Stolpersteinen von Gemüse oder gekochter Kartoffel zuzubereiten.

Hygienerichtlinien bei der Zubereitung von Babynahrung

Bei der Zubereitung von Babynahrungist es wichtig, grundlegende Hygienevorschriften einzuhalten, um Keime, Bakterien, Pilze und schädliche Viren in Schach zu halten.

Waschen und trocknen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie mit dem Essen umgehen, das Sie dafür vorbereiten werden. Reinigen und desinfizieren Sie die Arbeitsplatte und Küchenutensilien, die Sie verwenden werden. Übergeben Sie nicht einfach ein Tuch mit Seife, verwenden Sie ein Produkt mit Bleichmittel und Reinigungsmittel, wie Star 2en1,um Bakterien zu entfernen. Trennen Sie Rohkost immer von gekochten Lebensmitteln und kochen Sie Lebensmittel über 70 Grad, um schädliche Bakterien in Rot und Geflügel, Fisch und Eifleisch zu entfernen. Es ist auch wichtig, den Kühlschrank immer sauber zu halten und sicherzustellen, dass Sie Lebensmittel bei Temperaturen unter 5oC darin halten. Schließlich stellen Sie sicher, dass Ihre Spülmaschine immer sauber und desinfiziert ist, um das Auftreten von Pilzen und anderen schädlichen Mitteln zu verhindern. Mit diesen einfachen Richtlinien vermeiden Sie Kreuzkontaminationen.

Was die Hygiene des Kindes betrifft, ist es normal, dass Babys beim Essen befleckt werden. Sie experimentieren und ein Teil ihres Genusses für Essen ist es, mit den Texturen vertraut zu machen. Machen Sie sich keine Sorgen, seien Sie geduldig und lassen Sie es dem Kleinen gefallen. Anschließend reinigen Sie Ihren Hochstuhl und Lebensmittelreste vom Boden, Sie können ein Reinigungsmittel mit Bleichmittel wie Estrella 2en1 verwenden.

Es verlässt, um die hartnäckigsten Flecken seiner Lätzchen, Musselins oder Ropita zu tränken. Solange sie weiß sind, 20 Minuten und Wasser mit einem kleinen Neutrex mit Bleichmittel ausreichen, so können Sie sie spülen und in der Waschmaschine waschen. Wenn das Etikett angibt, dass das Kleidungsstück keine Bleichmittel unterstützt, können Sie bestimmte Produkte verwenden, um Flecken wie Neutrex Oxy5 Color zu entfernen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment