Gehen wir gemeinsam ins Badezimmer. Die Vorteile der Handwäsche in ein Spiel verwandeln

Wenn Kinder aufwachsen, ist es interessant, ihnen einige Routinen beizubringen, um ihre persönliche Entwicklung und ihr Wachstum zu fördern. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn man sich die Hände wäscht,eine Aufgabe, die dazu dient, ihnen die gute Angewohnheit der persönlichen Hygiene einzuflößen und die Ausbreitung einiger gängiger Viren zu verhindern. Anlässlich des Welthandwaschtages,der am 15. Oktober stattfindet, bringen wir Ihnen einige Ideen, um diese Routine zu Hause zu fördern und das Händewaschen zu viel Spaß zu machen.

Sauberkeit und Geschicklichkeit

Unsere Hände berühren den ganzen Tag über viele Objekte, die wiederum durch die Hände anderer Menschen gehen. Deshalb haben wir sie gut gewaschen, um sauber und hygienisch zu sein, wenn wir nach Hause kommen. Was ist mit den Kindern? Nun, die Kleinen berühren noch mehrDinge, mit dem Unterschied, dass sie nicht so vorsichtig sind und ihre Hände vom Parkboden zum Mund gehen und vom Streicheln des Haustieres des Nachbarn zu den Keksen, die sie essen. Dinge zu berühren ist gut und natürlich, aber dann müssen wir sicherstellen, dass all diese Mikroorganismen verschwinden, indem wir ihre Hände gut waschen.

Neben der Verbesserung ihrer Hygiene wird diese Routine ihnen helfen, neue Fähigkeiten zu erwerben. Ihre Hände zu waschen ist eine einfache Aktion für uns, aber für die Kleinen erfordert es eine gewisse Geschicklichkeit,so dass sie durch diese Gewohnheit lernen werden, Hände zu verbinden und ihre Bewegungen zu koordinieren, um sie zusammen zu reiben. Im Gegenzug lernen sie, den Wasserhahn zu öffnen und zu schließen, eine Aufgabe, die ihre Feinmotorik und motorische Entwicklung verbessert.

Solange sie klein sind, werden Sie es tun, aber wenn sie älter werden, können Sie ihnen beibringen, ihre Hände auf eigene Faust zu waschen. Um Ihre Hände gründlich zu reinigen, müssen Sie sie gut reiben, ohne die Handgelenke zu vergessen, und auch zwischen Ihren Fingern, mit Seife und Wasser, besser, wenn es warm ist. Um sicherzustellen, dass Ihre Hände wirklich sauber sind, können Sie sie reiben und dann spülen, sie nutzen, um ihr Gesicht zu reinigen.

Wir lernen, indem wir spielen

Damit das Händewaschen oder jede andere Aktion Spaß macht, muss es entspannt und drucklos gefördert werden. Wenn Sie versuchen, Ihre Hände aus der Pflicht zu waschen, in Eile und auf schlechte Weise, werden Sie genau den gegenteiligen Effekt erreichen: dass sie dies nicht wollen.

Es gibt viele Möglichkeiten, sie zu motivieren und ihnen das Händewaschen zu machen. Eine der einfachsten ist die Verwendung des Beispiels. Wenn sie sehen, dass Sie Ihre Hände häufig waschen, werden sie es bald ausprobieren und es für sich selbst tun wollen. Lassen Sie sie experimentieren und lassen Sie sie versuchen! Eine andere Formel ist, es zu tun, indem sie spielen oderein Ritual oder eine Geschichte erfinden, etwas, das Spaß macht und sie motiviert, so dass sie ihre Hände waschen wollen. So oder so, wenn sie es versuchen, ermutigen Sie sie, indem Sie ihnen sagen, wie gut sie es geschafft haben, dass sie älter sind und sehr schnell lernen.

Um es ihnen leichter zu machen, gibt es rutschfeste Hocker, die, um sie näher an die Spüle zu bringen, den Kleinen den Zugang zum Wasserhahn ermöglichen. Sie können auch die Verwendung von Bidet,viel zugänglicher für sie, Desinfektion und Konditionierung, dass Bereich für den Einsatz, Platzierung ihrer Seife in der Nähe und ein Handtuch, wenn sie fertig sind.

Wenn Sie ein paar Momente des Tages für Handwäsche einrichten, wird es bald eine Routine werden und bitten Sie, es selbst zu tun. Zum Beispiel ist eine sehr geeignete Zeit, um dies zu tun, wenn Sie nach Hause aus dem Park oder der Schule, wo Schmutz unweigerlich angesammelt haben. Sie können sie auch daran erinnern, ihre Hände vor und nach dem Essen, nach dem Spielen und Basteln, nach dem Pinkeln oder nach dem Spielen mit Tieren zu waschen.

Solange sie lernen und bis sie die nötige Leichtigkeit bekommen, wird das Händewaschen von Spritzern, Schutt und Refregones begleitet. Deshalb ist es wichtig, den gesamten Bereich gründlich zu bereinigen, indem sie bestimmte Produkte wie Star 2en1 verwenden. Sie ihrerseits werden eine wichtige Hygienegewohnheit für die Zukunft lernen.

Welt-Handwaschtag

Um das Bewusstsein für die Bedeutung dieser kleinen Geste zu schärfen, haben Estrella, Rabbit und Neutrex als Marken,die Botschafter der Desinfektion sind, eine Kampagne gestartet, um diese Gewohnheit bei Kindern zu fördern.

Diese Aktion wurde zeitgleich mit dem Welthandwaschtag am 15. Oktober gestartet. Diese 2008 von UNICEF geborene Ephemeridenfördert das Händewaschen in allen Bereichen und Bereichen und ist im Gesundheitswesen von entscheidender Bedeutung.

Henkels Marken haben in verschiedenen Supermärkten und Hypermärkten ein lustiges Plakat mit Aufklebern verteilt, um spielerischdie Bedeutung dieser kleinen Geste zu lehren. Denn mit richtiger Händewäsche und guter Hygiene zu Hause vermeiden Sie die Ausbreitung von häufigen Viren,da Sie ein großartiges Werkzeug sind, um Krankheiten wie Grippe, Erkältung oder Gastroenteritis vorzubeugen.

Denken Sie daran, dass das Händewaschen eine kleine Geste ist, die Sie von einer jungen Art und Weise durch Spielen und Beispiel fördern können. Es ist der beste Weg für Ihre Kinder, diese Gewohnheit zu erwerben und zu verinnerlichen und ihre Hände häufig mit Seife und Wasser zu waschen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment